Die beste CPU für Gaming im Jahr 2021

best cpu gaming 2021

Die beste CPU für Spiele

Befeuern Sie Ihr Rig mit der besten CPU für Spiele. (Bildnachweis: Zukunft)



Da die Lagerbestände jetzt leichter verfügbar sind, ist die beste CPU für Spiele jetzt etwas, das wir normalen Leute tatsächlich kaufen können. Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Prozessor sind, sind wir wieder einmal an einem Punkt, an dem Sie das Beste kaufen können und nicht nur das, was auf Lager ist. Die Grafikkarte kann den ganzen Ruhm der Gaming-Framerate erhalten, aber Ihre CPU ist das Gehirn der Operation und der einzige Grund, warum Ihr PC alles außerhalb des Gamings tun kann. Es ist auch das Ding, das Ihre GPU mit Daten versorgt.



Wir haben jeden der Chips auf dieser Liste getestet und sie durch unsere rigorose CPU-Benchmarking-Suite auf dem PCG-Teststand laufen lassen. Dazu gehören intensive 3D- und Video-Rendering-Workloads sowie das Testen der so wichtigen Spieleleistung der Chips.

Intels Release der Rocket Lake-Chips bedeutet, dass wir CPUs unterschiedlicher Qualität wie den Core i5 11600K als bestes Preis-Leistungs-Verhältnis haben, während wir vom Flaggschiff stark enttäuscht sind Core i9 11900K 's Gesamtleistung. Unsere momentane absolute Lieblings-CPU ist jedoch der Ryzen 9 5900X , zusammen mit vielen aktuellen Zen 3-Chips von AMD.



Wenn Sie ein neues System von Grund auf neu aufbauen, müssen Sie sich normalerweise zunächst überlegen, ob Sie ein Intel- oder AMD-System herstellen. Was auch immer Sie wählen, hier sind ein paar Dinge, die Sie wissen sollten. Die neuen Ryzen 5000-Chips verwenden immer noch den AM4-Sockel und sind mit X570-, B550- und A520-Motherboards (oh, sowie B450- und X470-Motherboards) kompatibel.

Intels Comet-Lake-Chips verwenden den LGA-1200-Sockel, und Rocket Lake hat neue Boards der 500er-Serie vorgestellt. Sofern Sie nicht unbedingt nach der umständlichen PCIe 4.0-Lösung der neuen Intel-Chips suchen, sollten Sie sich an dieser Stelle entweder für ein Z490- oder ein billigeres B460-Motherboard für Intel entscheiden. Zum Glück sind unsere Tipps für die bestes Gaming-Motherboard sind mit den CPUs auf dieser Liste kompatibel.

Die beste CPU für Spiele

AMD Ryzen 9 5900X Prozessor im Karton

(Bildnachweis: AMD)

1. AMD Ryzen 9 5900X

Die derzeit beste CPU für Spiele.

Spezifikationen
Farben:12 Themen:24 Basisuhr:3,7 GHz Boost-Uhr:4,8 GHz Übertaktung:Jawohl L3-Cache:64 MB TDP:105 W. PCIe 4.0-Lanes:zwanzigDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Prime 499,99 $ Bei Amazon ansehen
Gründe für den Kauf
+Die beste CPU für Spiele+Tolle Leistung durchweg+Schnelle und effiziente Architektur
Gründe zu vermeiden
-Benötigt einen richtigen Kühler von Drittanbietern



AMDs Zen-Architektur hat sich mit jeder Generation verbessert, aber die Tatsache, dass AMD es geschafft hat, mit Zen 3 eine IPC-Verbesserung von 19 Prozent zu erzielen, ist einfach umwerfend. Die wichtigste Erkenntnis für uns als Gamer ist, dass diese Verbesserung bedeutet, dass AMD jetzt in Sachen Gaming mit Intel auf Augenhöhe stehen kann. Ehrlich gesagt, gibt es jetzt so wenig zwischen diesen beiden, dass jeder, der etwas anderes behauptet, wahnhaft ist.

