Cities: Skylines – After Dark Impressionen

cities skylines after dark impressions

Cities: Skylines - After Dark Impressionen

Cities: Skylines – After Dark, eher die erste Erweiterung für Colossal Order genialer Städtebauer , startet heute. Ich habe viel über das Basisspiel geschwärmt – ich denke, es ist das Beste seit SimCity 4, vielleicht sogar noch besser mit Mods – aber da ich der schreckliche Zyniker bin, war ich mir nicht wirklich sicher, ob das eine Nacht ist Erweiterung war etwas, das es brauchte.

Meine ersten Stunden in meiner neuen Stadt ließen mich beklagen, dass meine Zweifel wohl begründet waren, aber als ich das Zeitgefühl verlor und anfing, meine Metropole zu erweitern und mich in die ausgefeilten Systeme des Spiels zu vertiefen, änderte ich meine Meinung.





Willst du mehr Städte: Skylines? Hier sind die beste Städte: Skylines-Mods .

Als die Sonne zum ersten Mal unterging, war ich verblüfft, wie schön meine Stadt aussah. Es war immer ein Vergnügen, es zu bestaunen, aber zum ersten Mal, als meine Straßen von Hunderten von winzigen Lichtpunkten erleuchtet wurden und die Neonschilder zum Leben erwachten, sah es tatsächlich wie eine echte, ehrliche Stadt aus. Ich starrte auf etwas, das ein Luftbild hätte sein können.



Es ist zugegebenermaßen schwieriger, nachts zu bauen, da die neondurchfluteten Straßen etwas ablenken können und außerhalb der Stadt die Grundstücke pechschwarz sind, aber Colossal Order scheint dies berücksichtigt zu haben und dem Cursor ein subtiles Leuchten zu verleihen das den darunter liegenden Bereich sanft beleuchtet. Auf meinem dunkleren Laptop-Bildschirm war es immer noch nicht optimal, aber beim Spielen auf meinem Desktop habe ich mich an den Abend gewöhnt.

Zusammen mit einem Tag- und Nachtzyklus häuft After Dark neue Gebäude und Systeme auf das ohnehin schon angenehm plumpe Spiel.

Beginnen wir mit den Gebäuden. Dies sind möglicherweise die am wenigsten spannenden Aspekte der Erweiterung. Cities: Skylines wurde mit einer fleißigen Modder-Community gesegnet – schaut einfach in unserem beste Cities: Skylines Modliste zum Beweis – die sorgfältig einige beeindruckende Strukturen geschaffen haben, sowohl kosmetisch als auch funktional. Ich kann ein schönes deutsches Schloss neben McDonalds oder ein neu gestaltetes Kraftwerk neben meiner russischen Statue aus der Sowjetzeit niederwerfen, und nichts davon erfordert, dass ich Geld für DLC oder eine Erweiterung ausgeben muss.



Es gibt einfach eine überwältigende Auswahl an Mods, von denen viele von professioneller Qualität sind, und die neuen, auf den Tourismus ausgerichteten Gebäude von After Dark sind im Vergleich zu einigen der Dinge, an denen Modder gearbeitet haben, nicht besonders beeindruckend. Sie werden in der Lage sein, beim Aufbau von Touristenvierteln raffiniertere freizuschalten (mehr dazu in Kürze), aber sie fühlen sich nicht besonders neu an, da es immer Gebäude gab, die Besucher in die Stadt locken.

Die Gebäudevielfalt ist jedoch sicherlich größer als im Basisspiel, insbesondere wenn es um erweiterbare Gebäude geht. Dies führt uns praktischerweise zu einer der bemerkenswertesten neuen Ergänzungen des Spiels: mehr Anpassung der Bezirke. Jetzt können nicht nur Industriegebiete spezialisiert werden; kommerziellen können ebenfalls ein Schwerpunkt gesetzt werden.



Diese Gebiete können nun für Tourismus oder Freizeit in Zonen eingeteilt werden. Ersteres lässt Hotels, Souvenirläden und Touristenfallen entstehen, während letzteres Casinos, Restaurants und andere Nachtclubs aus dem Boden sprießen lässt. Sie verleihen Städten eine neue visuelle Identität, besonders nachts, wenn sie alle beleuchtet sind. Dass ein Gebiet für Touristen entworfen wurde, kann man schon beim Anschauen erkennen, denn alle strahlen unnatürliches blaues Licht aus, das Reisende und Besucher anlockt.

