Der beste DLC für Total War: Shogun 2: Wofür lohnt es sich, Geld auszugeben?

best dlc total war

Shogun_2_Ikko_Ikki

Creative Assembly war mit DLC für die sehr aggressiv Totaler Krieg Serien und niemals mehr als im Fall von Total War: Shogun 2. Zwischen Einheitenpaketen, Clan-Paketen, neuen Szenarien und sogar einer „Blutpackung“ stehen Berge von zusätzlichen Shogun 2-Inhalten zur Auswahl.



Werfen wir also einen Blick auf Shogun 2: Total War und sehen uns alle DLCs an, um herauszufinden, was Ihre Zeit wert ist und was es wert ist, vermieden zu werden.



Aufstieg der Samurai-Kampagne

Freigegeben:27. September 2011
Preis:£ 5.99

Der Aufstieg der Samurai ist die erste (und bislang einzige) Minikampagne von Shogun 2 und spielt im Japan des 12. Jahrhunderts während des 'Gempai-Krieges' - ein Konflikt, der sich mit dem Aufstieg der Samurai als herrschende Klasse befasste und dazu führte das allererste Shogunat.



Für RotS ist möglicherweise das Basisspiel erforderlich, aber es ist vollständig in sich geschlossen und verwendet eine eigene Version der Hauptkampagnenkarte, eigene Fraktionen und eigene Einheiten. Sie können zwischen 6 „Familien“ wählen - zwei für jeden der drei Hauptkriegsclans - Minamoto, Taira und Fujiwara. Da jede Familie ihre eigenen Merkmale hat, agieren und spielen sie als eigenständige „Clans“ und teilen einfach Ähnlichkeiten und Loyalitäten mit ihren Clanmitgliedern.

Mit einer neuen Ära und neuen Spielern kommen neue Einheiten - Rise of the Samurai enthält 16 neue Landeinheiten, die als Vorläufer für das dienen, was Sie im Hauptspiel erhalten. Fuß-Samurai sind kleine, aber mächtige Einheiten, da sie sowohl mit einem Bogen als auch mit einem Schwert bewaffnet sind und sich in beiden Bereichen auszeichnen. Sie erhalten auch Feuerbombenwerfer und eine ganze Reihe anderer seltsamer und wundervoller Einheiten.



Zum ersten Mal sind auch „Hero“ -Einheiten enthalten: von Naginata Warrior Monks bis zu Onna Bushi Heroine (epische Lady Samurais auf Pferden). Es gibt auch neue Marineeinheiten, Fähigkeiten und Agenten (obwohl sie meistens die gleichen Dinge tun wie Agenten im Basisspiel).

Schließlich erhalten Sie auch eine neue historische Schlacht - Die Schlacht von Anegawa, die 1570 ausgetragen wurde und eine der denkwürdigsten Schlachten in der Zeit ist, die vom Basisspiel abgedeckt wird. Dies ist nicht nur eine Einzelspieler-Erweiterung, da ein Großteil des Inhalts (hauptsächlich Einheiten) in Online-Gefechten und in der Mehrspieler-Kampagne verwendet werden kann.

Urteil:Mit £ 5,99 ist dies ein Lehrbuchbeispiel für Premium-DLC - es bietet Ihnen eine völlig neue, in sich geschlossene Kampagne mit allem, was unterhaltsam sein muss.

Die Clan Packs (Basisspiel)



Shogun 2 ist die erste Instanz, in der Creative Assembly die Einführung „neuer“ Fraktionen in das Hauptspiel in Rechnung gestellt hat. Das Basisspiel für Shogun 2 enthält derzeit nur zwei Clan-Pakete, die Sie kaufen und freischalten können:

Ikko Ikki Clan Pack
Freigegeben:26. Mai 2011
Preis:£ 2.99
Die Ikko Ikki-Fraktion ist definitiv die interessantere der beiden und spielt sich ganz anders als alle anderen Clans. Historisch gesehen waren sie eine Gruppe von Bauern, die sich im 15. und 16. Jahrhundert gegen die Samurai-Herrschaft erhoben, was sich im Spielstil des Clans widerspiegelt.

