Bethesda hat seine E3-Pressekonferenz insgesamt abgesagt

bethesda has cancelled its e3 press conference altogether

Bethesda hat seine E3-Pressekonferenz angesichts der anhaltenden Coronavirus-Krise insgesamt abgesagt. Die Nachricht wurde auf Twitter vom Senior Vice President für Kommunikation des Herausgebers, Pete Hines, bestätigt. Er sagte: 'Angesichts der vielen Herausforderungen, denen wir uns aufgrund der Pandemie gegenübersehen, werden wir im Juni kein digitales Schaufenster veranstalten.' Wir haben viele aufregende Dinge über unsere Spiele zu erzählen und freuen uns darauf, Ihnen in den kommenden Monaten mehr zu erzählen. “



Das physische Angebot von E3, einschließlich der traditionellen Pressekonferenzen, wurde im März abgesagt, was viele Verlage dazu veranlasste, digitale Ersetzungen anzukündigen. Microsoft wird eine virtuelle E3-Konferenz abhalten Zum Beispiel, während Ubisoft und Square Enix ähnliche Optionen „untersuchen“. Bethesda zieht sich jedoch insgesamt zurück.



Vor Stornierung der E3 2020 Bethesda hatte gesagt, es sei geplant, mehr davon zu zeigen Ghostwire: Tokio und Todesschleife auf der diesjährigen Messe. Es wurde auch allgemein erwartet, dass weitere Informationen zu veröffentlicht werden Starfield . Es scheint, dass wir jetzt etwas länger warten müssen, um von diesen Spielen zu hören.

Es ist unklar, ob der Wechsel auf eine Verzögerung der kommenden Spiele von Bethesda hinweist, wie z Die älteren Schriftrollen VI . Das Unternehmen hatte zuvor seinen „Katalog mit Live-Titeln, einschließlich Fallout 76 , Der Ältere scrollt online , Das Elder Scrolls Blades und andere werden weiterhin normal funktionieren “, und das Ewiges Schicksal Der Start wäre vom Virus nicht betroffen - aber darüber hinaus muss noch ein Kommentar abgegeben werden.

COVID-19 hat eine Reihe von Auswirkungen auf die Spieleindustrie. Von Studios, die remote arbeiten, bis hin zu Publishern, die Spiele verzögern, und anderen, die ihren Arbeitsplatz verlieren, wirkt sich die Pandemie weiterhin direkt und indirekt auf die ganze Welt aus. Für mehr wie die Industrie das Coronavirus bekämpft , klicken Sie auf den Link.