CPU-Upgrade: So installieren Sie Ihren neuen Prozessor

cpu upgrade how install your new processor

Stecken Sie Ihren neuen Chip mit ein paar einfachen Schritten in Ihren PC

Wenn die GPU den Muskel liefert, kann man mit Recht sagen, dass die CPU das Gehirn Ihres Gaming-PCs ist. Wenn einer das schwere Heben nicht mehr ausführen kann, erschwert dies die Arbeit des anderen erheblich und führt zu einem sogenannten Engpass. Aus diesem Grund ist es von Zeit zu Zeit gut, ein CPU-Upgrade durchzuführen, das dem entspricht beste Grafikkarten und FPS steigern im Spiel. Aber keine Sorge, es ist viel einfacher als Sie denken, selbst für Anfänger.



Zu wissen, wann ein Upgrade durchgeführt werden muss, kann bei einer Vielzahl von Releases von schwierig sein Intel und AMD Jahr für Jahr. Einige bevorzugen es einfach, zu jedem Zeitpunkt die beste Hardware zu besitzen, während es viele von Ihnen gibt, die es vorziehen, nur dann zu aktualisieren, wenn Ihr System zu stottern beginnt.



Wenn Sie herausfinden möchten, welcher Täter Ihren PC belastet, können Sie ihn verwenden MSI Nachbrenner - Kostenlose Übertaktungssoftware, die CPU- und GPU-Lasten anzeigt. Wenn Sie mit den Einstellungen in der Software herumgespielt haben, starten Sie einfach ein Spiel, das im Hintergrund ausgeführt wird, und behalten Sie die Prozentsätze im Auge. Wenn Ihre CPU regelmäßig 90-100% erreicht, während Ihre GPU dies nicht tut, ist es Zeit für das dringend benötigte Upgrade.

Da so viele CPUs zur Auswahl stehen, besteht Ihre erste Aufgabe darin, die richtige für Sie auszuwählen. Wir können Ihnen Zeit sparen, indem wir die Workstation-Angebote überspringen und direkt zu unserer Liste der beste Gaming-CPUs Hier halten wir Sie über die neuesten und besten Entwicklungen von Intel, AMD und Intel auf dem Laufenden Andere das könnte das Duopol in Zukunft stören.



Sie müssen vor dem Kauf auch berücksichtigen, welche Motherboards mit der von Ihnen gewählten CPU kompatibel sind. Wenn Ihr aktuelles Setup auf einem veralteten Socket ausgeführt wird, kann das Aktualisieren mühsam werden, da Sie zuerst ein neues Motherboard installieren müssen. Intel ist daran schuld und könnte es auch sein Geben Sie Motherboards mehr Langlebigkeit in der Zukunft hat AMD zwar gute Arbeit geleistet, um Upgrade-Pfade nach Möglichkeit zu unterstützen.

Sobald Sie den besten Chip in der Hand haben und die bestes Gaming-Motherboard Für den Job ist es Zeit, sich an die Arbeit zu machen und Ihr Rig vorzubereiten. Zum Glück ist das Einlegen der CPU in Ihr System unglaublich einfach und abhängig von Ihrem Setup relativ schnell.

Alles was Sie brauchen ist:

  • Ein Schraubenzieher
  • Eine Tube Wärmeleitpaste
  • Isopropylalkohol
  • Ein antistatisches Tuch
  • Eine antistatische Handschlaufe (optional)



1. Erden Sie sich

Wir alle wissen, dass Sie Ihren PC an der Wand ausschalten und den Netzstecker ziehen müssen, bevor Sie an irgendetwas im Gehäuse herumspielen, aber es steckt noch ein bisschen mehr dahinter, wenn Sie Ihre Komponenten sicher aufbewahren möchten. Es gibt schließlich einen Grund, warum Ihre Teile in antistatischen Beuteln geliefert werden. Nur ein Fehler kann zu einem teuren Ersatz führen. Deshalb ist es am besten, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und sich zuerst zu erden.

Wenn Sie etwas in Ihrem PC erstellen oder aktualisieren:

  • Drücken Sie den Netzschalter einmal, nachdem Sie den Netzstecker gezogen haben, um den Reststrom auszuspülen.
  • Stellen Sie Ihren Desktop auf eine harte Oberfläche wie Holz und vermeiden Sie es, ihn auf Teppichen oder Decken abzulegen. Schließlich möchten Sie den Aufbau statischer Elektrizität nicht fördern.
  • Stellen Sie sich entweder mit bloßen Füßen wie Fliesen auf eine harte Oberfläche oder tragen Sie Schuhe mit Gummisohlen, wenn Sie auf einem Teppich stehen müssen.
  • Baumwollkleidung ist dein bester Freund, während du es vermeiden solltest, Wolle und einige synthetische Stoffe zu tragen, die statisch wirken könnten.



