Klassische WoW-Level-Anleitung: Wie man in Vanilla World of Warcraft schnell aufsteigt

classic wow leveling guide

Das Leveln in Classic ist nicht so schnell wie das Leveln auf Live-Servern in World of Warcraft, aber es gibt Möglichkeiten, den Prozess zu beschleunigen

klassischer-wow-leveling-guide-header

Suchen Sie nach Tipps zum klassischen WoW-Leveling? Seit dem Start von World of Warcraft Classic am 27. August waren einige späte Mitglieder des beliebten MMORPG von Blizzard Entertainment überrascht, wie langsam sich das Spiel bewegt und wie viel Konkurrenz es gibt, Monster zu markieren.



Um fair zu sein, ist dies ein wesentlicher Teil der Attraktivität von WoW Classic. Vanilla WoW ist ein ruhigeres, einfacheres MMO, und für einige wird der Fokus auf das Leveln über das Endspiel der Hauptgrund sein, Classic zu spielen. Für andere bedeutet dies jedoch eine verpasste Chance, sich auf die High-End-PvP- oder Dungeon- / Raid-Szene einzulassen, die sich so vielen entzogen hat, als Vanilla WoW tatsächlich vor weit über einem Jahrzehnt gestartet wurde. Für diejenigen steht das Erreichen von Level 60 und die Vorbereitung auf den „echten“ Inhalt im Mittelpunkt.



Diese WoW Classic Leveling-Anleitung ist nicht als echter Speedrunning-Befehlssatz gedacht - für diese Hardcore-Szene gibt es an anderer Stelle viele davon. Stattdessen sind dies einige einfache Schritte, die Sie ausführen können, um den WoW-Leveling-Prozess in Classic so schnell wie möglich zu gestalten, während Sie noch aktiv sindmeistensschmerzlos.

DUNGEONS VERSUS QUESTING VERSUS GRINDING

In modernen Erweiterungen ist das Leveln durch wiederholtes Spammen von Dungeons (oder in Battle for Azeroth, Inseln) oft der effizienteste Weg, um das maximale Level zu erreichen. Aufgrund des Layouts der WoW Classic Dungeons , die Schwierigkeit, Gruppen zu finden und zu halten, und die restriktivere Dungeon-Sperre, die normalerweise nicht der Fall ist, wenn es um die Landwirtschaft und das schnelle Leveln in WoW Classic geht. Wenn Sie Freunde auf höchstem Niveau haben, die bereit sind, Sie zu tragen, ist das Versenden von Spam-Dungeon-Läufen definitiv der richtige Weg. Für alle anderen ist eine Mischung aus Quests und regelmäßigen Dungeons (normalerweise, wenn Sie alle erforderlichen Quests für sie haben, die wir in einer Minute erledigen werden) der beste Weg.

Neu bei Classic?Hier sind einige WoW Classic Tipps für Anfänger



Die gute Nachricht ist, dass Classic WoW voller Quests ist. Besonders wenn Sie ausgeruhte EP nutzen (das gleichzeitige Leveln von zwei Charakteren ist eine Möglichkeit, dies zu unterstützen), können Sie von 1 bis 60 kommen, ohne Monster zu schleifen oder wiederholt zu töten. Das heißt, Sie können die Dinge ein wenig beschleunigen, indem Sie Monster töten, während Sie von einem Quest-Hub zum anderen reisen.

Classic-Wow-Leveling-Guide

WÄHLEN SIE IHRE KLASSE

Wenn Sie sich wirklich dazu verpflichten, in WoW Classic schnell Level 60 zu erreichen, und es Ihnen egal ist, was oder wie Sie spielen, wählen Sie eine Schadensklasse, die nicht auf Haustiere angewiesen ist. Der höchste Schaden WoW klassische Klassen In Classic sind dies normalerweise solche, die „reinen“ Schaden verursachen - das heißt, sie haben keine Tank- oder Heilungsspezialisierungen zur Verfügung. Magier und Schurken sind gute Beispiele.

Weitere Einstellungen:Unser Führer zu WoW Classic Rennen



Tierklassen wie Hexenmeister und Jäger richten guten Schaden an, leiden jedoch unter einer gewissen Verlangsamung, sowohl weil sie für mindestens ein paar Level keine halbwegs anständigen Haustiere bekommen, als auch weil sie ständig rezzing, beschwören, füttern oder ansonsten müssen sie ihre Haustiere verwalten. Sowohl Jäger als auch Hexenmeister haben unbequeme Fähigkeiten, die Reagenzien erfordern, entweder Pfeile oder Kugeln im Fall des Jägers oder Seelensplitter im Fall des Hexenmeisters. Dies erhöht auch die Verzögerung.

