Fallout 76 Öffentliche Workshops: Hier finden Sie jede beanspruchte Basis

fallout 76 public workshops

Eine Liste aller öffentlichen Workshops in Fallout 76, wo sie zu finden sind und welche wichtigen Ressourcen Sie dort ernten können

Fallout 76 öffentliche Workshops alle

Die öffentlichen Workshops von Fallout 76 unterscheiden sich stark von C.A.M.P. Siedlungen in vielerlei Hinsicht, vor allem, weil sie auf Anhieb jede Menge Ressourcen bieten - töten Sie einfach alle Mobs in der Nähe, beanspruchen Sie die öffentliche Werkstatt und Sie haben Zugang zu mehr Schrott, als Sie zu tun wissen. Der Nachteil? Wie der Name schon sagt, können Sie öffentliche Workshops nicht für immer behalten, und andere Spieler können jederzeit den Besitz bestreiten. Wenn Sie sich abmelden oder die Server ausfallen, verlieren Sie auch Ihr Eigentum an öffentlichen Werkstätten.



Sie müssen sich auch routinemäßig gegen Wellen immer härter werdender KI-Feinde verteidigen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie so viele Türme wie möglich abstellen, sobald Sie die Kontrolle über die Werkbank haben. Sie können auch seltene Ressourcen in öffentlichen Workshops wie Mineralien ernten, sodass Sie diese Standorte über lange Zeiträume kontrollieren möchten. Aus diesem Grund empfehlen wir die Einrichtung Ihres C.A.M.P. In der Nähe der öffentlichen Werkstatt, die Sie steuern möchten, können Sie problemlos Ressourcen zwischen den beiden verschieben und auf feindliche Angriffe reagieren.



Sie teilen jeden Server mit 24 bis 32 Personen. Mit ungefähr 16 öffentlichen Workshops, die über das Appalachen-Ödland von Fallout 76 verteilt sind, reicht es einfach nicht aus, um herumzugehen. Aus diesem Grund ist es sehr hilfreich zu wissen, wo sich alle öffentlichen Fallout 76-Workshops befinden, damit Sie diejenigen auswählen können, die versteckt sind und daher weniger wahrscheinlich von anderen Spielern angegriffen werden.

Hier sind alle 16 öffentlichen Fallout 76-Workshops:

Schlucht-Schrottplatz



Wenn Sie der Hauptquest von Fallout 76 folgen, ist dies wahrscheinlich der erste öffentliche Workshop, auf den Sie stoßen werden. Es befindet sich in einem kleinen, mit Müll beladenen Divot, was das Bauen zunächst etwas schwierig macht, aber die Basisressourcen sind reichlich vorhanden, wenn Sie sie extrahieren können. Hier finden Sie Titan, Holz, Beton und Müll.

Donner Kraftwerkshof

Dieser öffentliche Workshop findet in der Region The Mire nördlich des Crevasse Dam statt. Dies wird ein heiß umkämpfter Ort sein, da er über einen Fusion Core-Hersteller und Strom vor Ort verfügt.

Berkeley Springs West

Bei einem weiteren öffentlichen Workshop in The Mire befindet sich dieser Ort, wie der Name schon sagt, am westlichen Rand der Stadt Berkeley Springs. Wir wissen derzeit nicht, welche Ressourcen hier verfügbar sind, aber dies wird ein guter Ort sein für die Landwirtschaft Scorched for XP.



Fallout 76 öffentliche Werkstätten

ROTE RAKETE MEGA STOP

Der Red Rocket Mega Stop befindet sich im Nordosten des Gebiets von Appalachia an der Grenze zur Region The Mire und verfügt über einige großartige Ressourcen, nämlich Aluminium, Nuklear, Stahl sowie viel Boden und Wasser.

Monongah Kraftwerkshof

Das Hauptverkaufsargument für diesen öffentlichen Workshop ist ein Fusion Core-Prozessor, der hochgefahren werden kann, wenn Sie die entsprechende Quest abgeschlossen haben - sehr nützlich, wenn Ihr Build auf Power Armor basiert. Sie finden diesen öffentlichen Workshop im Kraftwerk südwestlich von Monongah.

