Diablo 3 Patch 2.4 ist riesig, fügt eine neue Zone und neue Bereiche hinzu und startet nächste Woche auf dem PTR

diablo 3 patch 2 4 is huge

Diablo 3 Patch 2.4 Details

Während auf dem BlizzCon-Panel keine neue Diablo 3-Erweiterung angekündigt wurde, haben Game Director Josh Mosqueria und Co. das Update 2.4 eingeführt, ein ziemlich bedeutendes Update für Reaper of Souls, das neue Gebiete, eine neue Zone, eine Vielzahl neuer legendärer Gegenstände und eine neue Zone bietet neue Art von Riss in das bereits fette Spiel.



Diablo III: Reaper of Souls war für Blizzard eine ziemliche Wende und hat es auf unsere Liste geschafft die besten PC-RPGs .



Die beiden neuen Gebiete sind Eternal Woods und Royal Quarters, wie in Leorics Ausgrabungen. Schnüffeln Sie im Schlafzimmer des Skeleton King, sehen Sie sich sein Klo an und stöbern Sie in seinem Kleiderschrank. Töte auch viele Untote und Kultisten.

Etwas größer ist eine brandneue Zone, Greyhollow Island, die in Akt V spielt. In der dunklen und bewaldeten Insel lauern sieben neue Ereignisse, „abenteuermodusfreundliches Geschichtenerzählen“ und 16 neue Monster, darunter das sasquatch-artige Biest namens Bone Breaker.



Mit neuen Gebieten kommen neue Kopfgelder, von denen sich lächerliche 175 auf verschiedene Akte verteilen. Zu diesen Kopfgeldern gehören die oben genannten neuen Ereignisse sowie Kopfgeldplätze, die Sie über rote Portale erreichen können. Einzigartige Kopfgelder wie Drehungen auf verfluchten Truhen und schreckliche Schatzkobold-ähnliche Kreaturen, die nicht einmal Schätze verschütten, werden auf dem Kopfgeldgelände gefunden.

Blizzard möchte auch, dass sich Gold wertvoller anfühlt, und dafür werden Risse verwendet. Ein größerer Riss kann in 2.4 in einen ermächtigten Riss umgewandelt werden, indem eine beträchtliche Menge Gold ausgegeben wird, die steigt, je höher die Risse sind. Die Belohnung für diese neuen Risse bringt den Spielern jedoch einen vierten Bonuswurf, um legendäre Edelsteine ​​zu verbessern. Und legendäre Edelsteine ​​können verwendet werden, um alte Gegenstände zu erweitern.

Apropos Gegenstände, plötzlich entstehen 50 neue Legenden. Und interessanterweise bekommen Gegenstände ihre eigenen Dungeons. Nun, Sets sind. Set-Dungeons sind so konzipiert, dass sie Spieler mit bestimmten Sets herausfordern. Sie können nur aufgerufen werden, wenn ein Spieler über das Set verfügt. Die Belohnung für das Erfüllen dieser Herausforderungen ist ein neuer Wimpel, der auf Ihrem Rücken klebt. Erwarten Sie 24 Set-Dungeons mit 4 Sets für jede Klasse.



Schließlich werden die Jahreszeiten optimiert. Die bemerkenswerteste Änderung ist die neue Wiedergeburtsfunktion, mit der Spieler einen regulären Charakter in einen saisonalen Charakter verwandeln und ihre Ausrüstung per Post an einen anderen nicht saisonalen Charakter senden können.

Wir sind derzeit in Staffel 4 und das wird bis Ende Dezember so bleiben, sagt Blizzard. Erwarten Sie danach eine Pause von ein paar Wochen vor der fünften Staffel, die drei Monate dauern wird.

Wenn Ihnen dies gefällt, müssen Sie nicht lange warten, um zu spielen. Nach einem kurzen technischen Test wird 2.4 nächste Woche, etwa am Mittwoch oder Donnerstag, die PTR erreichen, sodass Sie in weniger als einer Woche eine Spritztour machen können.