Egal mit welcher Auflösung Sie spielen, dieser Prozessor kann damit umgehen und versorgt Ihre Grafikkarte Ihrer Wahl mit vielen saftigen Bildern. Die Tatsache, dass es sich um ein 12-Kern-, 24-Thread-Monster handelt, bedeutet, dass es auch mit allem fertig wird, was Sie ihm entgegenwerfen. Wenn Sie also von 3D-Rendering, Videobearbeitung oder anderen ernsthaften Aufgaben träumen, wissen Sie, dass Sie das rohe Grunzen haben, um damit umzugehen. Die Tatsache, dass es Sie beim Spielen nicht zurückhält, macht es noch süßer.

Der einzige wirkliche Nachteil sind die Preise und das Wegfallen des Wraith-Kühlers – vergessen Sie nicht, beim Kauf zu berücksichtigen. Sie bekommen jedoch, wofür Sie bezahlen, und dies ist ein phänomenaler Chip für Spiele und alles andere, was Sie vielleicht tun möchten.



Wenn Sie auf dem Markt für echte Leistung sind, können Sie auf die Ryzen 9 5950X , die Ihnen 16 Kerne und 32 Threads bietet. Es kostet jedoch 250 US-Dollar mehr, und für Spielzwecke und sogar die meisten Aufgaben zur Erstellung von Inhalten ist der 5900X mehr als ausreichend.

Lesen Sie den vollständigen AMD Ryzen 9 5900X-Test.

Intel Core i5 11600K Prozessor auf blauem Hintergrund von vorne aufgenommen

(Bildnachweis: Zukunft)

2. Intel Core i5 11600K

Intels beste Gaming-CPU ist ein großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis.

Spezifikationen
Farben:6 Themen:12 Basisuhr:3,9 GHz Turbo-Uhr:4,9 GHz (Single-Core) Übertaktung:Ja, 4,9 GHz typischer All-Core L3 verbirgt:12 MB TDP:125 Watt. PCIe 4.0-Lanes:zwanzigDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Prime 258,99 $ Bei Amazon ansehen 269,99 $Bei Best Buy Prime ansehen $ 478.98 Bei Amazon ansehen
Gründe für den Kauf
+Unterschreitet 5600X beim Preis+High-End-Gaming-Performance+Solide Multithreading-Koteletts
Gründe zu vermeiden
-iGPU ist immer noch ziemlich schwach

Der Core i5 11600K ist mein Lieblingschip der neuen Rocket-Lake-Generation, die eine nostalgische Rückkehr zu den alten Tagen der Intel-CPU-Starts markiert. Der Top-Prozessor war immer ein anständiges Halo-Produkt, aber der i5 war der Ort, an dem die Preis-Leistungs-Kennzahlen wirklich eine neue Generation verkauften. Okay, da der 11900K ein frustrierender Chip ist, ist es vielleicht keine totale Rückkehr zu den alten Tagen, aber der 11600K ist immer noch ein hervorragender Sechskern-, 12-Thread-Gaming-Prozessor.

Es ist auch unglaublich erschwinglich, mit einem Preis, der deutlich unter dem des Ryzen 5 5600X liegt, und Leistungswerten, die es mit dem ansonsten hervorragenden Zen 3-Chip von AMD zu tun haben. Der Cypress Cove 14-nm-Backport hat ihn vielleicht ziemlich stromhungrig gemacht, aber das hindert ihn nicht daran, eine großartige Gaming-CPU zu sein und eine, die viel Prozessor-Silizium für wenig Geld liefert.

Und PCIe 4.0-Unterstützung auf Mainboards der Intel 500-Serie. Dies ist im Moment jedoch von zweifelhaftem Nutzen, da unsere Tests mit unterstützten PCIe-4.0-SSDs bisher nicht gut verlaufen sind. Das wird sich hoffentlich ändern, aber trotzdem ist dies immer noch eine der besten günstigen Gaming-CPUs, die es gibt.

