Tidus von Final Fantasy X könnte ein Klempner gewesen sein

final fantasy x s tidus could have been plumber

Final Fantasy X

Sie alle erinnern sich an Tidus – den Final Fantasy X-Protagonisten, Blitzball-Spieler und Star dieses peinlich lachenden Meme, das Sie wahrscheinlich hier und da im Internet gesehen haben. Nun, es stellte sich heraus, dass er nicht immer der Sportler war, den Sie kennen und lieben, und ursprünglich Klempner werden sollte.

Der Produzent von Final Fantasy X, Yoshinori Kitase, der Drehbuchautor Kazushige Nojima, der Charakterdesigner Tetsuya Nomura und der Event-Direktor Motomu Toriyama sprachen mit Famitsu um das 20-jährige Jubiläum des Spiels zu feiern (Danke, Kotaku ), die sich mit einigen der ursprünglichen Pläne für Tidus beschäftigt. Um die Figur ins Wasser zu bekommen, gab es für den ursprünglichen Plan eine Zeit, in der Tidus Unterwasserklempner werden sollte, erklärt Nojima.





Das würde so lange dauern, bis Kitase mit einer anderen Idee intervenierte. Inspiriert von seiner Liebe zu Science-Fiction-Filmen mit Renn- oder Sportelementen schlug Kitase vor, Tidus von einem Klempner zu einem Sportler zu machen. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es in der Final Fantasy-Reihe noch keine Sportkomponenten, sagt Kitase, also dachte ich, dies wäre eine neue Herausforderung.

Nojima und Kitase diskutierten die Idee weiter und beschlossen, Tidus in einen Wassersportler zu verwandeln, da es zu Kitases Idee passen würde, während die Figur ins Wasser gebracht wurde.

Famitsu fragte Nomura auch, ob es in seinem endgültigen Charakterdesign irgendwelche Spuren von Tidus als Klempner gäbe. Die Overalls scheinen zu sein, antwortet Nomura und erklärt weiter, dass er Designs gezeichnet hat, die von Arbeitskleidung inspiriert waren, bevor er sie sportlicher machte, um Tidus’ Veränderung im Charakterdesign hervorzuheben.



Das Entwickler-Ensemble plauderte auch über die Chance auf eine Final Fantasy X-3 , und es scheint nicht Null zu sein.