Selbst wenn Sie alle diese Schritte angekreuzt haben, ist es am besten, sich selbst zu erden, damit die statische Entladung von Ihren Komponenten weggedrückt wird. Dies wird leicht erreicht, indem ein antistatisches Armband an einem Metallteil des Gehäuses getragen und befestigt wird.

Vastar ESD Antistatisches ArmbandProduktbild 1 Intel 8-Core-CPU$ 6.99 Anzeigen Aussicht

Alternativ können Sie alle paar Minuten einen unlackierten Metallteil des Gehäuses berühren, um das Risiko zu verringern. Dies ist etwas, was die meisten Bauherren tun, aber bei dieser Methode bleibt eine geringe Entladungswahrscheinlichkeit bestehen.

ASUS-Motherboard-CPU-Sockel

2. Entfernen Sie die alte CPU

Wenn Sie ein CPU-Upgrade durchführen, anstatt eines von Grund auf neu zu installieren, müssen Sie zuerst Ihren alten Chip aus dem System ziehen. Hier bietet sich Ihr Schraubendreher an, da der CPU-Kühler Ihren Weg blockiert. Drehen Sie einfach die vier Schrauben in jeder Ecke und es lässt sich leicht abheben und zeigt die CPU, die Sie unten wechseln müssen.

Sie müssen Ihre alte CPU und den Kontaktbereich Ihres Kühlers mit Isopropylalkohol und einem antistatischen Tuch abwischen, um die verbrauchte Wärmeleitpaste zu entfernen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie Wärmeleitpaste auf Ihren Händen haben, da diese sich leicht abwaschen lässt. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie sie nicht auf Ihre Kleidung bekommen oder etwas auf Ihrer Hardware zurücklassen.

Da die alte CPU eingeklemmt ist, müssen Sie den Hebel anheben, um sie zu lösen, bevor Sie versuchen, sie herauszunehmen. Sie müssen beim Entfernen einer CPU nicht so langsam sein wie beim Einsetzen einer CPU, aber die Stifte sind empfindlich und es lohnt sich, beim Herausziehen vorsichtig zu sein. Stellen Sie sicher, dass Sie es in eine antistatische Tasche stecken, wenn Sie Ihren alten Chip wiederverwenden, verkaufen oder weggeben möchten.

Produktbild 1

3. Installieren Sie die CPU

Jetzt, da das CPU-Upgrade beginnen kann, gilt von nun an alles auch für diejenigen, die eine CPU in ein brandneues Motherboard installieren. Dieser Schritt ist so ziemlich das Gegenteil von dem, was wir gerade erklärt haben, und macht es noch einfacher als erwartet.

Mit einem leeren Sockel und einem angehobenen Hebel können Sie die neue CPU aus der Verpackung nehmen und vorsichtig direkt in den Sitz einsetzen. Es ist nur möglich, den Chip in eine Richtung zu platzieren. Dies bedeutet, dass Sie auf die Anzeigen in den Ecken achten müssen, um die richtige Ausrichtung zu erhalten.

Sobald sich die CPU nahtlos eingesteckt hat, müssen Sie den Hebel absenken, um ihn zu arretieren. Dies sollte nicht viel Kraft erfordern. Wenn Sie Probleme haben, sollten Sie die Ausrichtung überprüfen und erneut einsetzen, bevor Sie es erneut versuchen.

4. Tragen Sie Wärmeleitpaste auf Ihre neue CPU auf

Ihre CPU sollte jetzt gesperrt und geladen sein, aber Sie können Ihren Kühler nicht einfach wieder einschalten und ihn einen Tag lang anrufen. Sie müssen eine Schicht Wärmeleitpaste dazwischen kleben, damit der Kühler seine Arbeit erledigen und abkühlen kann.

Arctic MX-4 WärmeleitpasteProduktbild 2 Produktbild 1$ 22.00 $ 12.99 Anzeigen Aussicht Cooler Master Hochleistungs-WärmeleitpasteProduktbild 2 Produktbild 3$ 8.99 $ 7.99 Anzeigen Aussicht

Wärmeleitpaste - auch bekannt als Wärmeleitpaste, Compound, Goop, Gunk und viele andere schmeichelhafte Namen - ist entscheidend für die Übertragung der Wärme von der CPU auf den Kühlkörper des Kühlers. Während es so aussieht, als hätten sowohl die CPU als auch der Kühlkörper beide flache Oberflächen, kann selbst die kleinste Inkonsistenz Lufteinschlüsse verursachen. Und da Luft ein ziemlich schrecklicher Stromleiter ist, brauchen wir Wärmeleitpaste, um die Lücke buchstäblich zu schließen.

