Die Systemanforderungen von Battlefield 4 sind bei Uplay UPDATE durchgesickert: Und genauso schnell entlarvt

battlefield 4 system requirements leaked uplay update

Battlefield_4_system_specs

AKTUALISIEREN:Wahrscheinlich Fehlalarm, Leute. EIN Redditor und EA-Mitarbeiter namens Offspring hat geschrieben: Ich glaube, die endgültigen Systemanforderungen sind noch nicht festgelegt, und das sieht mit ein paar Optimierungen sehr nach den Platzhalter-Systemanforderungen von BF3 aus.

Ich weiß, dass sich alle auf BF4-Neuigkeiten freuen, aber ich würde noch keiner Ubisoft-Seite mit Systemanforderungen dafür vertrauen.





Es folgt die Originalgeschichte.

Wuh-oh. Der EA-Konkurrent Ubisoft hat (versehentlich, wenn auch etwas unangenehm) einen detaillierten Bericht darüber, was Battlefield 4 mit dem Inneren Ihres PCs macht, durchgesickert. Die Herausgeber haben die Mindest- und empfohlenen Anforderungen des Spiels in einem Update der finnischen Battlefield-Seite von Uplay detailliert beschrieben.

Jede Spur der Spezifikationen wurde seitdem aus dem Eintrag entfernt, aber immer wachsam Battlefield-Redditoren geschafft zu nimm den Bildschirm .



Interessanterweise sind die Mindestanforderungen fast identisch mit denen von Battlefield 3, das vor fast zwei Jahren veröffentlicht wurde.

Minimum

  • Betriebssystem: Windows Vista (Service Pack 1) 32-Bit
  • Prozessor: 2 GHz Dual Core (Core 2 Duo 2,4 GHz oder Althon X2. 2,7 GHz)
  • Arbeitsspeicher: 2 GB System-RAM
  • Festplatte: 20 GB
  • Grafikkarte: DirectX 10.1 kompatibel mit 512 MB RAM
  • Soundkarte: DirectX 9.0c kompatibel

Empfohlen

  • Betriebssystem: Windows 7 64-Bit
  • Prozessor: Quad-Core-CPU
  • Speicher: 4 GB
  • Festplatte: 20 GB
  • Grafikkarte: DirectX11 kompatibel mit 1024 MB RAM (NVIDIA GeForce GTX 560 oder ATI Radeon 6950)
  • Soundkarte: DirectX 9.0c kompatibel



Glaubst du, du schaffst das? Keine allzu grausame Bitte um ein Spiel, das dies kann, oder?

Vielen Dank, Gamekicker und VG247 .