The Elder Scrolls 6: Alles, was wir über die nächste Rückkehr nach Tamriel wissen

elder scrolls 6 everything we know about next return tamriel

Bethesda kehrt für The Elder Scrolls 6 in die Welt von Tamriel zurück... Der Hunger nach einem neuen Elder Scrolls-Eintrag war echt, und nach Jahren der Hänseleien und Skyrim-Neuveröffentlichungen ließ Bethesda auf der E3 2018 endlich den Vorhang für The Elder Scrolls 6 fallen.



Leider haben wir seitdem nicht wirklich viel gehört. Bethesda hat das Spiel seit seiner Ankündigung furchtbar verschwiegen und sich jeder Aufforderung widersetzt, in Einzelheiten einzutauchen. Es ist klar, dass The Elder Scrolls 6 noch einige Jahre entfernt ist, auch wenn das zusätzliche Geld und die Arbeitskraft unweigerlich durch Microsofts große Übernahme in das Spiel gepumpt werden.



Bethesda-Geschichtskurs

The Elder Scrolls - Karte von Tamriel

(Bildnachweis: Bethesda)



Informieren Sie sich über die Geschichte der beiden weitläufigen RPG-Serien von Bethesda mit unseren wichtigsten Ereignissen der Fallout-Zeitleiste und den wichtigsten Ereignissen der Elder Scrolls-Zeitleiste .

Mit The Elder Scrolls V: Skyrim ist einer der Die besten Rollenspiele aller Zeiten , es ist nur natürlich, dass sich die Leute eine neue Fortsetzung wünschen, in die sie sich hineinbeißen können. Der Wunsch nach The Elder Scrolls 6 ist nicht unbemerkt geblieben, aber Todd Howard hat uns fest daran erinnert, dass Starfield Bethesdas aktuelle Priorität ist, bevor er Tamriel ins Visier nimmt.

Starfield hat jetzt ein Veröffentlichungsdatum, aber das bedeutet nicht, dass The Elder Scrolls 6 fertig ist. Trotz einer großen gemeinsamen Präsentation von Microsoft und Bethesda auf der E3 2021 war weder eine Hochelfen- noch eine weitläufige Berglandschaft in Sicht. Wir hatten nicht gerade erwartet, in absehbarer Zeit etwas über das Spiel zu hören, aber es sticht immer noch, dass es eine weitere Ankündigungssaison ohne neue Informationen ist.



Wir fragen also weiterhin: Was ist das Erscheinungsdatum? Wo in Tamriel wird es stattfinden? Bethesda hat nicht viel gesagt, aber hier ist alles, was wir bisher über The Elder Scrolls 6 wissen, basierend auf Gerüchten und Interviews über das Veröffentlichungsdatum, das Setting und mehr.

Wurde The Elder Scrolls 6 auf der E3 2021 gezeigt?

Leider... nein, war es nicht. Während wir während der gemeinsamen Microsoft/Bethesda-Präsentation keine neuen Informationen erhielten, sagte Pete Hines den Fans, dass die Teams „weiterhin an den Projekten arbeiten, die schon lange vor unserem Beitritt zur Xbox-Familie in der Entwicklung waren. Seien Sie also versichert, die Spiele, die Sie erwartet und auf die Sie gehofft haben, sind noch in Arbeit.' The Elder Scrolls 6 wurde nicht namentlich erwähnt, aber es ist davon auszugehen, dass Hines darauf anspielte.

Xbox-Chef Phil Spencer hingegenTatErwähnen Sie das Spiel ganz kurz beim Namen und sagen Sie, dass 'einige der besten Rollenerzähler der Branche' derzeit daran arbeiten. Es gibt also eine gewisse Sicherheit, dass sich die Räder noch drehen!

Was ist das Erscheinungsdatum von The Elder Scrolls 6?



Halten Sie nicht den Atem an. Es wird wahrscheinlich irgendwann in diesem Jahrzehnt sein. Wahrscheinlich.

