Dawn of War 3 lässt seine Spielwährung hinter sich

dawn war 3 ditches its game currency

Beginn des Krieges 3 In-Game-Währung entfernt

Relikt angekündigt diese Woche, dass die Schädelwährung aus Warhammer 40k: Dawn of War III entfernt wurde. Die Währung war daran gebunden, Eliten freizuschalten, starke Einheiten, die im Laufe der Spiele im Einzel- und Mehrspielermodus an Macht gewinnen, sowie Doktrinen, die als Upgrades für verschiedene Einheiten dienen.



Schauen Sie sich unseren Favoriten an PC-Strategiespiele .



Alle Inhalte werden für jeden Spieler freigeschaltet, mit Ausnahme der Belohnungen für Elite-Level und Kampagnenfortschritt. So können Sie in die Schlacht ziehen, wie Sie wollen.

'Wir hatten vorgehabt, dass das Skull-System das Multiplayer-Erlebnis beschleunigt', sagt Relic, 'aber wir wollten nicht, dass dies auf Kosten fortgeschrittener Spielstile für diejenigen geht, die bereit sind, sie anzugehen.'



Es sollte besonders deutlich gemacht werden, dass Skulls eine reine Spielwährung ohne damit verbundene Mikrotransaktionen waren. Die Bar, um sofort auf die gesamte strategische Tiefe des Spiels zugreifen zu können, hat viele Fans in die falsche Richtung gelenkt. Es ist also gut, das hier angesprochene Problem zu sehen.

Wenn Steam-Bewertungen etwas zu bieten haben (ja, ich weiß), gibt es natürlich eine Wäscheliste mit Problemen, die DoW-Fans seit langem mit dem neuesten Eintrag haben. Wir werden also sehen, wie es auf lange Sicht läuft. Steam Workshop und verbesserte Mod-Unterstützung haben eine angeboten anständiger erster Schritt .