Focus kauft Streets of Rage 4-Studio, das ein Conan-Spiel machen will

focus buys streets rage 4 studio

Dotemu Focus Conan

Focus Home Interactive hat Dotemu übernommen, den Pariser Retro-Publisher hinter Streets of Rage 4 und dem kommenden Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder’s Revenge. Gleichzeitig mit der Unterstützung des Verkaufs hat Dotemu erklärt, wie gerne sie an Franchises wie Terminator, Indiana Jones und insbesondere Conan the Barbarian arbeiten würden.

Focus gab heute bekannt, dass es 77,5% der Anteile seines französischen Kollegen Dotemu für 38,5 Mio. GameIndustry.biz ) – mit einem zusätzlichen Bonus von bis zu 15 Mio.





Dotemu-CEO Cyrille Imbert, der dem Executive Committee von Focus Home Interactive beitreten wird, lobte den Kauf. Der Beitritt zur Focus Home Interactive Group war für Dotemu eine naheliegende Entscheidung, erklärt er. Wir teilen die gleiche Leidenschaft für Videospiele, den gleichen Wunsch nach Verbesserung sowie die gleichen Werte des Respekts und des Wohlwollens gegenüber unseren Partnern und Teams.

In Bezug auf zukünftige Spiele von Dotemu nach dem Kauf erklärt Imbert, dass die beiden Herausgeber weiterhin an Doppel-A-Spielen und zukünftigen Remakes oder Fortsetzungen an Lizenzen von 3D-Konsolen der ersten Generation (den Spielen der frühen 2000er Jahre) arbeiten werden.

Darüber hinaus im Interview mit IGN Imbert verrät einige spezifische Franchises, an denen er gerne seine Firma arbeiten sehen würde. Ich denke, dass es interessant wäre, klassische Filme wie Indiana Jones, Terminator… die Art von Sachen, die früher nie wirklich ihr sehr cooles Retro-Spiel hatten – es waren immer Werbespiele und sie waren normalerweise nicht so gut. Dann nennt er Robert E. Howards Conan ausdrücklich als einen, den er besonders gerne sehen würde. Ich liebe Conan. Ich würde gerne ein Conan-Spiel machen.



Unabhängig davon hat Dotemu derzeit alle Hände voll zu tun mit Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredders Rache und Metal Slug Tactics, und die Conan-IP befindet sich derzeit beim Conan Exiles-Publisher Funcom – daher werden wir wahrscheinlich für eine Weile keinen Retro-Conan-Beat-em-up sehen… gut, abgesehen von Conan Chop Chop .