Flucht aus dem Tarkov Interchange Kartenführer

escape from tarkov interchange map guide

Von Killa bis Killers ist Interchange ein kurviges Super-Einkaufszentrum

Entfliehen Sie den Auszügen von Tarkov Interchange

Interchange ist ein riesiges Einkaufszentrum mit drei riesigen Ladengeschossen in Oli, Idea und Goshan. Ebenso wie das zentrale Gewirr kleinerer Geschäfte mit vielen Wegen, die durchgeschnitten werden müssen, Treppen, die hochkriechen müssen, und Rolltreppen, die lautstark nach unten stampfen, obwohl Sie Ihrem Team gesagt haben, es ruhig zu halten. Durch die Zugangskorridore und Lagerhäuser kann es recht einfach sein, den Kontakt mit Spielern zu vermeiden und ohne einen Schuss viel Beute zu erhalten.



Der Boss dieser Karte, Killa, ist jedoch ein wertvolles Ziel, da sich ein Großteil des Kartenkonflikts auf seinen Spawn-Standort konzentriert. Das Ausschalten von Spielern und Scavs kann sich stark auf Ihre Fähigkeit verlassen, Schritte oder Schüsse zu hören und zu wissen, wie Sie sich ihnen am vorteilhaftesten nähern können. Mit einer großen Tiefgaragenstruktur und einem Streifen Außengebiet, das den gesamten Aufbau umkreist, ist Interchange ein abwechslungsreicher, tödlicher und profitabler Ort für Razzien.



Diese Anleitung soll Ihnen helfen, die Grundlagen der Karte zu verstehen und das Beste aus Ihren Läufen herauszuholen.

Flucht aus Tarkov Interchange spawnt

Wenn Sie Ihre besten Erfolgschancen in der Interchange-Karte von Escape From Tarkov haben möchten, müssen Sie die Spawns kennen. Wo Sie spawnen, kann bestimmen, ob Sie schneller als andere zur Beute oder zum Boss der Karte, Killa, oder sogar zu anderen Spielern gelangen können. Dies informiert auch Ihren Extraktort, und während im letzten Update neue Punkte hinzugefügt wurden, befinden sich die Hauptoptionen immer noch in den gegenüberliegenden Ecken, in denen Sie erscheinen.



Spawns sind in zwei Seiten unterteilt: Emercom im Osten und Railway im Westen. Deine Extraktionspunkte werden von deinem Spawn bestimmt und befinden sich immer auf der gegenüberliegenden Seite der Karte. Interchange Spawns umkreisen den großen Überbau in der Mitte, der über zahlreiche Pfade verfügt, über die Sie die Mitte der Karte durchschneiden können, wenn Sie einen schnellen Ausgang benötigen.

Entkomme den Spawns von Tarkov Interchange

Emercon Seite

Die Emercom-Spawnpunkte wickeln sich um die Nord- und Westwand der Karte. Es gibt einen militärischen Kontrollpunkt, der das Exfil für diejenigen auf der anderen Seite markiert. Es gibt eine gewisse Deckung in Form von Bussen und Autos, aber normalerweise möchten Sie sich schnell bewegen, da Feinde Sie frühzeitig und aus der Reichweite angreifen können. Auf dieser Seite haben Sie Zugang zu einer Rampe, die Sie schnell zu Olis Lagerhäusern und einigen großartigen Beuteplätzen führt.

Eisenbahnseite



Die Eisenbahn-Spawns bringen Sie an die Ost- oder Südwand. Sie möchten schnell zum Einkaufszentrum gelangen, da es in der Nähe der Spawns nicht viel Wert gibt und einige der Beschilderungstürme bestiegen werden können, um Scharfschützen einen guten Überblick über Ihren Ansatz zu geben. Schnelles Handeln bringt Sie in Sicherheit, bevor sich Ihre Gegner einrichten können.

Flucht aus Tarkov Interchange-Auszügen

Flucht aus der Tarkov Railway exfil Interchange

Eisenbahn Exfil

Die Eisenbahn befindet sich in der südwestlichen Ecke und befindet sich am Ende einer langen Eisenbahnstrecke. Um dorthin zu gelangen, muss man entweder eine Autobahn überqueren, durch einen kleinen Wald kommen oder eine Baustelle passieren. All dies kann gefährlich sein. Lassen Sie Ihre Wache also nicht los, bis Sie den Extraktionspunkt erreicht haben.



Emercom Interchange Flucht aus Tarkov

Emercom Checkpoint

Der Emercom Checkpoint befindet sich im Nordwesten und befindet sich neben einem kleinen Wald. Es befindet sich näher an der Hauptstruktur als das Railway Exfil, was bedeutet, dass es von außerhalb des Oli-Lagers beschossen werden kann. Der Platz, den Sie brauchen, befindet sich zwischen den Fahrzeugen neben den Zelten. Seien Sie vorsichtig mit all den Büschen rund um den Ausgang, da dies häufige Orte für opportunistische Camper sind, die darauf warten, Sie abzuholen, wenn Sie mit Ihrer Beute davonkommen.

Entfliehen Sie dem Tarkov-Kartenführer - Interchange Power Station

Kraftwerk

Das Kraftwerk exfil ist ein Einweg-Extrakt, der dreitausend Rubel pro Spieler kostet. Bis zu vier PMCs können aussteigen, indem sie den SUV auf der Rückseite des Kraftwerks in der südwestlichen Ecke der Karte erreichen. Wenn der SUV nicht hier ist und vom hörbaren Motor erkannt werden kann, wurde er von anderen Spielern verwendet und ist nicht mehr verfügbar. Beachten Sie die lange Extraktionszeit.