Sie haben ihren eigenen Glauben - den 'Ikko'-Glauben (der die' True Pure Land'-Sekte des Buddhismus darstellen soll, der sie folgten), den nur die Ikko selbst verbreiten können, und weil sie gegen die Samurai rebellieren, ziehen sie ihn an ' Sie haben keinen Zugang zu Samurai-Einheiten. Stattdessen erhalten sie Ronin-Varianten - in der Vergangenheit waren Ronin einfach meisterlose Männer und Söldner, und im Spiel bedeutet dies im Grunde mächtigere Statistiken, aber reduzierte Einheitenzahlen. Sie haben auch einen eigenen Fähigkeitsbaum, einen eigenen Agenten, und das Paket enthält neue Halter, Rüstungssets und ein paar Einheiten, die auch die anderen Clans verwenden können. Sie können auch die historische Schlacht von Nagashima führen, in der die Ikko Ikki gegen den Oda-Clan kämpften.

Urteil:Das Ikko Ikki Pack ist auf jeden Fall einen Blick wert.

Hattori Clan Pack
Freigegeben: 30. November 2011
Preis:£ 2.99

Die Hattori waren ursprünglich nur verfügbar, wenn Sie die Limited Edition von Shogun 2 vorbestellt hatten. Wie es in letzter Zeit bei CA üblich war, wurde sie später veröffentlicht, damit jeder die Möglichkeit hatte, sie zu kaufen. Daher ist das Paket nicht so durchdacht wie das frühere Ikko Ikki-Paket, da es im Gegensatz zu einem eigenständigen DLC immer nur als Extra gedacht war.
Historisch gesehen war die Familie Hattori berühmt für verschiedene Ninjutsu-Techniken, die ihnen halfen, einer rivalisierenden Armee während des Sengoku Jidai eine demütigende Niederlage zuzufügen.

Diese Spezialisierung auf Ninja-Techniken spiegelt sich in den Clan-Boni wider: Ninja-Aktionen sind erfolgreicher, Einheiten können überall im Kampf eingesetzt werden und Hattori-Generäle beginnen sofort mit der Fähigkeit „Nachtangriff“. Abgesehen davon gibt es wenig, was sie von den anderen Clans unterscheidet. Das Paket selbst enthält ein spezielles Rüstungsset für Ihren Avatar, eine historische Schlacht (Schlacht von Nagashino) und einige EP, um Ihrem Avatar einen Schub zu verleihen.

Urteil:Leicht überspringbar.

Otomo Clan Pack
Freigegeben::30. November 2012
Preis:£ 2.99

Jeder, der viel als Shimazu gespielt hat, wird sich ziemlich leicht daran erinnern, wie er über den Otomo gerollt hat, aber tatsächlich so zu spielen, wie es scheint, ist interessanter.

Kurz gesagt, die Otomo thematisieren jene Clans, die den westlichen Einfluss und die Religion eher begrüßten, insbesondere die Portugiesen. Der Otomo kann Schießpulver-Einheiten billiger rekrutieren und religiöse Bekehrungsboni erhalten, um nur einige Merkmale zu nennen. Der Otomo-Clan hat außerdem vier einzigartige Landeinheiten und eine einzigartige Seeeinheit sowie einen einzigartigen Baum, der das Kapellengebäude ersetzt. Das Interessanteste an der Otomo ist ihre Fähigkeit, Land zu pachten, bei der sie den Portugiesen, die sie für alles nutzen, was sie wollen, einen leeren Bauplatz in einer Stadt geben können - im Gegenzug erhalten die Otomo viel Geld.

Urteil:Wie die Ikko-Ikki haben die Otomo als Clan mehr Charakter. Auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn Sie den Fortschritt dem Traditionalismus vorziehen.

Einheitspakete

Sengoku Jidai Unit Pack
Freigegeben:28. Juli 2011
Preis:£ 1.99

Benannt nach der Zeit In der Geschichte, die das Hauptspiel abdeckt (Sengoku Jidai übersetzt grob „Das Zeitalter des Landes im Krieg“), enthält dieses Paket zehn neue Einheiten, eine für jeden der verfügbaren Clans im Basisspiel (The Uesugi und Ikko Ikki teilen eine). Diese Einheiten reichen von Fußsoldaten über Handschützen, Kriegermönche bis hin zu berittenen Samurai. Alle diese Einheiten sind im Mehrspielermodus verfügbar, vorausgesetzt, Sie erfassen die richtige Provinz in der Online-Kampagnenkarte und die Anforderungen für das Freischalten während der Einzelspieler-Kampagne variieren von Einheit zu Einheit.