Das Auftragen der Wärmeleitpaste ist ein kontroverses Thema, das Freundschaften auseinandergerissen und bestimmte Unternehmen ziemlich schlecht beleuchtet hat, aber es gibt einen todsicheren Weg, um es richtig zu machen: Drücken Sie einen kleinen Klecks auf die Mitte Ihrer neuen CPU, aber stellen Sie sicher da ist nicht zu viel. Die Größe einer Gartenerbse ist alles, was Sie brauchen.

Sie brauchen nur einen erbsengroßen Tropfen Wärmeleitpaste

Sie können bestimmte Werkzeuge verwenden, um die Wärmeleitpaste zu verteilen. Es ist jedoch viel natürlicher, den Kühlkörper Ihres Kühlers zu verwenden, wenn Sie ihn wieder an Ihren PC anschließen. Die meisten Kühler basieren auf Schrauben, dh Sie müssen lediglich sicherstellen, dass Sie die richtige Halterung für den Sockel des Motherboards verwenden, die Löcher ausrichten und die Schrauben festziehen.

Achten Sie darauf, nicht zu viel zu schrauben, da durch zu viel Kraft das Motherboard verzogen und beschädigt werden kann. Es muss nur fest genug sein, um sich nicht zu bewegen. Wenn sich die Dinge fest anfühlen, schließen Sie den Kühler an den CPU-Lüfter-Header an. Falls Sie diesen Schritt vergessen haben, sind Ausfallsicherungen vorhanden. Fahren Sie Ihren PC in Sekundenschnelle herunter, damit Ihre CPU nicht brät. Es ist jedoch am besten, auf Nummer sicher zu gehen.

Corsair H100i Pro RGB AIO Flüssiger CPU-KühlerCorsair Hydro X CPU Wasserblock Produktbild 1$ 199.80 Anzeigen Aussicht NZXT Kraken Z63 280 mm RGB AIO CPU-KühlerProduktbild 2 Produktbild 3$ 248.99 Anzeigen Aussicht Kühler Master MasterLiquid ML240R ARGB AIO CPU-KühlerAMD Ryzen CPU der 3. Generation Produktbild 1$ 114.99 Anzeigen Aussicht

Bitte beachten Sie:Bei neuen CPU-Kühlern wird häufig eine Wärmeleitpaste vorab aufgetragen, und das Anlegen weiterer Kühler kann zu Problemen führen. Wenn Sie Ihre neue CPU mit einer der folgenden Komponenten koppeln beste AIO-Kühler oder sogar einen Luftkühler, es lohnt sich zu überprüfen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Produktbild 2

5. Starten Sie Ihre neue CPU

Schließen Sie Ihren PC jedoch noch nicht, da wir den Chip-Chiller Ihres Computers immer noch im Auge behalten müssen, wenn wir ihn zum ersten Mal erneut starten. Sogar, wenn du Kabel verwalten Wenn Sie die Seitenverkleidung ausgeschaltet lassen, können Sie weitere Wartungsarbeiten durchführen, wenn wir auf eine Geschwindigkeitsbegrenzung stoßen - beispielsweise wenn sich Ihr PC nicht einschaltet.

Wenn ein solches Problem auftritt, müssen Sie zunächst überprüfen, wie fest Sie den Kühler auf das Motherboard geschraubt haben. Es ist nicht immer so offensichtlich wie Anzeichen von Verwerfungen auf dem Motherboard, aber das Drehen jeder Schraube um jeweils eine halbe Umdrehung und der Versuch eines Neustarts können eine einfache Lösung für Ihr Problem sein.

Wenn dies nicht funktioniert, kann eine Ihrer Komponenten die Ursache sein. RAM ist manchmal merklich fummelig, und ein einfaches erneutes Einsetzen kann verschiedene Probleme lösen. Drücken Sie dazu auf die Entriegelung auf beiden Seiten des DIMM-Steckplatzes, ziehen Sie den RAM-Stecker heraus und setzen Sie sie wieder ein. Während Sie basteln, sollten Sie auch sicherstellen, dass alle Kabel fest eingesteckt sind und keines der wesentlichen Kabel fehlt.

