Destiny 2s 'Thornament' kostet 10 US-Dollar und wird bald für immer verschwunden sein

destiny 2 s thornament is 10

Zum Zeitpunkt des Schreibens haben Sie ungefähr zweieinhalb Stunden Zeit, um Wishes of Sorrow, ein kosmetisches Ornament für die exotische Handkanone Thorn, in die Hände zu bekommen. Entwickler Bungie sagt, dass es mit dem heutigen wöchentlichen Reset aus dem Spiel 'verschwunden' sein wird. Es kostet auch 10 Dollar.



Das ist der gleiche Preis wie bei früheren Waffenornamenten, aber der große Unterschied besteht diesmal darin, dass sie dem Beutepool im Eververse-Kosmetikgeschäft hinzugefügt wurden, was bedeutet, dass die Möglichkeit bestand, sie wieder zu erwerben.



Im Gegensatz dazu twitterte Bungie 'Heute ist Ihre letzte Chance', um das 'Dornament' zu ergreifen, und stellte in den Antworten klar, dass im Folgenden 'es wird weg sein und es wird kein zufälliger Eververse-Tropfen sein'. Es war ein spaltender Schritt: Einige der beliebtesten Antworten argumentieren, dass 10 Dollar für eine Verzierung sind viel zu viel ' und ' Diese künstliche Knappheit ist eine psychologische Manipulation und das ist nicht in Ordnung. Einige Spieler haben auch darauf hingewiesen, dass Thorn durch eine exotische Quest verdient wird genau wie Thunderlord und Whisper of the Worm Beide erhielten bezahlte Ornamente, die dann in den Eververse-Pool verschoben wurden, sodass das Thornament eine Änderung der Politik zu bedeuten scheint.

Es gibt diejenigen, die die Entscheidung eher unterstützen und argumentieren, dass es nur kosmetisch ist, dass Zumindest ist es ein direkter Kauf und keine Beutebox „Und dieser Bungie muss irgendwo Geld verdienen. Sie scheinen jedoch in der Minderheit zu sein.

Auf Reddit Einige sind zuversichtlich, dass Bungie das Thornament irgendwann zurückbringen wird, aber das ist bisher bei bestimmten exotischen Rüstungsornamenten aus früheren Eververse-Beutekisten wie Orpheus Rigs Forest Ranger nicht der Fall. Wieder einmal hat ein Destiny-Kerfuffle die heikle Frage nach dem Umgang mit Live-Inhalten im Zeitalter des Service-Spiels aufgeworfen.

Ja, das Thornament ist rein kosmetisch, aber es ist auch sowirklich coolin einem Spiel, in dem cooles Aussehen die halbe Miete ist und das bereits einen anfänglichen Kaufpreis und eine Saisonkarte hat. Die Ausbeutung von FOMO ist auch eine fragwürdige Praxis, bei der wir uns noch nicht auf die Normen geeinigt haben.

Verbunden:Probier das aus beste MMORPGs auf dem PC



Trotz allem, was Destiny Kerfuffles angeht, ist dies im Vergleich zu den ziemlich kleinen brodelnd Hassstürme Wir haben in den sechs Monaten nach dem Start von Destiny 2 gesehen. Es war cool, eine fairere Diskussion in der Community zu sehen. es fühlt sich an wie Bungies Trennung von Activision und Vergleiche mit Konkurrenten wie Anthem haben ihnen den Vorteil des Zweifels zurückgewonnen. Und es hört zu: Es antwortete auf einen Kommentar zum Preis des Thornaments mit 'Wir schätzen dieses Feedback'.