Alles was wir über Skate 4 wissen

everything we know about skate 4

Die Serie kehrt nach mehr als einem Jahrzehnt ruhender Zeit zurück - hier sind die neuesten Details

Skate-4-Erscheinungsdatum

Suchen Sie nach Neuigkeiten zu Skate 4? Ein Jahrzehnt ist eine sehr lange Zeit, bis eine legendäre Spieleserie völlig verstummt, aber in den zehn Jahren seit der Veröffentlichung von Skate 3 gab es außer Gerüchten fast keine Neuigkeiten über eine Fortsetzung. Der erste Skate gehörte zu den innovativsten Skateboard-Spielen überhaupt, von seinem analogen Steuerungsschema und seiner Schleifmaschine bis zu seiner realistischeren, weniger nervösen Darstellung der Skating-Szene. Das Entwicklerteam hinter Skate 3 wurde nach der Veröffentlichung von Skate 3 im Jahr 2010 aufgelöst. In den Jahren seitdem bombardierte die Community der Serie EA Message Boards konsequent mit Fragen zur Serie und ihrer möglichen Rückkehr.



Diese Bestätigung ist endlich eingetroffen. Creative Director Cuz Parry und Game Director Drean Chung geben bekannt, dass sie während EA Play 2020 an einem neuen Skate-Spiel arbeiten. Das Paar hatte nicht viel mehr zu enthüllen - tatsächlich sind wir es nicht Selbst sicher, dass das neue Spiel Skate 4 heißt - aber zu wissen, dass es offiziell in Arbeit ist, reicht vielen.



Machen Sie mit und stöbern Sie in den wenigen Details von Skate 4.

Wann kommt Skate 4 heraus?

Es gibt absolut kein Veröffentlichungsfenster für Skate 4 und da es keinen offiziellen Namen, keine offiziellen Bilder oder keinen offiziellen Trailer hat, ist es vermutlich noch ein paar Jahre entfernt.



Wie Cuz Parry im Ankündigungsclip sagt: 'Wir haben noch einen langen Weg vor uns, aber wir sind begeistert, und dies ist nur der Anfang.'

Parry und Chung enthüllten in einem Interview mit dem Online-Skateboard- und Kulturmagazin Jenkem, dass das Projekt 2018 wieder zum Leben erweckt wurde, als Laura Miele Chief Studios Officer bei EA wurde. Parry und Chung sagen: 'Als sie einstieg, bewegte es sich.'

Kommt Skate 4 auf den PC?

Da die ersten drei Skate-Spiele nie auf dem PC eingetroffen sind, fragen Sie sich vielleicht, warum wir dies überhaupt behandeln. Die einfache Antwort lautet: PC-Spiele sind beliebter denn je und werden von Triple-A-Publishern besser als je zuvor bedient. Unabhängig davon, ob es sich bei diesem neuen Skate-Spiel um Skate 4, einen Neustart der Serie oder etwas ganz anderes handelt, hat EA in den letzten Jahren verstärkt Anstrengungen unternommen, um Spiele auf PC-Plattformen zu bringen, und es ist schwer zu erkennen, warum eine ihrer größten Serien den Sprung nicht schaffen würde. Kürzlich hat EA sogar eine Reihe älterer Spiele auf Steam veröffentlicht.



Und wenn die Popularität der Serie jemals in Frage gestellt wurde, vergessen wir nicht, dass EA sagt, dass die Ankündigung von Skate 4 der beliebteste Twitter-Beitrag aller Zeiten war, mit Millionen von Views und über 100.000 Likes.

Wie wird das Gameplay von Skate 4 aussehen?

Auch hier gibt es Details zwischen selten und nicht existent, aber das Interview mit Jenkem liefert ein paar Hinweise.

Für den Anfang bestätigen Parry und Chung, dass sich Skate 4 „wie ein Skate-Spiel anfühlen wird“. Wenn Sie also ein Fan des Kontrollschemas und der realistischen Physik der Serie sind, ist dies ein gutes Zeichen.



Ein weiterer Aspekt, den das Duo kurz anspricht, ist der Community-Aspekt der Skate-Serie. „Es gibt Leute, die ihr eigenes Ding machen und wie Rube Goldberg-Maschinen im Spiel machen & hellip; Wir wollen Spaß mit der Community haben, ihnen eine Plattform geben und sie ihr eigenes Ding machen lassen. Es ist wie hey, du könntest einfach das Holz stehlen und deinen eigenen Platz bauen. Wie ein Sandkasten. '

Wir werden zwar nicht sagen, dass Sie mit Skate 4 so kreativ sein können wie mit einigen der besten Sandbox-Spiele, aber es ist ein interessanter Kommentar und schlägt vor, dass einige der Tools zum Bearbeiten und Erstellen von Karten von Skate 3 stärker in das Spiel integriert werden Welt des neuen Skate-Spiels.

Einige dieser Gameplay-Hinweise wurden auch in einem Investorengespräch mit EA-CEO Andrew Wilson wiederholt (danke, VGC ). „Für viele Menschen ist Skaten ein attraktiver Ausgangspunkt, aber Sie bauen darüber hinaus benutzergenerierte Inhalte, Erkundungen und Communitys ein, was die Möglichkeiten exponentiell erweitert.“ Es ist klar, dass beim Start von Skate 4 ein großer Schwerpunkt auf Community-Inhalten und sozialen Funktionen liegen wird.

Das war's für Skate 4 Details. Offensichtlich gibt es in diesem frühen Stadium nicht viel, aber zumindest ist alles hier.