Capcom schwört, zu Dead Rising zurückzukehren, nachdem die Wiederbelebung von Puzzle Fighter getötet wurde

capcom vow return dead rising after killing puzzle fighter revival

capcom Vancouver entlässt tot aufsteigend 5

Update, 20. April:Das Vancouver-Studio von Capcom wird sich neben dem Ende ihres mobilen Puzzle Fighter-Projekts auf Dead Rising konzentrieren.

Capcom Game Studios Vancouver hat letztes Jahr ein mobiles Revival von Puzzle Fighter gestartet. Obwohl sie auf einem beliebten Puzzlespiel mit vielen Capcom-Favoriten aufbaut, hat sich diese kostenlose Version nicht gerade durchgesetzt und wird bald endgültig verschwinden. In-App-Käufe werden nach einem letzten Inhaltsupdate am 23. April deaktiviert, während die Spiel selbst wird aus der Liste genommen am 1. Juli, wobei die Server am 31. Juli heruntergefahren werden sollen.





Dies sind die besten Zombie-Spiele auf dem PC.

Abgesehen von der verpassten Gelegenheit eines gescheiterten Puzzle Fighter bedeutet dies, dass das Studio seinen Fokus auf unser Flaggschiff-Franchise Dead Rising richtet. Capcom Vancouver, ehemals Blue Castle Games, hat die Serie seit Dead Rising 2 geleitet, und trotz der abnehmenden Renditen der neueren Fortsetzungen ist es natürlich, dass sie darauf zurückkommen.

Wie genau ein theoretisches Dead Rising 5 aussieht, bleibt jedoch eine große Frage. Vor einigen Monaten wurden etwa 30 % des Capcom Vancouver-Teams entlassen, und damalige Berichte deuteten darauf hin, dass dies ein Versuch war, die Produktion beim nächsten Dead Rising zu rationalisieren.



Es ist möglich, dass wir dieses Jahr auf der E3 eine Idee des neuen Spiels sehen, obwohl es angesichts der jüngsten Kämpfe des Studios sicherlich keine Garantie gibt. Sie haben seit 2010 alle drei Jahre ein neues Dead Rising auf den Markt gebracht. Wenn der Zeitplan also eingehalten wird, würde Dead Rising 5 als Veröffentlichung für 2019 erscheinen.

In der Zwischenzeit können Sie den Puzzle Fighter-Soundtrack genießen, der gerade kostenlos auf . veröffentlicht wurde SoundCloud .

Update, 6. Februar:Capcom hat sich zu Berichten über Entlassungen in seinem Studio in Vancouver geäußert.



Capcom sagt, dass die Entlassungen in ihrem Studio in Vancouver das Ergebnis einer Umstrukturierung im Studio sind.

Als wir um einen Kommentar baten, teilte uns ein Capcom-Sprecher mit, dass Capcom Vancouver im Rahmen der regelmäßigen Bewertung der anstehenden Projekt- und Gesamtziele des Studios eine Umstrukturierung durchgemacht hat, die sich auf etwa 30 % des Studios ausgewirkt hat. Das Team unterstützt weiterhin die jüngste Veröffentlichung von Puzzle Fighter für Mobilgeräte und widmet sich seiner Flaggschiff-Serie Dead Rising.

Capcom äußerte sich nicht zur Existenz des unangekündigten Projekts, das jetzt abgesagt wurde und angeblich in einem alternativen New York spielt.



Originalgeschichte, 5. Februar: Capcom Vancouver, das Studio hinter jedem Dead Rising-Titel seit dem zweiten, hat laut a . Entlassungen erlebt, von denen etwa 50 Personen betroffen waren Bericht von Kotakus Jason Schreier . Eine anonyme Quelle in der Nähe des Studios deutet darauf hin, dass sich das Unternehmen neu organisiert, um den Umfang des nächsten Dead Rising-Titels zu reduzieren, und ein unangekündigtes Originalspiel abgesagt hat.

Eine Anzahl von Beiträge An sozialen Medien von ehemaligen Mitarbeitern haben eine Massenentlassung bestätigt, bei der früher rund 250 Mitarbeiter beschäftigt waren. Der kommende Dead Rising-Titel wurde nicht offiziell angekündigt und war dem Bericht zufolge überdimensioniert und unterbesetzt (wie viele Videospiele es sind).

Der andere unangekündigte Titel war früh in der Prototyping-Phase. Wenn es es in die volle Produktion geschafft hätte, sollte es ein Third-Person-Action-Adventure-Titel in einer alternativen Realität in New York werden.

Das Unternehmen war früher als Blue Castle Games bekannt und arbeitete an einer Reihe von MLB-Titeln, bevor es mit Capcom an Dead Rising 2 zusammenarbeitete , und anscheinend fünfte Einträge in der Dead Rising-Reihe, sowie Handyspiele, einschließlich der 2017er Version von Puzzle Fighter.