Ryzen 5 5600X Prozessor im Karton

(Bildnachweis: AMD)

3. AMD Ryzen 5 5600X

AMDs beste erschwingliche und verfügbare Zen 3-CPU heute.

Spezifikationen
Farben:6 Themen:12 Basisuhr:3,7 GHz Boost-Uhr:4,6 GHz Übertaktung:Jawohl L3-Cache:32 MB TDP:65 W. PCIe 4.0-Lanes:zwanzigDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Prime 272,99 $ Bei Amazon ansehen 289 $ Blick auf Walmart Prime $ 457,87 Bei Amazon ansehen
Gründe für den Kauf
+Tolle Spieleleistung+Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis+Ordentliches Übertaktungspotenzial+Wraith Stealth enthalten
Gründe zu vermeiden
-$50 mehr als 3600X-... 3600X kam mit einem besseren Kühler

Wenn es um Gaming geht, trifft alles, was am 5900X großartig ist, auch für diesen günstigeren Zen 3-Chip zu. Es gibt nichts zwischen den Ryzen 5000-Chips in Spielen, was bedeutet, dass Sie mit diesem Chip die gleichen Bildraten erreichen wie unsere Nummer eins. Was unglaublich ist, wenn man darüber nachdenkt – Spitzenleistung aus der günstigsten Zen 3-CPU? Dazu sagen wir jeden Tag Ja.

Dies hat die Hälfte der Kernanzahl dieses Top-Chips und rollt wie bei 6 Kernen und 12 Threads ein. Dies ist jedoch nur bei diesen ernsthafteren Workloads ein Problem, was für vernünftigere Dinge mehr als ausreichend ist. Man könnte argumentieren, dass Gaming über die 12-Threads hinausgehen könnte, die wir hier haben, aber es gibt bisher keine Beweise dafür, und das, obwohl die Konsolen der nächsten Generation 8-Kerne und 16-Threads rocken.

Der Ryzen 5 5600X widersetzt sich auch dem Trend der Ryzen 5000-Familie, indem er mit einem Wraith Stealth-Kühler geliefert wird, sodass Sie kein zusätzliches Geld für einen Kühler von Drittanbietern ausgeben müssen. Musst du nicht, aber wenn du es tust, wirst du länger auf höhere Takte stoßen und dir außerdem die wunderbare Welt des Übertaktens erschließen, was sich lohnen könnte. Dies ist ein anständiger kleiner Übertakter, und obwohl er das Spielen nicht viel beeinflusst, wird er in anderen Bereichen gut helfen.

Vollständig lesen AMD Ryzen 5 5600X im Test .

Intel Core i5 10400F Prozessor im Karton

(Bildnachweis: Intel)

4. Intel Core i5 10400F

Eine großartige budgetfreundliche Option für Intel-Builds.

Spezifikationen
Farben:6 Themen:12 Basisuhr:2,9 GHz Turbo-Uhr:4,3 GHz Übertaktung:Nein L3-Cache:12 MB TDP:65 W. PCIe 3.0-Lanes:16DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE 216,47 $ Bei Amazon ansehen $ 399 Bei Amazon ansehen
Gründe für den Kauf
+Erschwingliche Mittelklasse-Leistung+Kühler im Karton enthalten
Gründe zu vermeiden
-Unterstützt keine Übertaktung

Der Core i5 10400F ist eine überraschend spannende Option. Es ist etwas schneller als der Core i5 9400 der vorherigen Generation, aber dieses F-Suffix bedeutet, dass es die integrierte Intel-Grafik vollständig überflüssig macht. Für Gamer ist das kein Problem, es sei denn, Sie möchten QuickSync verwenden, obwohl Nvidias NVENC sowieso wohl besser ist. Insgesamt ist es eine ausgezeichnete budgetfreundliche Wahl, die nicht viel mehr kostet als ein Core i3-Teil.

