Dragon Ball Z: Kakarot wird Hintergrundgeschichten enthüllen, die im Manga nicht erzählt wurden

dragon ball z kakarot will reveal backstories that haven t been told manga

Das neueste Videospiel-Abenteuer für Goku und die Bande ist Dragon Ball Z: Kakarot, das bis in die frühen Tage von DBZ zurückreicht, um ein RPG-Erlebnis zu bieten, das die Ereignisse des Anime und Mangas nacherzählt. Aber das Spiel, das früher bekannt war als Projekt Z wird nicht nur die gleiche Geschichte sein, die Dragon Ball-Fans bereits kennen – Schöpfer Akira Toriyama sagt, dass es auch neues Material zu bestehenden Charakteren im Spiel geben wird.

Dragon Ball Z: Kakarot ist ein Action-RPG voller Dragon Ball-Universen, schreibt Toriyama (auf dem offiziellen Bandai Namco Twitter ). Es enthält Hintergrundgeschichten, die im Manga nicht erzählt wurden, und ich bin mir sicher, dass die Fans wirklich tief in die Welt eintauchen können. Es ist eine neue Version des Franchise, während Sie den Moment noch einmal erleben, in dem Goku seine Saiyajin-Blutlinie und seinen Geburtsnamen Kakarot entdeckt.





Was genau diese Hintergrundgeschichten sein könnten, ist unklar, aber es gibt eine riesige Besetzung und viele Möglichkeiten, ihre Geschichten über das hinaus zu konkretisieren, was im ursprünglichen Manga erzählt wurde. Vielleicht finden wir endlich heraus, was KrillinJa wirklichist und warum er keine Nase hat – aber das ist nach all den Jahren wahrscheinlich zu viel, um darauf zu hoffen.

Die Dragon Ball Z: Kakarot-Veröffentlichungsdatum ist für Anfang 2020 geplant und wird neben PlayStation 4 und Xbox One auf den PC kommen.

Weiterlesen:Sieh dir die besten RPGs auf dem PC an



Das Spiel befindet sich in der Entwicklung bei CyberConnect2, das zuvor für viele der besseren Naruto-Spiele verantwortlich war – und den unterschätzten Capcom-Titel Asura’s Wrath.