The Elder Scrolls V: Skyrim - Dawnguard-Rezension

elder scrolls v skyrim dawnguard review

Von Tom Francis 23. September 2012

Unser Urteil



Eine Menge spaßiger neuer Fähigkeiten und cooler Orte, aber Dawnguard ist viel zu fehlerhaft, um seinen hohen Preis zu rechtfertigen.



Du da drüben! Wie möchtest du dich in einen Vampirlord verwandeln? Sie erhalten dieses schöne Set flugunfähiger ledriger Flügel, Sie können Kugeln roter Magie auf Menschen werfen, um ihnen etwas von ihrem Leben zu entziehen, und Sie können einen Haustier-Wasserspeier beschwören! Alles für den niedrigen Preis, dass ich dir in den Nacken beiße und es eine Weile seltsam wird, aber dann höre ich wieder auf.



Die Alternative in Dawnguard besteht darin, sich der Dawnguard anzuschließen, die Vampire mit Armbrüsten jagt und Trolle zähmt. Die Vampir-Option ist etwas exotischer, aber beide Seiten scheinen ziemlich aufregend zu sein, oder? Und es ist Skyrim! Es ist schon erstaunlich! Dies könnte nur dann eine Enttäuschung sein, wenn Sie beide Questreihen unbeholfen in denselben hirnbetäubenden trockenen Prophezeiungs-Guff lenken und es ständig abstürzt!

Also, äh, die schlechte Nachricht zuerst: das. Obwohl Sie die Wahl zwischen zwei Fraktionen mit buchstäblich entgegengesetzten Zielen haben, schicken Sie beide Routen meistens auf die gleichen Besorgungen, um dasselbe zu erreichen und denselben Feind zu stoppen. Was nicht so enttäuschend wäre, wenn es eine kurvige, saftige, interessante Handlung wäre. Wenn es darum geht, eine Reihe von Schreinen zu besuchen, um eine Urne mit heiligem Wasser zu füllen – als schwimmender völkermörderischer Vampirfürst – ist es schwer zu genießen

Dawnguard-Rezension



Es ist auch unglaublich schlampig. Der allererste Questmarker, den Sie erhalten, ist völlig falsch, was zu mühsamen Minuten führt, wenn Sie versuchen, einen Berg zu besteigen, der oben nichts hat. Die Hälfte der Charaktere wiederholt ihre Begrüßungen in einer irrsinnigen Schleife und kürzt dann ihre handlungskritischen Zeilen nach wenigen Worten ab, wobei wesentliche Informationen ausgelassen werden. Als ich zum ersten Mal die Fähigkeit bekam, mich in einen Vampirlord zu verwandeln, führte dies tatsächlich dazu, dass jeder Vampir in der Vampirvilla mich angriff, weil ich ein Vampir war. Die schlimmste Art von Rassisten.

Der Vampire Lord-Modus ist zwar eine ausgezeichnete Phrase, aber im Allgemeinen problematisch. Wenn Sie es betreten, werden wichtige Funktionen wie die Karte, der Ego-Modus, die Möglichkeit, mit questkritischen Objekten zu interagieren, und sogar die Möglichkeit, das magische Menü aufzurufen, um die Option „Zurück in einen Menschen zu verwandeln“, deaktiviert. Stattdessen müssen Sie herumfummeln, um zu entdecken, dass Ihr Lieblingsmenü heimlich durch ein neues ersetzt wurde, und es ist eine der Fähigkeiten dort.

Ich spiele ohne installierte Mods und Dawnguard stürzt regelmäßig auf dem Desktop ab. Auf einem PC, auf dem Skyrimperfect läuft, stürzt es in Dawnguard ständig an der gleichen Stelle ab, wodurch es nicht abgeschlossen werden kann. Auch nach einem Patch ist es immer noch fehlerhaft.



Dawnguard-Rezension

Es ist hart, denn Dawnguard führt dich an einige schöne Orte. Sie bieten das visuelle Drama der spektakulärsten Aussichten von Skyrim: eine einsame Seilbrücke über einen atemberaubenden Eisabgrund, eine geheime Lichtung voller bernsteinfarbener Lichter, ein gewundener Pfad, der aus einem unterirdischen Pilzwald in die blendend weiße Wolke von a Bergspitze. Diese zu erkunden hat ein echtes Abenteuergefühl und das ist die größte Stärke von Dawnguard.

Aber da sie über unzusammenhängende Inseln, Höhlen und alternative Reiche verstreut sind, bekommt man nie das Gefühl, ein ganz neues Land zu erkunden. Die Elder Scrolls-Community produziert bereits wunderschöne neue Orte wie diesen, ganz zu schweigen von neuen Fähigkeiten.

Die Dinge, die Bethesda potenziell besser machen kann, sind Story und Qualitätssicherung, die hier beide spektakulär verpfuscht werden. Es gibt lustige Sachen in Dawnguard, aber für 14 Pfund sollten Sie etwas viel Schöneres kaufen.

Als diese Rezension ursprünglich veröffentlicht wurde, hatte sie eine Punktzahl von 69, anstatt der 59, die in der Zeitschrift erschienen. Dies war ein Fehler und wurde inzwischen korrigiert.

Preise - The Elder Scrolls V: Skyrim: Das Urteil 59 Lesen Sie unsere BewertungsrichtlinienThe Elder Scrolls V: Skyrim - Dawnguard-Rezension

Eine Menge spaßiger neuer Fähigkeiten und cooler Orte, aber Dawnguard ist viel zu fehlerhaft, um seinen hohen Preis zu rechtfertigen.