Es gibt andere Kompromisse, wie den gesperrten Multiplikator – hier keine Übertaktung. Aber Sie können Geld sparen und zu einem H470-Motherboard greifen. Zumindest bekommt man einen Kühler mit, was wir gerne bei jeder CPU als Option sehen würden. Die meisten Boards werden den 10400F gerne mit 3,9 GHz betreiben, also machen Sie sich keine Sorgen über den niedrigen Basistakt.

Während der i5 10400F in Multithread-Tests möglicherweise nicht so schnell ist wie andere CPUs, ist er in unserer Gaming-Suite mit AMDs 3900X der letzten Generation verbunden. Zukünftige Spiele werden möglicherweise über die 6-Kern-Fähigkeiten hinausgehen, aber wahrscheinlich nicht, bevor Sie für ein Upgrade bereit sind. Im Moment ist der i5 10400F sehr schnell und äußerst erschwinglich.

AMD Ryzen 7 5800X Prozessor im Karton

(Bildnachweis: AMD)

5. AMD Ryzen 7 5800X

Ein großartiger Mittelklasse-Chip für ernsthafte Arbeit und Spiele.

Spezifikationen
Farben:8 Themen:16 Basisuhr:3,8 GHz Boost-Uhr:4,7 GHz Übertaktung:Jawohl L3-Cache:32 MB TDP:105 W. PCIe 4.0-Lanes:zwanzigDIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Prime 393,99 $ Bei Amazon ansehen $ 419,99Bei Best Buy ansehen $ 419,99 Bei Woot ansehen! Alle Preise ansehen (4 gefunden)
Gründe für den Kauf
+Die gleiche großartige Zen 3-Architektur+Tolle Spieleleistung+PCIe 4.0-Unterstützung
Gründe zu vermeiden
-Kann bei diesem Preis beim Gaming hinter Intel zurückfallen

Wenn es den Intel Core i7 nicht in einer Welt geben würde, wäre dies ein unglaublicher Chip und hätte es in unsere Top-3-Empfehlungen geschafft, kein Schweiß. Es ist großartig für Spiele und liefert die gleichen Werte wie beim 5900X und 5600X. Dennoch scheint es auch in Bezug auf die Konfiguration den Sweet Spot zu treffen, da seine acht Kerne und 16 Threads sicherlich für die Zukunft geeignet sind, da die Xbox Series X und die Playstation 5 das rocken.

Unglücklicherweise für AMD existiert Intel, und der Core i7 10700K des blauen Unternehmens entspricht diesem in vielen der wichtigeren Metriken, hat diesen Chip jedoch in einer wichtigen Hinsicht übertroffen – dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Dies ist bei ernsthaften Aufgaben schneller, und wenn Sie das im Auge haben, dann kaufen Sie es und denken Sie nicht weiter darüber nach. Aber wenn Sie sich hauptsächlich mit Spielen beschäftigen, macht Intel ziemlich dasselbe, kostet aber weniger. Und das ist für AMD schwer wegzukommen.

Abgesehen von der Konkurrenz ist dies immer noch Zen 3, das seine Sachen stolziert, und das macht es beeindruckend gut. Fügen Sie auch die Unterstützung für PCIe 4.0 hinzu, und dies ist ein zukunftsweisender Chip, der Sie jahrelang halten wird.

Lesen Sie den vollständigen AMD Ryzen 5 5800X-Test.

Intel Core i9 10900K Prozessor im Karton

(Bildnachweis: Intel)

6. Intel Core i9 10900K

Das Flaggschiff von Comet Lake ist immer noch eine leistungsstarke Option.