Loch in der Wand extrahieren Flucht aus Tarkov

Loch im Zaun

Das Loch ist der Zaun ist ein immer verfügbarer Auszug an der Westwand der Karte. Es liegt ganz in der Nähe einer Einfahrt zur Tiefgarage und ist durch alte Fässer hinter einem roten Versandbehälter gekennzeichnet. Der Haken an diesem zugänglichen Ausgang ist, dass Sie nicht mit einem Rucksack extrahieren können. Sie müssen sich also entscheiden, ob Ihre Beute oder eine einfache Flucht wichtiger ist. Natürlich können Sie sich darauf vorbereiten, indem Sie eine Tac-Weste mit viel Stauraum mitnehmen, aber Sie können keine größeren Gegenstände mitnehmen.

Entkomme dem Tarkov Interchange Scav Camp Extrakt

Scav Camp

Entlang der Ostwand gibt es eine Reihe von Militärzelten und Frachtcontainern auf der Autobahn. Hinter einem blauen Frachtcontainer befindet sich ein immer verfügbarer Ausgang, an dem Sie einen freundlichen Scav mitbringen müssen. Es kann sehr schwierig sein, einen vom Spieler kontrollierten Scav zu finden, der nicht schießen möchte. Wenn sich die Sterne ausrichten, kann dies ein Ausgang für Sie sein.

Saferoom Exfil Austausch

Saferoom Exfil

Der Saferoom ist ein komplizierter Einwegausgang, durch den ein paar Reifen gesprungen werden müssen. Zuerst müssen Sie zum Kraftwerk in der südwestlichen Ecke gehen und den Strom für das gesamte ULTRA-Einkaufszentrum einschalten. Dann müssen Sie zum Burger Spot Store im zweiten Stock gehen. Hier müssen Sie das Urinal in den Herrentoiletten spülen, wodurch ein Bedienfeld angezeigt wird. Als nächstes müssen Sie die Objekt # 11SR-Schlüsselkarte ziehen. Dadurch wird der geheime Sicherheitsraum in der Tiefgarage geöffnet. Suchen Sie nach einem gelben Van mit zwei tragbaren Arbeitsscheinwerfern. Im sicheren Raum befindet sich Ihr Exfil sowie ein Schalter zum Öffnen des Objektbehälters 14.

Oli auf der Austauschkarte in Escape from Tarkov

Beute

Es gibt viele potenzielle Beuteplätze in Interchange. Oli hat viele hochwertige Artikel in den hinteren Regalen, die im Internet verkauft werden können Entfliehen Sie dem Flohmarkt von Tarkov zu einem guten Preis.

Sie müssen sich mit den wertvollsten Gegenständen im Spiel vertraut machen, damit Sie keine Zeit verlieren. Oli hat viel hochwertigen Müll, der von Werkzeugen und Motoren bis hin zu Kraftstoffkanistern und Schrauben reicht. Sobald Sie sich weiter in den Laden hineinbewegen, gibt es einige sehr gefährliche lange Sichtlinien. Halten Sie sich daher aus Sicherheitsgründen an die schattige Rückwand.

Techlight Store auf der Interchange Map

Techlight im zweiten Stock des ULTRA-Marktes verfügt über lose Technologien, die gelegentlich Grafikkarten hervorbringen. Techlight wird normalerweise schnell von Spielern getroffen, insbesondere von Spielern, die mit einem Rucksack und einer Pistole speziell für einen schnellen Lauf hereinkommen.

Mehr Hilfe?Hier ist der beste Flucht aus Tarkov Munition

Stealth und hohe Mobilität sind Ihre Freunde, wenn Sie es wagen, in die zentralen Geschäfte von Interchange einzudringen. Nehmen Sie eine Pistole mit hohem Stift wie die TT-33, damit Sie zumindest erhebliche Schäden austeilen können, falls dies erforderlich sein sollte.

Kiba Interchange

Kiba ist ein Waffengeschäft, das häufig mit losen Aufsätzen und Zielfernrohren ausgestattet ist, einschließlich des REAPIR-Thermoskops. Es hat auch einen Rückkäfig, der oft seltene Waffen enthält. Um in den Laden zu gelangen, benötigen Sie den Schlüssel zum KIBA-Laden. Beachten Sie jedoch, dass das Öffnen der Tür einen Alarm auslöst, der alle Personen auf der Karte auf Ihre Anwesenheit hinweist. Dies kann deaktiviert werden, indem Sie den Alarmschalter in einem Raum neben OLI drücken oder indem Sie zum zweiten gehen und zur östlichsten Wand in der Nähe einer Rolltreppe gehen. Um in den hinteren Käfig zu gelangen, benötigen Sie die Tür des Schlüssels zum KIBA-Auslassgitter.

Killa Boss Interchange

Killa Interchange Chef

Killa ist ein sehr gefährlicher Boss. Er hat eine extrem robuste Rüstung, die speziell für ihn dekoriert ist. Seine Waffen können beeindruckend sein und die Granaten, die er wegwirft, können Ihren Lauf leicht beenden. Wenn er einen Spieler entdeckt, wird er ihn unerbittlich jagen. Killa patrouilliert im ersten Stock des ULTRA-Einkaufszentrums und kann normalerweise in der Nähe von KIBA gesichtet werden. Bringen Sie Waffen mit hoher Penetration mit, um seine extrem robuste Rüstung zu durchschneiden. Der Wert, den Sie durch das Töten von Killa erhalten, liegt ganz in seiner Ausrüstung, und alles ist äußerst nützlich oder wertvoll.

Und da haben Sie es, unseren Leitfaden zum Austausch. Wir haben auch einige Ratschläge für die Waldkarte und Zollkarte in Flucht aus Tarkov um Ihnen zu helfen, wenn Sie gerade erst anfangen.