Blizzard stellt einen Produktionsleiter ein, wahrscheinlich für Diablo 4

blizzard are hiring production director

Gerüchte über das Erscheinungsdatum von Diablo 4

Update 19. Juni 2017:Blizzard sucht jemanden, der die Leitung des Diablo-Franchise übernimmt.



In einer weiteren ihrer offenen Stellenanzeigen stellt Blizzard einen Produktionsleiter ein, 'um das Diablo-Franchise in die Zukunft zu bringen'.



Kann eine Fortsetzung eine der verbessern beste RPGs auf dem PC ?

Dies sollte zwar nicht als Bestätigung dafür angesehen werden, dass Diablo 4 in Arbeit ist, aber es ist der bisher stärkste Beweis.



Produktionsleiter ist eine große Rolle; Wer auch immer eingestellt wird, wird die Entwicklung eines der Flaggschiff-Franchise-Unternehmen von Blizzard koordinieren. In der Tat ist es vielleicht etwas seltsam, dass sie im offenen Internet für den Job werben, anstatt sich direkt an Kandidaten zu wenden - aber das tun sie mit ziemlicher Sicherheit auch.

Blizzard seinerseits sagt: „Für die richtige Person kann dies eine karrierebestimmende Chance sein. Wir hoffen, von den wenigen Auserwählten zu hören, die die Anforderungen erfüllen und über die Erfolgsbilanz, Führung und Kultur verfügen, die erforderlich sind, um einen unmittelbaren Einfluss auf das Team zu haben. “

Wenn Sie Ihre Chancen schätzen, Hier ist die Anzeige . Wenn Sie eingestellt sind, erzählen Sie uns alles.



Update 7. November 2016:Blizzard sucht einen erfahrenen Branchenveteran, der externe Künstler für ein unangekündigtes Projekt, möglicherweise Diablo 4, verwaltet.

Die Rolle ist für einen Outsourcing-Manager: jemand, der dafür verantwortlich ist, dass alle Vermögenswerte und Kunstwerke des Spiels - auch die von freiberuflichen Künstlern erstellten - pünktlich und nach Blizzards Standards geliefert werden, wobei der unverwechselbare visuelle Stil des Projekts erhalten bleibt.

Das Stellenangebot ist meistens unauffällig, bis Sie zum Abschnitt „Pluspunkte“ scrollen, in dem eine „Leidenschaft für Diablo“ für Bewerber von Vorteil ist.



Blizzard, du absoluter Scherz.

Update 20. Oktober 2016:Ex-Diablo-Chef David Brevik hat angekündigt, worum es in seinen verschiedenen neckenden Tweets geht - er wird ein 'Berater' auf Path of Exile für den chinesischen Start.

Die erste Regel für unangekündigte Videospiele: Die langweiligste Antwort ist wahrscheinlich die richtige. David Brevik arbeitet nicht heimlich an Diablo 4 bei Blizzard oder startet das Genre selbst mit Hilfe von Kickstarter oder Feige neu - er schließt sich dem ziemlich exzellenten Pfad des Exils an, um über seinen chinesischen Start zu beraten. Wahrscheinlich nicht ganz das, was westliche Fans des Mannes oder des Genres erhofft hatten.

Der chinesische Pfad des Exils hat die info , aber wie berichtet von Blue’s News Ohne ein Muttersprachler ist es ziemlich schwierig zu übersetzen. Das Ergebnis ist, dass der chinesische Start einen großen Teil seines Engagements für das Spiel ausmacht, aber dass Grinding Gear Games laut CEO Chris Wilson, der mit ihm sprach, hoffen, „aus seinen Erfahrungen so viel wie möglich zu lernen“ PC-Invasion .

In der Zwischenzeit bestätigte Bill Roper, der ebenfalls nach Blizzard zurückkehren soll, um an der nächsten Interaktion von Diablo nach seinen Tweets letzte Woche zu arbeiten, dass dies ebenfalls nicht der Fall war:

Path of Exile-Fans werden sich über die Neuigkeit freuen, einen Industrie-Tierarzt zur Seite zu haben, aber Diablo-Fans müssen so lange warten, bis die BlizzCon auf irgendetwas wartet. Wenn Sie unsere Gedanken zu den Möglichkeiten der BlizzCon hören möchten, lesen Sie die neueste Folge von Überwachen Sie dies - Natürlich konzentriert es sich hauptsächlich auf Blizzards Schützen, aber wir gehen dort ein bisschen in den Diablo-Chat.

Update 17. Oktober 2016: Diablos Hauptprogrammierer David Brevik ist zu Twitter gegangen, um Gerüchte über seine Rückkehr in die Dungeon-Crawler-Serie zu unterdrücken.

Ein kürzlich stattgefundenes Treffen löste Gerüchte aus, dass Brevik zurückkehren würde, um beim Aufbau des nächsten Spiels in der Serie zu helfen, aber es scheint, dass die Leute die Waffe gesprungen haben.

Hier ist sein Tweet:

Beim Lesen zwischen den Zeilen scheint es vielleicht Gespräche über eine Art Wiedervereinigung gegeben zu haben, aber vielleicht hat es einfach nicht geklappt.

