Blizzard-Perma-Bann Heroes of the Storm-Kartenhacker; Betrug wird nicht geduldet

blizzard perma ban heroes storm map hackers

Heroes of the Storm-Verbote

Blizzard hat gerade eine Welle von Suspendierungen und Verboten für ihren Helden-Brawler Heroes of the Storm angekündigt. Es kommt nach der Enthüllung eines berüchtigten Kartenhacks, der es dubiosen Benutzern ermöglichte, feindliche Helden durch den Nebel des Krieges zu sehen.

Betrug und Hacks während des Spielens von Heroes of the Storm oder anderen Blizzard-Spielen werden nicht toleriert. festigte Blizzard. Diese Maßnahmen untergraben den Geist des fairen Wettbewerbs, der für das Spielen auf Battle.net unerlässlich ist, und können zu Stabilitäts- und Leistungsproblemen des Dienstes führen. In Heroes of the Storm ruinieren Betrüger die Wettkampfatmosphäre nicht nur für ihre Gegner, sondern auch für ihre Verbündeten.





Anfang dieser Woche tauchten Aufnahmen des angeblichen Kartenhacks auf und zeigten, wie die Nova hellseherisch feindliche Helden tötete, die sie nicht einmal sehen konnte.

Ein paar Tage später hat Blizzard geantwortet mit Aktion.

Wir haben vor Kurzem zahlreiche Accounts gesperrt und Heroes of the Storm-Spieler dauerhaft gesperrt, die gegen die Battle.net-Nutzungsbedingungen verstoßen, weil sie betrügen und/oder Hacker-Programme verwenden.



Wie immer hat die Aufrechterhaltung eines stabilen, sicheren und geschützten Online-Spielerlebnisses für uns höchste Priorität. Wir werden das Cheaten in Heroes of the Storm weiterhin genau im Auge behalten und beleidigende Accounts ausmerzen, um die Integrität des Spiels zu wahren.

In freudigeren Nachrichten können Sie bereit sein, warum wir das Neue denken Die Battle of Eternity-Karte ist die beste aller Zeiten , und aktualisiere dein Wissen mit unserem beste Heroes of the Storm-Helden für Anfänger .