EA hat einen „moralischen Kompass“ entwickelt, der beim Aufbau von Live-Diensten hilft

ea has developed moral compass help it build live services

Star Wars Battlefront 2 Mikrotransaktionen ändern sich

EA überarbeitet seine Entwicklungspläne, um sicherzustellen, dass die vom Unternehmen veröffentlichten Spiele ihre Live-Dienste frühzeitig testen. In einem Interview sagte der Vizepräsident für strategisches Wachstum des Unternehmens, Matt Bilbey, dass er und der Chief Creative Officer Patrick Soderlund einen „moralischen Kompass für EA“ entwickelt haben, um „sicherzustellen, dass wir unseren Spielteams die richtige Anleitung geben“, wenn es darum geht zur Monetarisierung.



Im Zuge der Kontroverse um die Beutekisten von Star Wars Battlefront II wurde die Rolle der Beutekisten bei der Monetarisierung von Spielen in der europäischen und nordamerikanischen Regierung zunehmend genauer untersucht, und EA steht häufig an der Spitze der Debatte. Jetzt jedoch, so Bilbey, gestaltet das Unternehmen seine Live-Services neu, um sie an seinen breiteren Entwicklungsplan anzupassen.



Im Interview mit gamesindustry.biz Bilbey bezieht sich auf die Arbeit, die EA mit Organisationen wie der Belgische Glücksspielkommission 'Ist eine Ausbildung, die ihnen hilft zu verstehen, wie wir die Spiele und den Begriff der Wahl gestalten, und unser Engagement, die Spiele fair und unterhaltsam zu gestalten.' Er erklärt auch, dass 'wir viel von Star Wars Battlefront gelernt haben'.

Um zu versuchen, eine Wiederholung der Kontroverse um Battlefront II zu verhindern ( EA musste kurz nach der Veröffentlichung Mikrotransaktionen aus dem Spiel ziehen ), Bilbey hat daran gearbeitet, 'unser Spielentwicklungs-Framework neu zu gestalten'. In Zusammenarbeit mit Soderlund arbeitet Bilbey laut EA nun daran, den Teams zu Beginn der Entwicklung 'die richtige Anleitung zu geben - wir nennen es einen moralischen Kompass von EA'.

YouTube-Miniaturansicht



Das bedeutet: 'Wir gestalten unseren Live-Service frühzeitig, testen ihn frühzeitig und testen ihn mit Spielern, die uns Feedback geben, damit wir sicherstellen, dass diese Säulen der Fairness, des Werts und des Spaßes wahr sind.'