Spezialisierte Gewerbegebiete wirken sich auch unterschiedlich auf das Stadteinkommen aus, je nachdem, wie Sie den Rest Ihrer Metropole gebaut haben. Wenn Sie zum Beispiel einige der neuen Tourismusgebäude gebaut und viele Denkmäler und beeindruckende Gebäude abgebaut haben, können Sie aus allen Urlaubern, die in Ihre Stadt reisen, eine Bootsladung voll machen und spritzen Sie in Ihren Hotels.

All diese zusätzliche Kontrolle darüber, wie Städte wachsen, ist es, was mich am Ende fesselt, viel mehr als die neuen Gebäude oder die, wenn auch hübsche, visuelle Transformation. Es geht auch über neue Stadtteilschwerpunkte hinaus. Wenn diese große alte Kugel aus Wasserstoff und Feuer unter dem Horizont versinkt, erfasst eine andere Art von Transformation die Stadt. Die Kriminalität nimmt zu, der Verkehr nimmt ab und die Menschen verbringen Zeit in verschiedenen Gegenden.

Es ist ein bisschen so, als würde man zwei Städte betreiben, weshalb es jetzt Budget-Schieberegler für Tag und Nacht gibt. Am Ende habe ich immer Probleme, mit Müll und Leichen fertig zu werden. Meine schlechte Planung und mein Straßenbau haben irgendwann dazu geführt, dass die Müllmänner und Leichenwagen die meiste Zeit im Verkehr verbringen. Die Nacht ändert all das. Wenn die Sonne untergegangen ist, wird es auf den Straßen etwas ruhiger, daher erhöhe ich das Budget für diese Dienste nachts, wenn die Straßen frei sind. Außerdem erhöhe ich das Budget für den öffentlichen Nahverkehr, damit Mitternachtsschwärmer eher den Bus nehmen.

Es gibt jetzt auch Taxis und Straßen mit Taxispuren, die mehr Optionen bei der Planung Ihres ausgeklügelten, kurvenreichen Straßennetzes bieten und den Druck auf all den Asphalt verringern, der durch Ihre Stadt führt. Und das ist auch gut so, denn die neuen spezialisierten Gewerbegebiete ziehen große Menschenmengen an und sorgen überall für Staus, wenn man nicht aufpasst.

Es sind also nicht nur neue Lösungen für alte Probleme, die After Dark anspricht – es schafft neue und interessantere Probleme, die die Aufmerksamkeit eines Stadtplaners erfordern. Nehmen wir die Energieversorgung: Jetzt, da Städte nicht für immer im Tageslicht gefangen sind, wird eine Stadt, die ausschließlich mit Solarenergie betrieben wird, nach Einbruch der Dunkelheit einen Schlag erleiden.

Eine der bedeutendsten neuen Herausforderungen ist der Umgang mit Kriminalität. Es gibt den oben erwähnten Anstieg der Kriminalität, die nachts stattfindet, aber es gibt auch ein neues Kriminalitätsmodell, das seine Auswirkungen und den Umgang damit ändert. Im Basisspiel war die Kriminalität mit dem Glück der Stadt verbunden, aber jetzt ist es aufwendiger. Es gibt echte Kriminelle, und die Polizei muss Orte besuchen und kriminelle Aktivitäten untersuchen, um schließlich Gauner zu verhaften und in das neue Gefängnis zu bringen. Es ist nicht mehr abstrakt.

Meine neue Stadt wächst immer noch und ich habe das Gefühl, dass ich gerade erst die Oberfläche der Veränderungen abgekratzt habe. Cities: Skylines wurde dank seiner Modder-Armee frisch gehalten, aber After Dark optimiert jedes einzelne Element des Spiels so, dass es sich, sobald Sie einmal im Budget-Panel herumwühlen und Bezirke anpassen, wieder neu anfühlt. Und es wird sich wahrscheinlich wieder neu anfühlen, sobald die Modder die Erweiterung in die Hände bekommen.