Corsair Vengeance RGB PRO 16 GB (2 x 8 GB) DDR4 3200 MHzProduktbild 3 Produktbild 4$ 94.99 $ 77.99 Anzeigen Aussicht G.Skill Trident Z Neo (für AMD Ryzen) Serie 16 GB (2 x 8 GB) DDR4 3600 MHzProduktbild 5 Produktbild 6$ 96.99 Anzeigen Aussicht G.Skill Trident Z RGB 32 GB (4 x 8 GB) DDR4 3200 MHzProduktbild 7 Produktbild 8$ 174.99 Anzeigen Aussicht

Schließlich befindet sich entweder ein BIOS-Reset oder ein CLR-CMOS-Jumper auf der Platine (oder, wenn Sie Glück haben, eine praktische Taste auf der Rückseite der E / A). Wenn Sie diese Verbindung mit einem Schraubendreher oder einem Überbrückungsschalter kurzschließen, wird das BIOS vollständig zurückgesetzt, für den Fall, dass eine Einstellung vorhanden ist, die die Dinge aufhält. Es kann sich auch lohnen, ein BIOS-Update durchzuführen, dies birgt jedoch ein geringes Risiko, wenn das Update unterbrochen wird.

Der absolut letzte Ausweg besteht darin, die Schritte in diesem Handbuch erneut zu versuchen oder Ihre neue CPU zurückzugeben - dies könnte DOA gewesen sein. Wenn Sie sich um Ihre alte CPU gekümmert haben, hilft es Ihnen, Ihre Spielgewohnheiten zu verbessern, bis Sie dieses Debakel gelöst haben, aber hoffentlich hat Ihr PC einwandfrei gebootet.

Produktbild 9

6. Testen und Beheben des Setups

Sobald Sie mit dem schönen Startbildschirm zufrieden sind, drücken Sie die ENTF-Taste, um zum BIOS zu gelangen, wenn Sie nicht automatisch dorthin gesendet wurden. Hier möchten Sie die Einstellung 'Optimierte Standardeinstellung' finden - wahrscheinlich im selben Abschnitt des BIOS zum 'Speichern und Beenden' - und Ihr Rig neu starten. Sie sollten nun den lang erwarteten Windows-Anmeldebildschirm sehen.

Tauchen Sie direkt in ein Spiel ein, um die Vorteile zu sehen, oder verwenden Sie eine Testsoftware

Jetzt, da Sie wieder in Ihrem PC sitzen und mit einem brandneuen Stück Silizium an Ihrer Seite ausgestattet sind, möchten Sie möglicherweise die neue CPU für eine Probefahrt mitnehmen. Sie könnten direkt in ein Spiel einsteigen, aber wenn Sie die kalten harten Zahlen sehen möchten, können Sie kostenlose Software wie herunterladen Cinebench R20 und HWMonitor .

Cinebench bringt alle Ihre Kerne und Threads Ihrer CPU auf 100%. Sie müssen lediglich die auf HWMonitor angezeigten Frequenzen und Temperaturen im Auge behalten. Alles unter 80 ° C und alles in Ordnung, während alles darüber bedeuten kann, dass Sie Ihre Wärmeleitpaste wiederholen, Ihren Kühler ersetzen oder Ihre CPU RMA-fähig machen.

Und das ist alles, es sei denn, Sie möchten es wissen So übertakten Sie Ihre CPU sicher für die bestmögliche Leistung. Und wenn du lernen willst So installieren Sie eine Grafikkarte oder vielleicht in den Griff bekommen So installieren Sie ein Netzteil Um den zusätzlichen Saft zu erhalten, den Ihr Chip möglicherweise neben dem Rest Ihres Systems benötigt, sind wir hier, um Ihnen zu helfen, so schnell wie möglich zu spielen.

Vastar ESD Antistatisches Armband $ 6.99 Anzeigen Aussicht Arctic MX-4 Wärmeleitpaste $ 22.00 $ 12.99 Anzeigen Aussicht Cooler Master Hochleistungs-Wärmeleitpaste $ 8.99 $ 7.99 Anzeigen Aussicht Corsair H100i Pro RGB AIO Flüssiger CPU-Kühler $ 199.80 Anzeigen Aussicht NZXT Kraken Z63 280 mm RGB AIO CPU-Kühler $ 248.99 Anzeigen Aussicht Kühler Master MasterLiquid ML240R ARGB AIO CPU-Kühler $ 114.99 Anzeigen Aussicht Corsair Vengeance RGB PRO 16 GB (2 x 8 GB) DDR4 3200 MHz $ 94.99 $ 77.99 Anzeigen Aussicht G.Skill Trident Z Neo (für AMD Ryzen) Serie 16 GB (2 x 8 GB) DDR4 3600 MHz $ 96.99 Anzeigen Aussicht G.Skill Trident Z RGB 32 GB (4 x 8 GB) DDR4 3200 MHz $ 174.99 Anzeigen Aussicht