Wir wissen, dass Starfield, das im November 2022 auf den Markt kommt, vor Elder Scrolls 6 fertig sein wird. Phil Spencer hat auch gesagt, dass das nächste Fable-Spiel vor TES6 fertig sein wird, für das wir das Veröffentlichungsdatum nicht kennen. Also komm runter.

Hier ist der Teaser-Trailer zu Elder Scrolls 6

The Elder Scrolls 6 Teaser - Ein Blick auf felsige Ebenen und Berge mit den Welten

(Bildnachweis: Bethesda)

Todd Howard selbst stellte sich vor The Elder Scrolls 6-Teaser-Trailer auf der E3 im Jahr 2018. Studieren Sie es so genau wie Sie es wagen, denn dies ist der erste und letzte offizielle Blick auf das nächste Spiel der Serie, das wir für eine ganze Weile bekommen werden. Wenn Sie einen tieferen Blick darauf werfen möchten, haben wir uns basierend auf dem Teaser unten auf ein paar Fan-Spekulationen eingelassen.

Wie viele Jahre E3 ist es her, dass wir von Elder Scrolls 6 gehört haben?

Todd Howard hat uns Segen und Fluch auferlegt, indem er Elder Scrolls 6 auf der E3 2018 angekündigt hat, obwohl Starfield (vor ES6 in Bethesdas Pipeline) sich noch in der Entwicklung befindet. Wir sind sehr geduldig, also werden wir nur beiläufig die Jahre der E3 zusammenzählen, in denen wir nichts mehr von Elder Scrolls 6 gehört haben.

E3 2019:'Ich denke, jeder sollte sehr geduldig sein', Todd Howard sagte IGN .

E(nicht)3 2020:'Wenn Sie mich jetzt und nicht erst in Jahren um Details bitten, kann ich Ihre Erwartungen nicht richtig erfüllen.' sagte Pete Hines .

E3 2021:„Es ist gut, sich vorzustellen, dass The Elder Scrolls 6 sich noch in einer Entwurfsphase [Phase] befindet“, sagte Todd Howard kurz nach der E3 2021 in einem Interview.

Was ist die Einstellung für The Elder Scrolls 6?

Starfield Trailer - ein Kratzer auf der Konsole eines Raumschiffs in Form einer Landmasse.

(Bildnachweis: Bethesda)

Mit so wenigen Informationen haben Elder Scrolls-Fans alles auseinander genommen, was mit Elder Scrolls zu tun hat, um Hinweise zu finden. ' Damit ist die Community gelaufen. Todd Howard selbst hat bestätigt, dass der Standort von The Elder Scrolls 6 bereits festgelegt wurde und dass diese Entscheidung vor einiger Zeit getroffen wurde.

Wir haben es uns schwer gemacht, das Setting von The Elder Scrolls 6 selbst herauszufinden.

Hoher Felsen

Es ist eine vernünftige Vermutung und derzeit die beliebteste Theorie. Der ursprüngliche Teaser-Trailer zeigt Felsen und scheint hoch zu sein. Das reicht jedoch nicht ganz, um sicher zu sein. Die Geografie von TES ändert sich im Laufe der Zeit ziemlich und High Rock wurde bereits von den frühen Spielen abgedeckt. Ebenso Hammerfell, Morrowind, Cyrodiil und Skyrim.

Zu den Spekulationen kommt der Starfield-Trailer von der E3 2021 einen möglichen Elder Scrolls-Teaser enthalten . Ein ganz kleiner Kratzer im Inneren eines Raumschiffs sieht verdächtig aus wie eine Zeichnung einer Landmasse. Es sieht auch verdächtig nach Tamriels Illiac Bay aus, die zwischen High Rock und Hammerfell liegt. Es ist ein sehr kleines Detail, das nichts sein könnte, aber es ist sicher eine eindeutige Form. Apropos Hammerfell, Bethesda hat es vielleicht auch schon als Ort gehänselt. Vielleicht kommen Dinge zusammen.

