'Fable 4' -Konzeptkunst nicht für offizielles Projekt, verdeutlicht Künstler

fable 4 concept art not

26. November 2019Der Konzeptkünstler hat bestätigt, dass das Kunstwerk nicht für ein offizielles Projekt bestimmt ist.

Gerüchte über eine Fabel 4 sind schon eine Weile im Umlauf, und es schien früher, dass ein weiteres Zeichen dafür, dass eine Rückkehr zu den Abenteuern der Helden im schönen Albion in Form einer Konzeptkunst in den Werken liegen könnte, die online auftauchte und dann wieder abgeschaltet wurde. Es schien darauf hinzudeuten, dass sich ein weiteres Fable-Spiel in der Entwicklung befindet. Der Künstler hat jedoch bestätigt, dass die Bilder nicht aus einem offiziellen Projekt stammen.



Twitter-Nutzer Brille (über ResetEra ) zuvor entdeckte Konzeptkunst für ein nicht spezifiziertes Projekt in Form von Charaktergrafiken und Moodboards, die ursprünglich auf ArtStation veröffentlicht wurden, was möglicherweise darauf hindeutet, dass sich ein weiteres Fable-Spiel in der Entwicklung befindet.

Die Boards enthielten auch den Namen und das Logo für Playground Games - das Studio soll an dem (noch nicht bestätigten) Spiel gearbeitet haben, einem potenziellen Teil der Fantasy-RPG-Serie, die ursprünglich von Lionhead entwickelt wurde.

Inzwischen haben wir jedoch von dem Künstler gehört, der klargestellt hat, dass es sich nicht um offizielle Konzeptkunst handelt und dass er kein Mitarbeiter des Studios ist oder mit seinen Projekten verbunden ist. Das Artwork scheint also kein Zeichen dafür zu sein, dass sich schließlich ein neues Fable-Spiel in der Entwicklung befindet.



Fable 4 wurde noch nicht offiziell angekündigt, aber vielleicht wird die Serie in Zukunft mit einem neuen Titel fortgesetzt. Während wir auf der diesjährigen E3 leider keine Enthüllung gesehen haben, können wir vielleicht hoffen, dass 2020 das Jahr für die Rückkehr von Fable sein könnte.