Urteil:Gut, aber nicht großartig. Das Sengoku Jida-Paket bringt Ihnen nur eine neue Einheit pro Fraktion ein, und obwohl jede einzelne Einheit interessant ist, ist das Paket so verteilt, dass es keinen großen Unterschied macht.

Einheitspaket der Heiligen und Helden
Freigegeben:26. Juli 2012
Preis:£ 1.99

Das neueste DLC-Paket von Creative Assembly Factory, Saints and Heroes ist ein flexibleres Einheitspaket als das Sengoku Jidai-Paket, das fast ein Jahr zuvor veröffentlicht wurde. Diesmal nur neun neue Einheiten, aber jede Einheit steht allen Fraktionen zur Verfügung und kann sowohl im Einzelspieler- als auch im Mehrspieler-Modus eingesetzt werden.

Die neuen 'Helden' -Einheiten sind wesentlich stärkere, wenn auch kleinere Varianten bestehender Einheiten - zum Beispiel ist die Katana-Kavallerie der Kiyomasa einfach eine stärkere Katana-Kavallerie-Einheit, Tokitakas Tanegashima ist eine stärkere Matchlock-Einheit und so weiter. Es gibt einige visuelle Unterschiede, die ihnen helfen, sich abzuheben, obwohl sie subtiler sind.

Urteil:Auch hier ist es ein schönes Paket und kostengünstig. Wenn Sie mehr Einheiten zum Spielen haben möchten, ist dies ein guter Kauf.

Blutpackung DLC
Freigegeben:30. November 2011
Preis:£ 0,99

Zu diesem Spiel gibt es nicht viel zu sagen - es fügt einem Total War-Spiel zum ersten Mal Bluteffekte hinzu und ist wahrscheinlich die Art und Weise, wie sie beim Start um Alterseinstufungen herumkommen, da Sie es nicht kaufen müssen. Alles von Enthauptung und Durchtrennen der Gliedmaßen bis hin zu Blutspritzer auf der Kamera, wenn Sie hineingezoomt haben.

Urteil:Es ist es wert. Auch wenn Sie sich nicht für Gore usw. interessieren & hellip; Es ist eine Menge zusätzlicher Unterhaltung für nur £ 1!

Fall der Samurai

Freigegeben:22. März 2012
Preis:£ 24.99

Technisch gesehen ist DLC nicht nur ein eigenständiges Produkt von Fall of the Samurai (wie Napoleon, nur dass diesmal weniger Handbewegungen und Vertuschungen stattfanden), sondern es wurde auch eine eigene Einzelhandelsverpackung in Schachteln geliefert. Dennoch verdient es eine Erwähnung, da es immer noch mit Shogun 2 verbunden ist und einen eigenen DLC-Satz enthält, über den man nur schwer sprechen kann, wenn man nicht über das Hauptspiel spricht.

Der Fall der Samurai spielt 400 Jahre nach Shogun II. Und deckt einen der entscheidenden Momente Japans ab - die Meji-Restauration (Japans erster großer Schritt zur Modernisierung einer globalen Weltmacht). Es bietet ein völlig anderes Spielerlebnis. Die Kampagnenkarte wurde geändert, wobei sich die Landschaft leicht verändert und die Nordinsel Ezo ordnungsgemäß aufgenommen wurde. Es gibt neue Einheiten (insgesamt 39), die die moderneren Schusswaffen der 1860er Jahre enthalten, obwohl es auch viele Nahkampfeinheiten gibt. Sie haben insgesamt sechs (sieben, wenn Sie über Steam gekauft haben) Fraktionen zur Auswahl, die zwischen der Pro-Emperor- und der Pro-Shogunate-Fraktion aufgeteilt sind. Alles, vom Clan-Management über die Seekriegsführung bis hin zu Agenten und sogar im Mehrspielermodus, wurde geändert . Kurz gesagt, es ist eine vollmundige Erweiterung mit vollem Funktionsumfang wie in früheren Zeiten.

Urteil:Es ist es wert. Obwohl es sich um eine eigenständige Erweiterung handelt, kaufen Sie für 24,99 Euro im Wesentlichen ein neues (wenn auch etwas billiges) Spiel. Wenn Ihnen der Kampf im napoleonischen Stil von Empire gefallen hat, dann ist dies eine hervorragende Explosion aus der Vergangenheit.

