Todd Howard, Leadout von Fallout 4, gibt zu, dass das Dialogsystem des Spiels 'nicht so gut funktioniert hat'.

fallout 4 lead todd howard admits game s dialogue system didn t work

Fallout 4

Lassen Sie mich zunächst sagen, dass ich Fallout 4 liebe. Trotzdem kann ich mich der Tatsache nicht entziehen, dass es sich um ein Spiel handelt, das einen ganz anderen Fokus als der Rest der Serie hat, wobei der Schwerpunkt mehr auf Erkundung und Schießerei liegt und der Dialog vereinfacht wird und mit weniger Verzweigungspfaden, insbesondere im Vergleich zum letzten Spiel, New Vegas, das mehrere Ansätze für jede Quest bot, von denen viele von Ihrer Charakterentwicklung beeinflusst wurden.



Der Spaß hört während der E3-Woche nie auf - für mehr PC-Gaming-News Besuchen Sie unsere Homepage.



In einem Videointerview mit Gamespot Der Kreativdirektor Todd Howard sagte, Bethesda habe gerade etwas Neues ausprobiert, aber sie wissen, dass es 'nicht so gut funktioniert hat'.

„Wir probieren gerne neue Dinge aus und haben einige Erfolge“, sagt Howard. „Ich denke, das Shooting in Fallout 4 ist wirklich gut - ich denke, es spielt sich wirklich gut. Offensichtlich hat die Art und Weise, wie wir einige Dialoge geführt haben, nicht so gut funktioniert. Aber ich kenne die Gründe, warum wir das versucht haben - um ein nettes interaktives Gespräch zu führen -, aber [es war] weniger erfolgreich als einige andere Dinge im Spiel.



„Für uns nehmen wir dieses Feedback. Ich denke langfristig. “

Er fuhr fort zu erweitern, dass sie versuchten, den Spielern Auswahlmöglichkeiten und Auswirkungen durch die Endauswahl des Spiels zu bieten, wobei die Spieler entscheiden können, mit welcher Fraktion sie zusammenarbeiten möchten. Dies wurde in der kürzlich veröffentlichten Far Harbor-Erweiterung weiter ausgebaut.

'Dann haben wir eine Gelegenheit mit so etwas wie Far Harbor wie: Okay, wie viele verschiedene Möglichkeiten kann es enden - geben wir ihnen mehr Auswahl', erklärt Howard. £ Es ist also nicht nur eine einmalige Sache, was bedeutet, dass Fallout 4 herauskommt und wir es dann vergessen - es ist eine fortlaufende Sache. Das Feedback, das wir bekommen, ist wirklich sehr, sehr hilfreich. “



Hoffentlich bedeutet dies, dass wir in zukünftigen Bethesda-Rollenspielen den schlagkräftigen Kampf und die Wahlfreiheit bekommen.