Call of Duty: Modern Warfare hat endlich eine neue Engine mit 4K und Raytracing

call duty modern warfare finally has new engine

Call of Duty Modern Warfare

Call of Duty: Modern Warfare ist das erste Spiel der Serie, das seit 14 Jahren mit einer brandneuen Engine läuft. Bei einem Preview-Event Anfang dieses Monats bestätigte Infinity Ward, dass die kommende Veröffentlichung nicht auf der Technologie laufen wird, die die Serie seit Call of Duty 2 2005 definiert hat.

Mit der neuen Engine können Fans Modern Warfare in 4K mit HDR spielen und DirectX Raytracing auf (aber nur auf dem PC) verwenden. Eine neue GPU-Geometrie-Pipeline ermöglicht detailliertere Umgebungen, wodurch die Positionen des Spiels wesentlich effizienter als zuvor dargestellt werden. Die neue Engine ermöglicht außerdem eine erweiterte Photogrammetrie, wodurch die Zeit für die Erstellung komplexer Texturen verkürzt wird.



Dank des neuen spektralen Renderings sind sowohl Nachtsicht als auch Wärmebilder realistischer als je zuvor, sodass Sie Details erfassen können, die bei früheren Versuchen, die Technologie zu erfassen, möglicherweise verloren gegangen sind. Dank der volumetrischen Beleuchtung der neuen Welt kann Infinity Ward Sonnenstrahlen zeigen, die durch ein Fenster scheinen - oder Lichtstrahlen, die durch Rauch scheinen.

Die neue Engine muss noch offiziell benannt werden, aber diese Informationen werden wahrscheinlich vor der Veröffentlichung des Spiels im Laufe dieses Jahres veröffentlicht.

YouTube-Miniaturansicht

Call of Duty verwendet seit fast 14 Jahren denselben Kernmotor - modifiziert gegenüber dem, der zum Bau der Quake III Arena beigetragen hat -, obwohl Treyarch seit dem Black Ops II 2012 eine eigene Version des Motors verwendet hat.

Weiterlesen: Call of Duty: Modern Warfare ist die bislang ehrgeizigste Nachnahme

Das Call of Duty: Erscheinungsdatum von Modern Warfare ist der 25. Oktober. Über den Rest dieser Woche wird LunatixOnline ausführlich über das Spiel berichtet, und ein Enthüllungsereignis sollte später in diesem Sommer weitere Fragen beantworten.