Der „(und die Hoffnung)“ Teil seines Tweets deutet sicherlich darauf hin, aber andererseits hat uns das Lesen von zu viel in die Dinge hier in den ersten Plcae gebracht.

Update 16. Oktober 2016: Als wir zuletzt von Diablo hörten, gab es eine offene Stellenanzeige im Rekrutierungszentrum von Blizzard, in der nach einem neuen Game Director für das vergessene Franchise gesucht wurde. Jetzt, da die Stellenanzeige weg ist und zwei der beständigsten Entwickler der Serie ein kleines Treffen im Blizzard-Hauptquartier hatten. Faszinierend, nein?

David Brevik, leitender Programmierer beim ersten Diablo und Projektleiter beim zweiten, und ehemaliger Präsident von Blizzard North Bill Roper waren beide letzte Woche im Treffpunkt ihrer alten Arbeitgeber in Irvine, Kalifornien. Die Zwei geteilte Bilder von sich auf Twitter neben der legendären Ork-Statue auf dem Blizzard-Campus

Heute hat Brevik getwittert, er sei 'stolz darauf, der Berater' für die Diablo-Spiele zu sein, neugierig neben einem Bild der Konstellation der Waage.

Blizzard mag ihre Hinweise und ihre obskuren Referenzen, daher wurde offensichtlich viel über diesen Tweet diskutiert, einschließlich eine überzeugende Theorie Redditor (jetztdas istein Oxymoron, wenn ich eines gehört habe) dass die Waage die Waage der Gerechtigkeit ist und das Sternzeichen für den Mondmonat, der die BlizzCon präsidiert, bedeutet, dass auf der Wochenendkonvention vom 4. bis 5. November etwas über das Ausbalancieren gesagt werden könnte. Wir werden abwarten und sehen.

Ursprüngliche Geschichte: Okay, dreh die Hype-Motoren auf und geh zur Gerüchteküche, es ist Diablo 4-Zeit zum Strohhalmen. Diablo befindet sich seit dem Start von Reaper of Souls Anfang 2014 in seinem aktuellen Zustand, abzüglich einiger wichtiger Patches. Die Spieler sind ziemlich scharf auf mehr und die Ankündigung einer weiteren Erweiterung oder Fortsetzung wurde seit dem letzten Blizzcon erwartet. Jetzt wird ein falsch gedruckter Würfel in der Blizzcon 2016-Goody-Bag, den verschiedene YouTubers, Streamer und andere Content-Ersteller in den letzten Wochen erhalten haben, als Hinweis darauf gesehen, dass Diablo 4 auf der diesjährigen Messe angekündigt wird. Es ist eine ganz neue Ebene der Verschwörungstheorie, aber es ist ziemlich verlockend.

In der Blizzcon 2016-Goody-Bag befindet sich also die reguläre Partie Mid-Tier-Beute, die mit Blizzard-Spielen zu tun hat - ein riesiger aufblasbarer Hammer, Marken-Gitarren-Picks, Sie kennen das Zeug - und darunter eine Diablo-Würfeltasche. Darin befinden sich verschiedene Würfel im D & D-Stil, vom ehrenwerten 20-seitigen 'to-hit' -Würfel bis zum vierseitigen Würfel mit niedriger Dolchwaffe, der allgemein als D4 bekannt ist. Das allein reicht aus, um einige in Raserei zu versetzen, insbesondere mit Blizzards jüngster Serie gut versteckter und hochkomplexer Overwatch-Hinweise.

Der D4 ist jedoch auch falsch gedruckt. Lassen Sie uns jetzt ganz klar sagen, dass Convention Swag selten von höchster Qualität ist. Es ist so konzipiert, dass es sowohl in Massenproduktion hergestellt als auch kostenlos verschenkt werden kann. Niemand kümmert sich zu sehr um einen Tippfehler oder eine schlechte Herstellung. Trotzdem hat Blizzard in allen Dingen einen guten Ruf für Qualität, und Blizzcon-Goody-Bags sind normalerweise hübsch, ähm, gut.

D4 sind als Pyramiden ausgeführt, auf deren Seite drei Zahlen gedruckt sind. Unabhängig davon, welche Kante nach unten landet, wird die Zahl angezeigt, die Sie getroffen haben. Daher sollten alle Einsen entlang einer Reihe von Kanten liegen, alle 2en auf einer anderen. Dies gilt nicht für diese Diablo-Flächen, bei denen sich eines der Gesichter auf der falschen Seite befindet. Dies bedeutet, dass anstelle einer Kante, die 1 1 1 lautet, 1 1 4 angezeigt wird. Ein weiteres Stück köstlicher Verschwörung aus der Mühle.

Kombinieren Sie das mit dem ersten Tag von Blizzcon in diesem Jahr, dem 4. November, dem 11. November, und Sie beginnen zu verstehen, warum die Leute langsam nervös werden. Ja, es könnte nur ein Druckfehler sein, ja, es beinhaltet ein paar logische Sprünge und nein, Blizzard hat offiziell kein Wort gesagt. Aber was ist, wenn?

Der Community YouTuber / Twitch-Streamer Rhykker hat dies alles mit den tatsächlichen Würfeln dargelegt, um es im Video unten etwas besser zu erklären.

Vielen Dank, Im .