Clan Packs (Total War: Shogun II - Fall der Samurai)

Freigegeben:30. Mai 2012
Preis:£ 2.99 (pro Clan)

Die Clan-Packs von Fall of the Samurai unterscheiden sich nicht wesentlich von den Hattori-Clan-Packs für das Basisspiel. Sie wurden nicht als eigenständige DLC-Packs erstellt, sondern jeder der vier zum Kauf angebotenen Clans war ursprünglich vorbestellt Anreize für verschiedene Einzelhändler, die einfach allen zur Verfügung gestellt wurden. Keiner dieser Clans hat etwas Besonderes als einen etwas anderen Spielstil

Der Tsu

Die Tsu sind eine imperiale Fraktion und ein Rätsel. Obwohl sie auf die Modernisierer ausgerichtet sind, können sie mit ihren Boni mächtige Ninja-Einheiten einsetzen, was Shogunate-Fraktionen häufiger tun. Wenn Sie sich dafür entscheiden, als Tsu zu spielen, erhalten Sie zusätzliche Nahkampfabwehr, mehr Ninjas, billigere Ninja-Action und eine schnellere Umwandlung der Loyalität.

Der Obama

Der Obama, ein Shogunat-Fraktions-Clan und die Vorfahren von Präsident Obama (nicht wirklich) sind Meister der Regierung und Verwaltung, und ihre Clan-Boni spiegeln dies wider - wenn Sie gegen diese Typen spielen, haben Sie einen günstigeren Unterhalt für Armeen, ein besseres Einkommen und ein besseres Einkommen besser in der Verteidigung während Belagerungen.

Die Saga

Die Saga sind dem Kaiser treu und beginnen mit dem Vorteil, dass bereits ein Handel mit westlichen Mächten hergestellt wurde. Sie sind auch modern und fleißig. Wenn Sie sich also für diese Fraktion entscheiden, erhalten Sie genauere Artillerie, günstigere Rekrutierungskosten und ein besseres Wachstum von Industriegebäuden.

Der Sendai

Die Sendai sind eine weitere Shogunat-Fraktion und kluge Diplomaten und Unterhändler. Wenn Sie als diese Typen spielen, werden Sie die diplomatischen Beziehungen stärken und die Strafen reduzieren, wenn neue Eroberungen anders ausgerichtet sind und Widerstand gegen die Besatzung geleistet wird.

Urteil:Überteuert und nicht gerade berauschend. £ 2.99 pro Pop ist ziemlich steil für etwas, das dem Spiel letztendlich nichts Neues hinzufügt.

Dragon War Battle Pack
Freigegeben:1. Mai 2012
Preis:£ 2.39

Das Dragon War Battle Pack ist ausschließlich für historische Schlachten gedacht. Die sechs neuen Schlachten sind die wichtigsten Heldentaten von Saigo Takamori und seiner Armee, als sie während des Boshin-Krieges im Namen des Kaisers kämpften. Sie reichen von einfachen Landschlachten über Belagerungen bis hin zu Seeeinsätzen. Hier ist das Problem: Diese sechs Schlachten sind die gleichen sechs, die mit dem Fall der Samurai-Erweiterung einhergehen.

Urteil:Es lohnt sich nur, wenn Sie Fall of the Samurai nicht besitzen und sich tatsächlich genug um historische Schlachten kümmern, um mehr davon zu wollen. Bei 2,39 GBP gibt es kaum eine Frage des Wertes, also sind es wirklich Schaukeln und Kreisverkehre.

Der Trick besteht wirklich darin, auf einen Steam-Verkauf zu warten und dann einfach alles billig abzuholen. Abgesehen davon gibt es noch einige Stücke, die es wert sind, auch zum vollen Preis erworben zu werden. Letztendlich lernt Creative Assembly mit jedem Stück DLC, was wir wollen. Hoffentlich sehen wir für Rom 2 die nächste Entwicklung von Total War DLC und eine konsistentere Qualität.

In der Zwischenzeit produzieren Modder weiterhin hervorragende (und freie) Arbeit. Hier ist eine Zusammenfassung von Die besten Mods für Total War: Shogun 2