Battlefield 4 Commander-App auf Tablets bereitgestellt, iOS zuerst

battlefield 4 commander app deployed tablets

Battlefield_4_commander_app

Sie haben sich also daran gewöhnt, Ihre Teamkollegen über den jetzt zurückgekehrten Commander-Modus von Battlefield aus der Höhe zu stören, und haben einen unverwechselbaren, unnachahmlichen Kriegsruf entwickelt, der bei jedem Einsatz von Kriegsmitteln lautstark geäußert wird. Aber Ihnen sind drei Probleme eingefallen: Ich kann aus dem Bad nicht befehlen. Ich kann vom Bett aus nicht befehlen. Und ich kann nicht vom Bus aus befehlen.

Nicht mehr, nicht länger. Die Commander-App ist eine implizite Erlaubnis von DICE, deine Freunde mit Battlefield 4 jede Sekunde ihrer Zeit als Puppenspieler zu führen.





Das Entwicklerteam verspricht eine elegante Benutzeroberfläche und intuitive Touch-Steuerung für alle iOS-Tablets – also iPad 2 und höher sowie iPad Mini ab iOS 6.1 und höher. Und ich habe keine Witze über die Bus-Sache gemacht – es soll angeblich über 3G ein Genuss sein.

Über die separate Battlelog-App können bestimmte Server zum Lord Over ausgewählt werden. Gehen Sie zu „Multiplayer“, wählen Sie den gewünschten Server aus und treten Sie über die Schaltfläche „Commander“ bei. Von dort wird die Commander-App automatisch gestartet.

Laden Sie es auf der . herunter iOS-Store . Zum Spielen benötigst du natürlich eine Kopie von Battlefield 4 – plus einen aktiven Soldaten mit Rang 10 oder höher.



Im Google Play Store werden Sie noch keine entsprechende App finden – aber DICE sagt, dass sie vor Anfang Dezember auf Android-Tablets veröffentlicht wird. Glaubst du, du wirst damit spielen?