Die nächste Saison der Division 2 bringt neue Exoten, eine neue Fahndung und jede Menge Ausgleich

division 2 s next season brings new exotics

Die Abteilung 2 Ist nächste Saison in Kriegsherren von New York Kicks vom 23. Juni, und mit ihm kommt eine neue Fahndung, ein neues Bekleidungsereignis, neue Ligen, ein neues globales Ereignis und viele neue Belohnungen. Es wird auch die Ankunft von Titel-Update 10 markieren, dem ersten Durchgang von Massive bei einem großen Neuausgleichsversuch, bei dem Änderungen an fast allen Waffen und anderen Ausrüstungsgegenständen des Spiels sowie an der Art und Weise, wie die Massenkontrolle in der Division 2 funktioniert, vorgenommen werden Meta.



Die vorläufigen Anmerkungen Wir haben letzte Woche darüber berichtet gab nur einen Blick auf das, was kommt, und der Überblick über diese Woche ist eine viel umfassendere Aufschlüsselung. Die vollständigen Patchnotizen finden Sie in den Ubisoft-Foren. Die Entwickler haben bei diesem Update einen dreigliedrigen Ansatz gewählt, der sich auf die Spielgesundheit (Fehlerbehebung und Ausgleich), die Großzügigkeit der Beute (Sie sollten häufiger bessere Beute finden) und die Spielerkraft (die erhöht wurde) konzentriert.



Die neue Saison fügt auch vier neue hinzu Exoten für Warlords of New York . Es gibt ein SRS-Scharfschützengewehr namens Mantis, dessen Zielfernrohr zusätzliche Informationen zu Feinden anzeigt, die nicht auf Sie zielen, und Schwachstellen hervorhebt. Der neue Angriff, Operation Iron Horse, fügt ein Doppelrohrgewehr namens The Ravenous hinzu, das je nach Schulter, von der aus Sie schießen, verschiedene Zündhütchen abfeuert, und eine hochpräzise Magnum-Pistole namens Regulus, die bei Erreichen fünf Meter hohe Explosionen erzeugt Kopfschuss tötet damit.

Während es immer Spaß macht, mit Exoten zu experimentieren, wird die viel größere Änderung in Titel-Update 10 der Ausgleichspass sein, den Ubisoft durchgeführt hat und der nahezu jede Waffe im Spiel, den größten Teil seiner Ausrüstung, seine NPCs und damit auch die Klassen berührt Spieler entscheiden sich für die Verwendung.



Als Ubisoft Warlords of New York startete, hieß es, die Idee sei, Endgame-Inhalte erneut herausfordernd zu machen, da sich die Spieler daran gewöhnt hatten, Inhalte zu übertreiben und zu spielen, für die sie 4-5-mal zu mächtig geworden waren. Massive hält dies für erfolgreich - aber zu sehr. NPCs waren zu mächtig, aber auch Builds zur Kontrolle der Spielermenge - die zum Meta für den Aufbau von Multiplayer-Teams geworden sind (1 CC + 3 DPS). Während Titel-Update 10 den Schaden der Spieler erheblich erhöht, begrenzt es auch die Verfügbarkeit von Crowd Control-Fähigkeiten, was bedeutet, dass diese Builds in dieser Saison nicht so dominierend sein sollten.

Wir sind zusammengebrochen Titelaktualisierung 10 als es bei The Division 2 PTS ankam, aber Sie können sehen, was sich seitdem geändert hat drüben in den offiziellen Foren .