Alternativ können Sie versuchen, eine Tankklasse zu spielen (Schutzkrieger oder für Allianzspieler Paladin sind Ihre einzige echte Wahl in Vanille) und die Strategie 'Runden Sie einen Haufen Mobs auf und knabbern Sie sie alle zu Tode' durchzuführen, während Sie das Level erreichen in WoW. Ehrlich gesagt funktioniert dies am besten, wenn Sie mit einem Freund spielen, der den Monstern, die Sie sammeln, echten Schaden zufügen kann.

GRUPPIEREN ODER SOLO GEHEN?

Für Händler mit direktem Schaden ist es fast nie sinnvoll, sich in Classic WoW zusammenzuschließen, um die Geschwindigkeit für etwas anderes als Dungeons zu erhöhen. Jeder Mob, den Sie mit jemand anderem töten, teilt die Erfahrung direkt auf. Wenn Sie also ein Monster mit einem Freund töten, erhalten Sie jeweils die Hälfte der Erfahrung.



Wenn Sie eine vollständige Gruppe von Freunden haben, alle zusammen spielen möchten und dennoch eine Geschwindigkeitsstufe von 60 erreichen möchten, können Sie versuchen, die reduzierte Tötungserfahrung zu rechtfertigen, indem Sie feststellen, dass Sie seitdem schneller Questerfahrung sammeln Sie erledigen Quests schneller und fahren mit dem nächsten fort. Realistisch gesehen gibt es ein paar Probleme mit diesem Plan: Während es in Classic WoW genug Quests gibt, um dich von 1 bis 60 zu bringen, ohne zu schleifen, ist dies nur möglich, wenn du die volle Erfahrung von den Mobs bekommst, die du tötest. Wenn Sie sich zusammenschließen, müssen Sie mit ziemlicher Sicherheit mahlen, um den Rest des Weges dorthin zu schaffen. Da das Schleifen neben dem Questen mehr Erfahrung bringt als nur das gerade Schleifen im selben Bereich, verringert dies die Effizienz von Gruppen.

Die Ausnahme von dieser Regel ist, wenn Sie eine Hybridklasse spielen, als Panzer spielen möchten oder einen Charakter spielen, der in erster Linie heilungsspezifisch ist. Das Leveln mit diesen Klassen und Spezialisierungen kann brutal langsam sein, und das Koppeln mit einer anderen Hybrid- oder Slow-Leveling-Klasse (z. B. einem Panzer plus einem Heiler) kann Ihnen beiden dabei helfen, die Dinge voranzutreiben.

Verlasse die Startzone

Wenn Sie bei der WoW Classic-Community eingecheckt oder Streams gesehen haben, haben Sie gesehen, wie sich im Startbereich eine Vielzahl von Spielern angesammelt hat. Das bedeutet Wettbewerb um das Töten von Mobs und im Allgemeinen sehr langsame Fortschritte. Wir empfehlen daher, in diesen Zonen das Nötigste zu tun und so schnell wie möglich weiterzumachen, damit Sie dies nicht tun müssen Schlange dich an, um Mobs zu töten .

klassischer-wow-leveling-guide-header-shop

Richten Sie einen Ort ein, an dem Sie Ihr Personal entsorgen können

Das Verwalten des Inventars, insbesondere der Vielzahl grüner Gegenstände, die Sie verkaufen möchten, oder das Herstellen von Materialien, die Sie später verwenden möchten, ist eine zeitaufwändige Aufgabe. Verkaufen Sie alles, was Sie können, an jeden Anbieter, den Sie finden. Bewahren Sie Wertgegenstände jedoch auf, indem Sie sie an ein anderes Konto senden und später verkaufen oder verwenden. Erstellen Sie diesen alternativen Charakter sofort, bringen Sie ihn in eine Hauptstadt und parken Sie ihn dort. Sie können dann nicht nur alles verschicken, was nicht jedes Mal, wenn Sie in die Stadt kommen, festgenagelt ist (wodurch es aus Ihrem Inventar und Ihrer To-Do-Liste entfernt wird), sondern Sie können auch ausgeruhte Erfahrungen mit dem 'Bankgeschäft' sammeln.

