Blizzard bestätigt die weltweit erste Fertigstellung von Diablo 3 im Hardcore-Inferno-Modus

blizzard confirms world s first completion diablo 3 hardcore inferno mode

devil3hcwin

Erinnerst du dich, als Blizzard behauptete, dass diese beiden feinen Herren nicht die ersten auf der Welt waren, die Diablo 3 auf dem Schwierigkeitsgrad „Hardcore Inferno“ abgeschlossen haben? Nun, sie haben ihre Meinung geändert, mit Diablo 3 Community Manager Bashiok zu Twitter nehmen den beiden zu ihrer beispiellosen Leistung zu gratulieren. Meine Entschuldigung Kripp und Krippi, sieht aus wie du 1. HC Inferno klar warst. (meine Tabellenkalkulation ist nicht mehr das, was sie einmal war) Herzlichen Glückwunsch!

Es gibt jetzt ein 25-minütiges Video, das den ultimativen Showdown zwischen Kripp dem Barbaren, Krippi dem Zauberer und Diablo selbst dokumentiert. Die Einsätze? Nun, da sie im Hardcore-Modus spielten, mussten die beiden ihren Fortschritt, ihre Charaktere auf maximalem Level und ihre High-Level-Ausrüstung dauerhaft verlieren, sollten sie umgekommen sein. Und obwohl dukenntSie werden gewinnen, es ist immer noch angespannter als der Bizeps eines Widerhakens. Hör zu.





Pass kurz danach auf 8m 30s in dem Kripp eingefroren und unerwartet in eine von Diablos Käfigfallen geworfen wird. Sie können fast hören, wie die Genitalien des Mannes in seinen Oberkörper kriechen, als der kürzeste Blick auf ein mögliches Versagen an seinen Augen vorbeiflimmert. All dies geschah nur wenige Stunden, bevor auch der gesamte Server für Wartungsarbeiten heruntergefahren wurde und ein riesiges 1.0.3-Schwert in Form eines Patches über ihren Bemühungen baumelte. Dies ist im Grunde Geschwindigkeit 3.

Patch 1.0.3 ist jetzt sowohl auf europäischen als auch auf amerikanischen Servern live und reduziert den Schwierigkeitsgrad des Inferno-Modus so, dass eine solche Leistung nicht mehr wirklich erreicht werden kann. Stattdessen wurde ihre Leistung verewigt, ein historischer Triumph zweier Spieler über eines der schwierigsten Spielszenarien aller Zeiten. Hier hier.