Spezifikationen
Farben:10 Themen:zwanzig Basisuhr:3,7 GHz Turbo-Uhr:5,3 GHz Übertaktung:Ja, typisch 5,0-5,3 GHz L3-Cache:20 MB TDP:95W. PCIe 3.0-Lanes:16DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Prime $ 469,99 Bei Amazon ansehen Prime 499,99 $ Bei Amazon ansehen 514,99 $Bei Best Buy ansehen Alle Preise ansehen (5 gefunden)
Gründe für den Kauf
+Hochleistungs-Gaming+Übertaktungspotenzial
Gründe zu vermeiden
-Ältere Comet Lake-Architektur

Intels Top-Comet-Lake-Gaming-Chip, der Core i9 10900K, hat mit der Veröffentlichung von Zen 3 viel von dem verloren, was ihn besonders gemacht hat ein Anspruch, an dem es wirklich festhalten kann, mit vielen Spielen, die AMDs Ryzen 5900X gewinnen. Es ist immer noch ein knackiger Gaming-Chip, versteh uns nicht falsch, aber er war der Beste, und als das ging, verlor er viel von seinem Glanz.

Was es nicht überschattet hat, ist Intels neueste Version. Der Rocket Lake i9 11900K ist insgesamt fast genauso leistungsstark, aber teurer und lässt dennoch die Multi-Threaded-Seite zu.

Der 10900K ist in den meisten Fällen immer noch überfordert, abgesehen von möglicherweise im High-End-Bereich und für ernsthafte Arbeitslasten; AMD-Chips sind sinnvoller, aber diese CPU hat immer noch einen bizarren Charme. Sie brauchen es wahrscheinlich nicht, aber wenn Sie eine Maschine darum herum bauen, wissen Sie, dass es nicht dieser Chip ist, der Sie zurückhält.

Der Core i9 10900K ist das erste Mal, dass Intel 10 Prozessorkerne in sein Mainstream-Lineup integriert hat. Angesichts der Tatsache, dass es 5,3 GHz erreichen kann (wenn auch nur kurz), stellt es definitiv einen beeindruckenden Ausflug für die 14-nm-Technologie dar, an die Intel so lange gebunden ist. Gaming profitiert immer noch von hohen Taktraten, die immer noch liefern; Angesichts der Konkurrenz macht das wenig Sinn.

Sie müssen in ein Z490-Motherboard investieren, um diesen Chip und eine ernsthafte Kühlung zu unterstützen (ein anständiges Netzteil würde auch nicht schaden). Lassen Sie sich nicht von dieser vernünftigen TDP von 95 W täuschen, da sie weit darüber hinausgeht, insbesondere wenn Sie daran denken, die Übertaktungsfunktionen zu erkunden.

Vollständig lesen Intel Core i9 10900K im Test .

AMD Ryzen 7 5700G in seiner Verpackung

(Bildnachweis: AMD)

7. AMD Ryzen 7 5700G

Der beste Chip mit integrierter Grafik.

Spezifikationen
Farben:8 Themen:16 Basisuhr:3,8 GHz Turbo-Uhr:4,6 GHz Übertaktung:Ja, typisch 5,0-5,3 GHz L3-Cache:16 MB TDP:65 W. PCIe 3.0-Lanes:16DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Prime $ 250 Bei Amazon ansehen Prime 359,99 $ Bei Amazon ansehen
Gründe für den Kauf
+Die beste integrierte GPU+Ausgezeichnete Thermik und Stromverbrauch+Starke Allround-Performance
Gründe zu vermeiden
-Fehlt PCIe 4.0-Benötigt schnellen Speicher, um in Bestform zu sein-Teuer für eine APU

AMDs APUs sind die besten Prozessoren, die Sie in Ihr Rig integrieren können, wenn Sie keine separate Grafikkarte verwenden, aber dennoch ein Minimum an Spieleleistung aus Ihrem System herausholen möchten. Und der AMD Ryzen 7 5700G ist der beste der neuesten Zen 3-basierten Chips, um dies zu liefern.

