Laden Sie das neueste Treiber-Update von Nvidia herunter, um neu aufgedeckte Sicherheitslücken zu beheben

download nvidias latest driver update fix newly disclosed security flaws

Nvidia Ampere-GPU

(Bildnachweis: Nvidia)



Sie sollten den neuesten Nvidia-Treiber so schnell wie möglich herunterladen, da er Sicherheitskorrekturen für eine Handvoll GPU-Anzeigetreiber-Schwachstellen in Windows und Linux enthält. Einige von ihnen haben hohe Schweregrade und können zu Denial-of-Service, Eskalation von Berechtigungen und Informationslecks führen.



Ihr nächstes Upgrade

(Bildnachweis: Zukunft)



Beste CPU für Spiele : die Top-Chips von Intel und AMD
Beste Grafikkarte : Dein perfekter Pixel-Pusher wartet
Beste SSD für Spiele : Vor den anderen ins Spiel einsteigen

Nvidia skizziert sechs Schwachstellen in GPU-Anzeigetreibern mit dem neuesten GeForce-Treiberupdate gepatcht – das ist Version 461.09 unter Windows oder 460.32.03 unter Linux. Die schwerwiegendste von allen ist eine Schwachstelle im Kernelmodus-Layer-Handler für DxgkDdiEscape. Es wird auf der weit verbreiteten CVSS-Schwachstellenskala mit 8,4 bewertet, da die Möglichkeit von Denial-of-Service oder einer möglichen Eskalation von Berechtigungen bestehtwennein ruchloser Akteur ist auf Ihr System gelangt, um es zu installieren.

Es ist erwähnenswert, dass sie dafür ziemlich nahe herankommen müssten, da dieser Fehler nur lokal ausgenutzt werden kann. Daher wird diese Sicherheitsanfälligkeit in Bezug auf die Ausnutzbarkeit eher gering bewertet.



Dennoch ist es eine Schwachstelle, die schwerwiegend genug ist, dass Sie sich notieren sollten, Ihre Treiber sofort zu aktualisieren. Mach weiter, tu es jetzt. Ich werde warten.

Der neueste Nvidia-Treiber bietet keine neue Spielunterstützung, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, aber er behebt ein paar andere ausstehende Probleme, wie Abstürze oder Hängenbleiben auf einigen Systemen.

  • [GeForce Experience]: Der FPS-Zähler wird aktiviert und das Overlay wird in Windows Mail- und Kalenderanwendungen angezeigt.
  • [GeForce GTX 750 Ti]: Bluescreen-Absturz (UNEXPECTED KERNEL MODE TRAP) kann auftreten.
  • [GeForce GTX 1080 Ti]: Der Desktop-Bildschirm kann flackern.
  • [GeForce GTX 1080 Ti]: Das System kann einfrieren und der Bildschirm wird durchgehend angezeigt
  • [HDR]: Bei aktiviertem HDR sind die Schwarzwerte falsch, insbesondere bei LG OLED-Fernsehern.
  • [Notebook][Lenovo Y740]: Das Notebook zeigt nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand eine Beschädigung an.
  • Ein Bluescreen-Absturz (0x116) kann beim Wiederaufnehmen aus dem Ruhemodus auftreten, wenn drei 4K-Monitore angeschlossen sind.

Nvidia stellt weitere Schwachstellen (ebenfalls mit diesem neuesten Update gepatcht) in der Nvidia VGPU-Software für virtuelle Desktops fest. Die schwerste davon wird mit 7,8 bewertet, erfordert aber wiederum einen lokalen Angriff und wird daher als gering in der Ausnutzbarkeit eingestuft.



Es gibt hier nicht allzu viel zu befürchten, aber eine wichtige Erinnerung daran, Ihre Treiber auf dem neuesten Stand zu halten, wenn nicht nur, um optimierte Treiber für die neuesten Spiele zu erhalten. Sie können die neuesten Nvidia-Treiber auf der offizielle Downloadseite hier .