Destiny 2 erhält drei neue „Pinnacle“-Geschütze, die Not Forgotten durch einen Granatwerfer ersetzen

destiny 2 gets three new pinnacle guns

Mit Redrix’ Claymore in der dritten Staffel führte Destiny 2 eine zeitlich begrenzte Waffe mit einzigartigen und mächtigen Vorteilen ein, die du erst nach einemgroßGrind im kompetitiven PvP. Diesem Präzedenzfall folgte die Handkanone Not Forgotten in der vierten Staffel, die heute zu Ende geht und in der fünften Staffel mit drei neuen 'Spitzengeschützen' in drei verschiedenen Spielmodi zementiert wird.

Für PvE-Fans ist die Spitzenwaffe der Vanguard Loaded Question – ein Fusionsgewehr, das zusätzlichen Schaden verursacht und Feinde mit der ersten Explosion einer neuen Batterie explodieren lässt. Wenn Sie den PvPvE-Modus von Destiny 2, Gambit, bevorzugen, können Sie Breakneck verfolgen. Dies ist ein neues automatisches Gewehr, das schneller feuert, wenn Sie Stapel des Rampage-Vorteils verdienen, und es wird daher erstaunlich sein, um den Abstand zu erhöhen.



Die neue PvP-Pinnacle-Waffe – und der Ersatz für die höchst wünschenswerte Not Forgotten – ist umstrittener. Wahrscheinlich nach einer berüchtigten PvP-Quest im ursprünglichen Destiny benannt, ist der Mountaintop ein Granatwerfer, dessen Geschosse viel schneller als gewöhnlich fliegen und in einer geraden Linie statt einer Parabel feuern.

Bungie sagt, dass es den Berggipfel geschaffen hat, weil es nicht genug Granatwerfer im Spiel gibt, was eine Gelegenheit bot, der Mischung aus dem, was Sie verwenden und was Sie gegen Sie verwendet haben, mehr Abwechslung zu verleihen.

Dies scheint sicher zu passieren. Eine kitschige Strategie, die auf Miliz Geburtsrecht basiert, dem einzigen Granatwerfer, der in Ihrem primären Slot ausgerüstet ist (bis zum Release von Mountaintop), hat bereits begonnen. Und da die Suche nach dem Berggipfel erfordert, dass Sie Granatwerfer-Kills machen, hat Bungie gerade jedem einen massiven Anreiz gegeben, ihn zu imitieren, möglicherweise künstlich ein 'Granatwerfer-Spam' -Meta.



Granatwerfer sind normalerweise One-Shot-Kills, es sei denn, Sie verfehlen wild oder wählen einen suboptimalen Vorteil. Mit seiner zusätzlichen Projektilgeschwindigkeit und einer direkten Flugbahn verdammen die Leute den Mountaintop bereits als „Noob-Tube“, als viele in der Wettbewerbsgemeinschaft nach einer Spitzenwaffe mit einem höheren Skill-Level riefen – idealerweise einem Scharfschützengewehr. Zweifellos wird es Spaß machen, es zu benutzen, aber es verwendet zu habenauf dichwird weniger Spaß machen, ebenso wie die Reise dorthin, wenn tatsächlich Granatwerfer die kompetitive Playlist überfluten.

Übrigens scheinen alle diese Spitzenwaffen leichter zu verdienen als Not Forgotten, gemäß den Anforderungen, die in veröffentlicht wurden Bungies neuestes Update . Breakneck – auf den ich mich am meisten freue – erfordert, dass Sie 500 automatische Gewehr-Kills, 100 automatische Gewehr-Multikills machen und 150 herausfordernde Feinde in Gambit besiegen sowie 40 Gambit-Matches abschließen. Technisch nicht schwer und nicht einmal sonderlich mühsam, wenn man sie über eine ganze Saison zieht.

Die Quests für diese neuen Waffen werden heute um 17:00 Uhr GMT live gehen, wenn die fünfte Staffel von Destiny 2 veröffentlicht wird. Black Armory, sein nächster DLC, erscheint genau eine Woche später, am 4. Dezember.