Boardspaziergang

(Bildnachweis: MSI)

Bestes Gaming-Motherboard : die besten Boards in der Umgebung
Bestes AMD-Motherboard : das neue Zuhause deines neuen Ryzen
Bestes Intel Z490-Motherboard : Intels Premium-Boards

Im Gegensatz zu früheren APU-Angeboten von AMD ist der Ryzen 7 5700G weitaus mehr ein Alleskönner-Chip, denn es handelt sich um eine Acht-Kern-Zen-3-CPU-Komponente mit 16 Threads und einer leistungsstarken Vega-basierten GPU sichern Sie sie. Das macht dies zu einem Chip, der in Bezug auf die Rechenleistung fast mit den besten CPUs der Ryzen 5000-Serie mithalten kann, aber mit dem grafischen Grunzen, um in einigen ernsthaft anspruchsvollen Titeln 1080p-Spiele bei niedrigen Einstellungen zu liefern.

In einer GPU-Dürre macht das die 5700G zu einer verlockenden APU, da sie Ihren neuen Gaming-PC zum Laufen bringt, während Sie darauf warten, dass diskrete Grafikkarten tatsächlich verfügbar sind, und ohne in der Zwischenzeit Ihre Systemleistung zu stark zu beeinträchtigen.

Das Problem ist, dass es beim 5700G, da es sich eher um ein monolithisches Design als um ein Chiplet handelt, einige Leistungsunterschiede im Vergleich zum Standard-Ryzen 7 5800X, einer reinen Achtkern-, 16-Thread-CPU ohne Grafik, gibt. Es fehlt auch PCIe 4.0-Unterstützung, um die schnellsten SSDs auszuführen, und erfordert Hochgeschwindigkeitsspeicher, um die GPU-Leistung optimal zu nutzen. Aber es ist immer noch ein ausgezeichneter Allround-AMD-Prozessor und eine sehr nützliche Option, wenn Grafikkarten noch so selten sind.

Lesen Sie unseren vollständigen AMD Ryzen 7 5700G Test.

Bester Gaming-PC | Beste Gaming-Tastatur | Beste Gaming-Maus
Bester Gaming-Stuhl | Bestes VR-Headset | Beste Grafikkarten

AMD Ryzen CPU sitzt auf einem AM4-Motherboard-Sockel

(Bildnachweis: AMD)

Die beste CPU für Gaming FAQ

Wie testet man CPUs?

Während Spieleauflösungen von 720p bis 4K reichen, testen wir größtenteils mit 1080p. Dies zeigt den größten Unterschied in der Spieleleistung, den Sie wahrscheinlich sehen werden, und rückt die CPU anstelle der GPU ins Rampenlicht – in unserem Fall eine Nvidia GeForce RTX 2080 Ti .

Wir haben auch High-End G.Skill Trident Z und Flare X DDR4-3200 CL14 Speicher auf allen modernen Plattformen verwendet, entweder in 2x 8GB oder 4x 8GB Konfigurationen. Auch dies soll mögliche Engpässe beseitigen und die CPUs ihre maximale Leistung erreichen lassen. Bei allen CPUs wurde eine Flüssigkeitskühlung verwendet, obwohl wir für die Serienleistung keinen Unterschied zwischen diesen und den Boxkühlern bei den Teilen mit Kühlung festgestellt haben.

Zu den im Test verwendeten Mainboards gehören das MSI MEG Z390 Godlike für Intel LGA1151, MSI MEG X570 Godlike und Gigabyte X570 Aorus Master für Ryzen der dritten Generation und MSI X470 Gaming M7 für Ryzen-CPUs der ersten und zweiten Generation. AMDs APUs wurden auf einem MSI B350I Pro AC Mainboard getestet, da wir etwas mit Videoports brauchten. Für die HEDT-Plattformen (wir empfehlen diese nicht mehr für Gaming-Zwecke – oder die meisten anderen Aufgaben) haben wir ein Asus X299 Extreme Encore für Intel LGA2066, Asus ROG Zenith Extreme für TR4 und Zenith II Extreme für TRX40 verwendet.

Ist Intel oder AMD besser?

Dies ist eine ziemlich geladene Frage. Im Moment ist man sich einig, dass AMD über die überlegene CPU-Technologie verfügt, deren Chiplet-Design es ermöglicht, Prozessoren mit weitaus höheren Kernzahlen zu Preisen und Wärmeniveaus zu produzieren, die Intel nicht erreichen kann.