Zusätzlicher Inhalt:das besten WoW Classic Addons im Jahr 2019

Wenn Sie schnell zu Level 60 wechseln möchten, empfehlen wir Ihnen auch, auf das Basteln zu warten Klassische WoW-Berufe bis du fertig bist. Das Sammeln von Berufen (Bergbau, Kräuter) verlangsamt Sie, kann sich aber für Sie lohnen, wenn Sie später einen Handwerksberuf ausbilden möchten oder wenn Sie Materialien auf dem verkaufen möchten WoW Auktionshaus diese ach so teuren Level 40 und 60 zu leisten WoW Classic-Halterungen . Beachten Sie, dass in WoW Classic im Gegensatz zu Live das Pflücken einer Blume oder das Abbauen eines Metallknotens keine Erfahrung bietet. Es ist auch viel einfacher, schnell zwischen maximalem Level und einem dieser schicken Reittiere zu wechseln.

In der Regel halten Questbelohnungen und zufällige Monstertropfen fast, aber nicht ganz mit den Kosten Ihrer Fähigkeiten oder Fertigkeiten und wenig anderem Schritt. Wenn Sie für zusätzliche Handwerksmaterialien wie Farbstoffe oder Fäden oder was Sie haben, ausgeben, verbrauchen Sie zusätzliches Gold und Zeit.

WÄHLE DEINE WAFFE

Waffenfertigkeiten sind in Vanilla WoW stark vertreten, sodass Sie in Classic mit ihnen arbeiten können. Dies bedeutet, dass Sie beim Leveln eines Charakters auch dessen Fähigkeiten mit den von Ihnen gewählten Waffen ausgleichen. Wir empfehlen, einen Waffentyp auszuwählen, vorzugsweise etwas, das für Ihre Klasse und Spezialisierung allgemein verfügbar ist, und sich daran zu halten, wenn Sie XP bewirtschaften. Die Zeit, die Sie verlieren, wenn Sie mit einer neuen Waffe gegen Monster kämpfen, ist erheblich, und es dauert eine Weile, bis Sie eine Fertigkeit bis zum Cap erreicht haben. Daher lohnt es sich normalerweise, vor dem Upgrade zu warten, bis Sie eine Waffe der richtigen Sorte erhalten.

Weitere Waffen:Wie man alles bekommt WoW Classic legendäre Waffen

Dieser Rat gilt auch für andere erlernte / gestufte Fähigkeiten außerhalb des Kampfes, wie z. B. Lockpicking für Schurken. Das Warten auf das maximale Level macht sie etwas mürrischer, aber viel einfacher zu handhaben. Du musst nicht eine Vielzahl von Monstern töten, die du nicht wirklich brauchst, weil du beim Taschendiebstahl versagt hast.

klassische-wow-leveling-guide-header-shop-map

WÄHLEN SIE PVE

Wenn du auf einem PvP aufsteigen willst WoW Classic Server , dort unbedingt einen Charakter schaffen. Wenn Sie jedoch nicht der schnellste WoW-Levelrunner sind, werden Sie durch das Spielen auf einem PvP-Server langsamer. Wenn es Ihnen wirklich egal ist, ob Sie auf PvP- oder PvE-Servern spielen und so schnell wie möglich auf 60 kommen möchten, wählen Sie PvE. Dann sind die einzigen roten Namen, die Sie sehen, die Monster, nicht Ihre Mitspieler, die ehrlich gesagt viel schlauer und viel rachsüchtiger sind als jeder MMO-Mob.

KENNEN SIE IHRE FRAGEN

Wenn Sie Vanille noch nicht kennen, lohnt es sich, sich die Zeit zu nehmen, um Level-Anleitungen zu scannen und mit Ihren erfahreneren Freunden zu sprechen, um die effizientesten Questrouten herauszufinden. Für die meisten Spieler ähneln diese Routen denen, die Blizzard bereits im Spiel für Sie festgelegt hat. Daher ist es eine gute Möglichkeit, alles zu erledigen, wenn Sie den Brotkrumen im Spiel von einem Quest-Hub zum nächsten folgen. Aber zu wissen, wo sich die Monster befinden, die du töten musst, ist eine große Hilfe, und die Planung deiner Quest-Turn-Ins, damit du nicht zu viel zurückverfolgst, ist eine enorme Zeitersparnis in den 40 Levels, bevor du aufsteigen kannst.

Wenn Sie keine erfahrenen Freunde haben und keinem Leitfaden folgen möchten, ziehen Sie einen Mod aus unserer Liste der Besten in Betracht WoW Classic Addons mögen Questie Classic , die versuchen, moderne WoW-Funktionen zu replizieren, indem sie verfügbare Quests und Questziele auf Ihre Karte setzen.