Grafton Steel Yard



Dieser öffentliche Workshop grenzt an Grafton Steel in der Region Toxic Valley und ist einer der besten in Bezug auf Ressourcen und landwirtschaftliche EP. Sobald Sie den Bereich geräumt und den Workshop beansprucht haben, ernten Sie die Ressourcen der beiden vor Ort befindlichen Stahlerntemaschinen. Es gibt auch einen Vertibot, mit dem Sie sich gegen feindliche Angriffe verteidigen können. Dies ist ein guter Ort, an dem Sie sich festhalten können, wenn Sie schnell aufsteigen möchten.

Wartung der Hemlock-Löcher

Sie finden die öffentliche Werkstatt zur Wartung von Hemlock-Löchern in der nordwestlichen Ecke der Region Toxic Valley. Wir konnten hier nicht viel Zeit verbringen, aber dies ist einer der wenigen Orte im Spiel, an denen Sie Kristallablagerungen finden können.

Tyler County Dirt Track

Diese öffentliche Werkstatt befindet sich direkt am Riesenrad in der Waldregion der Karte. Hier können Sie Dünger, Silber, Aluminium und Stahl anbauen.

YouTube-Miniaturansicht

Sunshine Meadows Industrial Farm

Wenn Sie direkt westlich von Flatwoods fahren, finden Sie diese gut ausgestattete öffentliche Werkstatt mit einem Stromkasten und Ressourcen wie verpackten Lebensmitteln, Aluminium, Dünger, Müll und Beton.

Billings Homestead

Dieser öffentliche Fallout 76-Workshop befindet sich in der südöstlichen Ecke der Waldregion und ist ein Ort, den Sie irgendwann besetzen möchten, da er seltene Kupfer-, Kristall- und Goldvorkommen sowie reichlich Nahrung, Wasser und Wasser enthält etwas Dünger.

Poseidon Energy Plant Yard

Sie finden diesen öffentlichen Workshop direkt südlich von The Giant Teapot in The Forest. Wie die anderen Anlagen auf dieser Liste ist das beste Kapital des Poseidon Energy Plant Yard die massive Stromversorgung.

Charleston Deponie

Dies ist einer unserer beliebtesten öffentlichen Fallout 76-Workshops, da die Trümmer von der Deponie diesem Ort viele Drosselstellen bieten, die die Verteidigung erheblich erleichtern. Sie finden diesen Ort direkt westlich von Charleston. Hier finden Sie auch Kupfer, eine sehr wertvolle Ressource, um Ihre C.A.M.P.

Hütten am See

Fahren Sie südwestlich von Summersville in der Region The Forest, um diesen öffentlichen Workshop zu finden. Leider ist es uns noch nicht gelungen, es zu erfassen, sodass wir Ihnen nicht sagen können, welche Ressourcen vorhanden sind. Wir werden dieses Handbuch jedoch aktualisieren, sobald wir es herausfinden.

Fallout 76 Mount Blair

Mount Blair

Mitten in der Ash Heap-Region, die die Skyline dominiert, liegt der Mount Blair. Hier gibt es einen öffentlichen Workshop, um den der gesamte Server beneiden wird, da er den gigantischen Ressourcensammler aktiviert, der eine halbe Stunde lang Stahl, Gold, Aluminium, Atomkraft, Titan und andere Ressourcen erzeugt.

Bundesentsorgungsfeld HZ-21

Ganz unten auf der Appalachia-Karte befindet sich der eher fremd aussehende öffentliche Workshop des Federal Disposal Field HZ-21. Dieser Ort ist mit Atommüll bedeckt, daher sollten Sie einen Schutzanzug anziehen und Rad-X abnehmen, bevor Sie sich ihm nähern. Das Ergebnis all dieser Rads ist, dass es in der öffentlichen Werkstatt drei Orte gibt, an denen Kernmaterial gewonnen werden kann.

Fichtenknopf

Sie finden den Spruce Knob Public Workshop in der Savage Divide Region von Appalachia. Leider haben wir es noch nicht erfasst, aber wir werden Sie wissen lassen, was Sie von diesem öffentlichen Workshop erwarten können, sobald wir dies schaffen.