Hammerfell

Dank eines Neujahrsposts von Bethesda ganz Ende 2020 ist Hammerfell ein weiteres mögliches Ziel. Niemand ist sich ganz sicher, ob das gepostete Bild istJa wirklichein Hinweis auf Elder Scrolls 6, aber die Nachricht über die 'Zukunftskartierung' scheint sicher so zu sein. Fans haben spekuliert, dass die Platzierung von Kerzen auf dem Bild ein Hinweis ist, insbesondere die unter dem Wort „Hammerfell“ im nicht gezeichneten Bereich der Karte westlich von Skyrim. Hammerfell ist die Heimat des Volkes der Rotgardisten und seine Alik'r-Wüste könnte sich an die felsige, trockene Umgebung anschließen, die im ursprünglichen Teaser-Trailer gezeigt wird.

Mehr sehen

Elsweyr

Elsweyr ist eine winzige Möglichkeit. Zum einen wird es nicht oft angezeigt, daher gibt es viel Platz zum Ausfüllen von Lücken. Zweitens ist es die Heimat der Khajiit, und es könnte sinnvoll sein, sich auf eine der beliebtesten Rassen von Skyrim zu konzentrieren. Wir sind jedoch zweifelhaft, da Elsweyr in einer Online-Erweiterung von Elder Scrolls aus dem Jahr 2019 erforscht wurde.

Schwarzmarsch oder Valenwood

Black Marsh ist wahrscheinlich ein Nein. Der Teaser sieht nicht danach aus. Valenwood fühlt sich auch unwahrscheinlich an, da wir wissen, dass es voller Sumpfland ist. Zugegeben, der Teaser könnte absichtlich irreführend gewesen sein.

Wir können natürlich nicht ausschließen, dass wir an einen bereits abgedeckten Ort zurückkehren. Dank The Elder Scrolls Online schrumpft die Reichweite von Neuland in Tamriel. Das könnte entweder TES6 dazu veranlassen, seine Richtung nach Übersee zu lenken, wie zum Beispiel auf den mysteriösen Kontinent von Akavir , ein exotisches Land, in dem freundlich klingende Rassen wie die Schneedämonen von Kamal und das vampirische, schlangenartige Tsaesci . Oder es könnte Bethesda dazu bringen, eine frühere Provinz wie High Rock erneut zu besuchen, was wiederum die beliebteste Vermutung ist.

Wie weit ist die Entwicklung von The Elder Scrolls 6 fortgeschritten?

„Es ist gut, sich vorzustellen, dass The Elder Scrolls 6 sich noch in einer Entwurfsphase [Phase] befindet“, sagte Todd Howard in einem Interview im Juni 2021. 'Aber wir überprüfen die Technik: 'Wird das die Dinge handhaben, die wir in diesem Spiel machen wollen?' Jedes Spiel wird einige neue Technologiepakete haben, so dass Elder Scrolls 6 einige Ergänzungen zu Creation Engine 2 haben wird, die dieses Spiel benötigt.'

Howard hat bereits erwähnt, dass die Arbeit an Bethesdas Creation Engine die erforderliche Grundlage für The Elder Scrolls 6 darstellt.

„Ich könnte hier sitzen und Ihnen das Spiel erklären, und Sie würden sagen: ‚Das klingt, als hätten Sie nicht einmal die Technologie – wie lange wird das dauern?'', sagte er. 'Und es ist etwas, das viel Zeit in Anspruch nehmen wird, was wir für dieses Spiel im Sinn haben.'

In einem anderen Interview verwies Todd Howard auf eine „große Neufassung der Engine“, an der für Starfield gearbeitet wird. ES6 wird mit ziemlicher Sicherheit von der gleichen neuen Motorentechnologie profitieren, aber es wird eindeutig viel Zeit im Vorfeld mit Bethesdas nächster RPG-Generation verbracht.