Intel war in der Vergangenheit jedoch besser für Gaming-Workloads, mit einem entscheidenden Vorteil in der Single-Core-Leistung und Instruktionen-pro-Takt (IPC). Das wurde langsam von AMDs nachfolgenden Zen-Architekturen ausgehöhlt, bis es in Bezug auf Spiele kaum Unterschiede zwischen ihnen gibt.

Der andere Punkt ist, dass die meisten Spiele GPU-begrenzt sind, was bedeutet, dass die Grafikkarte der limitierende Faktor in Bezug auf die Leistung ist und Sie wahrscheinlich bei beiden CPU-Herstellern die gleichen wesentlichen Frameraten sehen würden, wenn eine separate Grafikkarte verwendet wird.

Soll ich meine CPU übertakten?

Die ehrliche Antwort lautet: Nein. Das Übertakten Ihres Prozessors ist nicht unbedingt der riskante Schritt, der es einmal war, aber auch die Vorteile davon sind in letzter Zeit drastisch gesunken. Wenn es um Spieleleistung geht, kann eine etwas höher getaktete CPU einen kleinen Unterschied machen, aber wahrscheinlich wird Ihre Grafikkarte der Teil sein, der die Geschwindigkeit Ihres Systems begrenzt.

Hinzu kommt der Punkt, dass übertaktete CPUs mehr Wärme erzeugen, intensivere und teurere Kühllösungen benötigen, diese Kühler stärker arbeiten müssen und daher oft lauter sind.

Für uns ist das Übertakten Ihrer CPU, um reale Leistungsvorteile zu erzielen, einfach nichts, was wir den meisten PC-Spielern empfehlen würden.

Jargon-Buster

Aktuelle CPU-Rezensionen

Wir haben nicht jede hergestellte CPU getestet und überprüft, aber hier ist die Liste der Prozessoren, die wir im aktuellen Speicher von jedem Hersteller getestet haben:

AMD-CPU-Rezensionen:
AMD Ryzen 9 5950X
AMD Ryzen 9 5900X
AMD Ryzen 7 5800X
AMD Ryzen 7 5700G
AMD Ryzen 5 5600X
Threadripper 3970X und 3960X
AMD Ryzen 9 3950X
AMD Ryzen 9 3900XT
AMD Ryzen 9 3900X
AMD Ryzen 7 3800XT
AMD Ryzen 7 3700X
AMD RYzen 5 3600XT
AMD Ryzen 7 2700X
AMD Ryzen 7 1800X, 1700X und 1700
Threadripper 1950X und 1920X
AMD Ryzen 5 2600X
AMD Ryzen 5 2400G
AMD Ryzen 5 1600X, 1600, 1500X und 1500
AMD Ryzen 3 2200G
AMD Ryzen 3 1300X und 1200

Intel-CPU-Rezensionen:
Intel Core i9 11900K
Intel Core i5 11600K
Intel Core i9 10980XE
Intel Core i9 10900K
Intel Core i9 9900K
Intel Core i7 9700K
Intel Core i9 7980XE
Intel Core i9 7960X
Intel Core i9 7900X
Intel Core i7 8700K
Intel Core i7 7700K und Core i5 7600K
Intel Core i5 8400

Caching- Ein kleines Segment des Hochgeschwindigkeitsspeichers zum Speichern und Ausführen häufig verwendeter Befehle/Anweisungen, um die Softwareausführung zu beschleunigen. CPUs enthalten Caches, die als Level 1, 2 und 3 bezeichnet werden, wobei L1 der schnellste und kleinste und L3 der langsamste und größte ist.

Kern- Moderne CPUs können zwischen zwei und über 70 Kernen (in Supercomputern) enthalten, obwohl CPUs, die in den meisten Verbrauchermaschinen untergebracht sind, im Allgemeinen zwischen vier und acht enthalten, wobei AMDs neueste CPUs bis zu 16 Kerne haben.

