Call of Duty: Black Ops - Karten des Kalten Krieges: Jede Karte wurde bisher enthüllt

call duty black ops cold war maps

Stiefel meist am Boden, manchmal im Meer

Wir haben endlich einen ersten Blick auf einige der Call of Duty: Black Ops - Karten des Kalten Krieges geworfen, die wir beim Starten des Multiplayer-Spiels am 13. November stampfen, rutschen und schwimmen können. Die Multiplayer-Enthüllung zeigte fünf Multiplayer-Karten für Black Ops Cold War mit einer Vielzahl von Einstellungen, die Wüste, Meer, schneebedeckte Berge, Wälder und städtische Standorte umfassen. Und das Beste ist, dass die Kartenabstimmung ein Comeback feiert, sodass Sie nicht mehr mit Ihrem am wenigsten bevorzugten Schlachtfeld überhäuft werden müssen.



Es gibt zwar einige klassische dreispurige Call of Duty-Karten, aber wir haben auch einige größere Karten mit ganz anderen Layouts als alles, was wir in einem Call of Duty-Spiel gesehen haben. Zum Beispiel findet die Armada-Karte im Nordatlantik statt, wobei drei große Schiffe das Schlachtfeld bilden und die Spieler entweder Zipline fahren, schwimmen oder zwischen den Schiffen Boot fahren können, um Ziele zu erreichen.



Es scheint, dass es keine Karten geben wird, die so groß sind wie die Ground War-Karten von Modern Warfare. Armada - eine der größten Karten - unterstützt nur 12v12-Multiplayer-Matches. Während der Veröffentlichung haben wir alles zusammengestellt, was wir über die Karten des Kalten Krieges wissen.

Alle Call of Duty: Black Ops - Karten des Kalten Krieges bisher

  • Marine
  • Miami
  • Satellit
  • Moskau
  • Kreuzung
  • Poster

Armada im Call of Duty Black Ops Kalter Krieg



Marine

Diese Karte befindet sich mitten im Nordatlantik und setzt voraus, dass die beiden Fraktionen um die Kontrolle über eine Geheimwaffe kämpfen. Jedes Team hat sein eigenes Schiff, auf dem es in Domination mit einer Heimatflagge spawnt. In der Mitte der beiden Schiffe befindet sich ein viel größeres Schiff, das mehrere Erfassungspunkte enthält. Sie können zwischen den Schiffen durch Schwimmen, Verwenden von Booten oder Ziplining wechseln.

Miami im Call of Duty Black Ops Kalter Krieg



Miami

Der historische, wunderschöne neongetränkte South Beach ist die Kulisse für dieses städtische Schlachtfeld. Miami ist nachts eingestellt, daher ist es etwas einfacher, sich zu verstecken. Dies ist eine asymmetrische dreispurige Karte, bei der Strand und Meer eine Spur einnehmen (ja, Sie können für eine Superflanke herumschwimmen), Ocean Drive die mittlere Spur und Teile von Hotels die dritte Spur bilden.

Satellit im Call of Duty Black Ops Kalter Krieg



Satellit

Satellite spielt in der Wüste Angolas und handelt von einem Kampf um die Sicherung der Absturzstelle für einen abgestürzten US-Satelliten. Dies ist eine offene Karte mit viel natürlicher Deckung und einer klaren Anhöhe in der Mitte, die das am heißesten umkämpfte Gebiet sein wird.

Moskau im Call of Duty Black Ops Kalter Krieg

Moskau

Diese Karte befindet sich praktisch mitten in Moskau und zeigt viele der berühmt-opulenten U-Bahn-Stationen der Stadt. Es gibt eine Mischung aus CQB und Fernkämpfen mit den offenen Straßen der Stadt, die Scharfschützen gut bedienen, während die U-Bahn-Station perfekt für SMGs geeignet ist. Dies ist eine dreispurige Karte mit der Wendung, dass alle Fahrspuren in den U-Bahn-Tunneln im Herzen von Moskau zusammenlaufen.

Kreuzung im Kalten Krieg der Call of Duty Black Ops

Kreuzung

Diese Karte hat Panzer und ist im Allgemeinen ein Traum für Scharfschützen. In Usbekistan setzt Crossroads voraus, dass Sie geschickt werden, um einen sowjetischen Raketenkonvoi zu überfallen. Dies ist eine sehr offene Karte mit einem großen Eisfeld, das den größten Teil des Geländes mit ein paar Betonbunkern ausmacht. Wenn Sie diese Außenposten halten, erhalten Sie Zugang zu Panzern. Dies ist also der Schlüssel zum Gewinn von Crossroads.

Kartell im Call of Duty Black Ops Kalter Krieg

Poster

Diese Karte befindet sich in Nicaragua und enthält (wie Sie vielleicht vermutet haben) eine große Kartellverbindung in der Mitte, die die Spieler natürlich stürmen müssen. Es gibt einen großen zentralen Turm, auf den Sie gerne Scharfschützengewehre setzen, aber es sind die Büsche auf der zentralen Spur, die die meisten Diskussionen hervorrufen. Die Sicht ist im dichten Überwachsen sehr gering, was dazu führt, dass viele Spieler der Beta des Kalten Krieges liegend liegen und campen - für Gegner fast unsichtbar.

Das ist alles, was wir jetzt haben. Eine siebte Karte wurde gehänselt, aber es gab keinen offiziellen Namen dafür, sodass wir sie noch nicht aufnehmen. Im Ural gelegen, sah dies aus wie eine stark bewaldete Karte. Wir werden diese Liste aktualisieren, sobald wir mehr erfahren.

Mehr BLOPSCOW (ja, so nennen wir es):
Call of Duty: Black Ops - Vorteile des Kalten Krieges
Call of Duty: Black Ops - Feld-Upgrades für den Kalten Krieg
Call of Duty: Black Ops - Wildcards aus dem Kalten Krieg

Der Veröffentlichungstermin für Call of Duty: Black Ops - Kalter Krieg ist auf den 13. November festgelegt. Im Moment können Sie weitere Details zu erfahren Call of Duty: Black Ops - Waffen des Kalten Krieges um eine frühe Vorstellung von den im kommenden Spiel verfügbaren Waffen zu bekommen. Außerdem können Sie sich ein Bild davon machen, wie die Call of Duty: Black Ops - Klasse des Kalten Krieges Das System funktioniert vor der Ankunft des Spiels.