Kurz vor der E3 2019 warnte Todd Howard in einem Interview mit IGN, dass die Fans für Elder Scrolls 6 sehr geduldig sein müssten Start.

„Die Lücke dazwischen wird lang sein. Es ist schon. Einerseits finde ich es gut, Dinge zu verpassen. Ich denke, das führt dazu, dass die Leute mit wirklich, wirklich frischen Augen darauf kommen, und ich denke, wenn sie das Spiel und unsere Vorstellungen irgendwann – irgendwann – sehen, werden sie die Lücke in Bezug auf die Technologie und das, was wir wollen, besser verstehen machen.'

Ein weiterer Faktor, der das Debüt von TES6 verlängert, ist, dass Howards Crew nicht nur als die Elder Fallout Guys bekannt sein möchte. 'Ich denke, Todd und sein Team haben sich angesichts der Qualität dieses Zeugs das Recht verdient, sagen zu können: 'Wir wissen, dass jeder [TES6] wirklich will, aber wir als kreative Leute wollen Dinge tun können, die wir machen' Ich bin wirklich leidenschaftlich', erklärte Hines zu GameSpot im Jahr 2017. 'Sie wollten in der Lage sein, die Dinge, an denen sie als nächstes arbeiteten, selbst zu bestimmen, ob es sich um bestehende Dinge oder um neue IP handelte.'

The Elder Scrolls V: Skyrim

Ändert der Kauf von Bethesda durch Microsoft etwas?

Was PC-Spieler angeht, nicht wirklich. Microsoft wird mehr als glücklich sein, Elder Scrolls 6 auf dem PC zu veröffentlichen, vielleicht sogar auf Steam. Im schlimmsten Fall müssen Sie durch den Windows 10-Store stapfen, um eine Kopie zu erhalten.

In Bezug auf das Budget würde The Elder Scrolls 6 wahrscheinlich jeden Cent erhalten, den es brauchte, um das nächste große Bethesda-Rollenspiel zu werden, aber der Schub von Microsofts Brieftasche wird wahrscheinlich auch nicht schaden. Das Spiel wird wahrscheinlich nicht auf PS5 kommen, wenn es soweit ist, aber esWilleein Day-One-Game-Pass-Angebot sein. Das wäre ein ziemlich guter Grund, sich anzumelden.

Nein, Elder Scrolls 6 wird nicht 'Redfall' heißen

Bethesdas Elternkampf ZeniMax Media geriet vor einiger Zeit in einen Markenstreit, als er versuchte, das Wort 'Redfall' für sich zu beanspruchen. Der Streit ist seitdem erledigt und ZeniMax ist jetzt der stolzer Besitzer der Marke. Fans haben sich ein paar hübsche einfallen lassen interessante Theorien darüber, wie Redfall mit der Welt von Elder Scrolls verwandt sein könnte. Elder Scrolls-Überlieferungsfans kennen sich aus, also war es ziemlich überzeugend.

Nun stellt sich jedoch heraus, dass Redfall eigentlich der Name eines kommenden Koop-Shooters von Arkane Lyon ist, der auch ZeniMax besitzt. Entschuldigung, Scrolls-Spürhunde!

Wann werden wir mehr von The Elder Scrolls 6 sehen?

(Fast) alles Elder Scrolls

Vergessenheit

(Bildnachweis: Bethesda)

Morrowind
Beste Morrowind-Mods
Modder, die Morrowind nachbauen
Vergessenheit
Wesentliche Oblivion-Mods
Der hässlichste NPC in Oblivion
Skyrim
Beste Skyrim-Mods
Beste Skyrim Special Edition-Mods
Skyrim-Artikelcodes
Skyrim NPC-Codes
Skyrim-Konsolenbefehle

Es ist noch Jahre entfernt – erst nach Starfield, dem nächsten großen Projekt von Bethesda, das im November 2022 veröffentlicht wird. Die vollständige Entwicklung von The Elder Scrolls 6 wird wahrscheinlich nicht beginnen, bis dieses Projekt abgeschlossen ist, was wahrscheinlich das Veröffentlichungsdatum von The Elder Scrolls 6 festlegt irgendwann Mitte der 2020er Jahre.