Taktfrequenz- Die Geschwindigkeit, mit der eine CPU Anweisungen ausführen kann, gemessen in Hertz. Ein Prozessor mit 3,7 GHz Taktfrequenz kann 3,7 Milliarden Befehle pro Sekunde verarbeiten. Die Taktrate ist einer der kritischsten Faktoren für die Bestimmung der Leistung in Spielen und Workload-Funktionen.

Kühlkörper- Eine Kühllösung für PCs, die entweder Lüfter oder Flüssigkeitskühlung (aktiv) oder Aluminiumradiatoren (passiv) verwendet, die auf Konvektion angewiesen sind, um die Temperatur einer Komponente zu regulieren.

Hyper-Threading (SMT)- Intel-Terminologie für eine Technologie, die es einem Prozessor ermöglicht, zwei Sätze von Befehls-„Threads“ gleichzeitig zu verarbeiten. AMD und andere CPU-Hersteller nennen dies SMT, Simultaneous Multi-Threading.

Sockeltyp LGA (Land Grid Array), PGA (Pin Grid Array) oder BGA (Ball Grid Array)- Die Art und Weise, wie eine CPU mit dem Sockel auf einem Motherboard verbunden ist. LGA wird bei Intel-Sockeln mit Pins als Teil des Sockels verwendet. Bei AMDs AM4-Lösung PGA befinden sich die Pins am Prozessor, und diese passen in die Löcher des Sockels. AMDs Threadripper-CPUs verwenden ebenfalls LGA-Sockel. Ein BGA-Sockel ist ein Sockel, bei dem der Prozessor fest mit dem Motherboard verlötet ist, typischerweise bei einem Laptop.

TDP- Thermal Design Power, die maximale Wärmemenge, die ein System oder ein Chip erzeugen kann, die das zugehörige Kühlsystem unter Arbeitslast verarbeiten kann. Dieser Begriff kann für PCs als Ganzes, GPUs, CPUs oder fast jede andere Leistungskomponente gelten, die Wärme erzeugt und ist größtenteils ein Indikator dafür, wie viel Strom ein Teil verbraucht.

Gewinde- Ein Thread bezieht sich auf eine Reihe von CPU-Anweisungen für ein bestimmtes Programm. Ältere CPUs und solche mit deaktiviertem SMT führen einen Thread pro Kern aus, aber die meisten modernen AMD- und Intel-CPUs können gleichzeitig zwei Threads ausführen und einige Ressourcen (z. B. Cache) teilen.

Turbo Schub- Intel-Technologie, die es Prozessoren ermöglicht, unter anspruchsvollen Lasten mit höheren Taktraten zu laufen. AMD unterstützt auch Turbo- oder Boost-Takte, und wir verwenden die Begriffe unabhängig vom CPU-Hersteller austauschbar.

Zusammenfassung der besten Angebote von heute Reduzierter Preis AMD Ryzen 9 5900X 12-Kern,... AMD Ryzen 9 5900X Amazonas $ 569,99 499,99 $ Sicht Alle Preise ansehenReduzierter Preis Intel Core i5-11600K-Desktop... Intel Core i5-11600K Amazonas 294,99 $ 258,99 $ Sicht Alle Preise ansehenReduzierter Preis AMD Ryzen 5 5600X 6-Kern,... AMD Ryzen 5 5600X Amazonas $ 309 272,99 $ Sicht Alle Preise ansehen Intel Core i5-10400F 2,9 GHz... Intel Core i5-10400F Amazonas 216,47 $ Sicht Alle Preise ansehenReduzierter Preis AMD Ryzen 7 5800X 8-Kern,... AMD Ryzen 7 5800X Amazonas $ 449 393,99 $ Sicht Alle Preise ansehen Intel Core i9-10900KF 10 Kern... Intel Core i9-10900K Amazonas $ 469,99 Sicht Alle Preise ansehen AMD: Ryzen 7 5700G 8-Kern,... AMD Ryzen 7 5700G Amazonas $ 250 Sicht Alle Preise ansehenWir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise powered by