Oblivion, Fallout 4 und Skyrim wurden in fast fertig gestellten Staaten mit relativ kurzen Wartezeiten vor ihrem Start gezeigt (Oblivion war für eine Veröffentlichung im November 2005 geplant; es wurde auf März 2006 verschoben), und Bethesda bereitet wahrscheinlich TES6 für a . vor ähnliche Reihenfolge. Hines sagte uns im Jahr 2016, dass die nächsten Elder Scrolls nicht sowohl als Qualitätsmerkmal als auch als Balsam für das Entwicklungsteam gehänselt werden, um das Spiel richtig zu entwickeln, anstatt Ressourcen für vertikale Slice-Demos abzuzweigen. Das bedeutet, dass die Aufnahme einiger Berge die letzte sein könnte, die wir von The Elder Scrolls 6 sehen, bis ein Großteil des Spiels tatsächlich gebaut ist.

Wenn Sie sich fragen, warum The Elder Scrolls 6 auf der E3 angekündigt wurde, obwohl wir wissen, dass Starfield zuerst kommt, hat Bethesdas VP of Marketing Pete Hines dies in einem Interview mit FZ.se besprochen. „Also war es nur in Gesprächen mit ihm [und] Leuten in meinem Team, um zu sagen: Schauen Sie, warum ziehen wir nicht in Betracht, ein bisschen mehr von einer Roadmap für das Studio herauszugeben, die den Leuten erklärt:“ Das sind wir? tun – ja, wir machen dieses Spiel namens Starfield und hier ist, was es ist, und ja, wir werden Elder Scrolls 6 machen, aber wir müssen diese beiden anderen Spiele zuerst entwickeln und machen.' Es ist nur, damit die Leute ein besseres Gespür dafür haben, wo wir sind und wohin wir gehen.'

Wird The Elder Scrolls 6 Mods unterstützen?

Das Modding von Bethesda-RPGs istSo'ne Artein entscheidender Eckpfeiler des PC-Gamings. Es gibt einfach etwas an einer Spielergemeinschaft, die die Freiheit hat, einige zu erstellen wirklich spektakuläre Werke, mit denen sich auf der Welt alles richtig anfühlt. Es wird sogar ein eigenständiges Spiel basierend auf einer der beliebtesten Mods von Skyrim produziert.

Obwohl die Wellen von Bethesdas felsigem Creation Club-Rollout immer noch nicht vollständig abgeklungen sind, können wir mit Sicherheit darauf wetten, dass The Elder Scrolls 6 modifizierbar sein wird. Sogar Fallout 76, ein Online-Spiel, wird irgendwann modifizierbar sein, sagt Bethesda.

Freuen Sie sich auf das fortwährende Erbe von Thomas the Tank Engine, Destroyer of Worlds.

'Skyrim Grandma' Shirley Curry wird als NPC erscheinen

Shirley Curry hält eine Streitaxt und reitet auf einem Drachen

Fans haben Bethesda gebeten, den geliebten YouTuber in The Elder Scrolls 6 aufzunehmen, und jetzt ist es offiziell: Shirley Curry, auch bekannt als 'Skyrim Grandma', wird in The Elder Scrolls 6 als NPC erscheinen.

'Das bedeutet mir viel,' Curry sagte im Video zum 25-jährigen Jubiläum von Elder Scrolls (um 8:40 Uhr) , 'weil ich sehr glücklich wäre zu wissen, dass jemand anderes mit meinem Charakter in einem zukünftigen Elder Scrolls-Spiel spielt.'