Jahr 2070 Rückblick

anno 2070 review

Von Chris Thursten 21. Januar 2012

Unser Urteil

Anno 2070 ist eine ausgefeilte Management-Sim mit einigen innovativen Ideen, die aber nicht weit genug gehen.



Von allen Dingen, um eine Zivilisation zum Erliegen zu bringen, müssten es Trüffel sein. Meine Fischereien, Ölraffinerien, Schweinefarmen und Brennereien arbeiten mit absoluter Effizienz. Meine überschüssigen Waren werden auf Frachtschiffe verladen und mit einem Aufschlag an die Hippies über die Wellen verkauft. Aber ich kann nicht weiter wachsen. Wenn ich auf den Rest meiner Heimatinsel expandieren möchte, muss ich eine plötzliche und unerwartete Nachfrage nach Hummeressen decken.

Anno 2070 ist eine Echtzeit-Management-Sim, die Sie dazu auffordert, das größte und glücklichste Imperium in einer Zukunft zu schaffen, in der Ressourcen aufgrund des Klimawandels knapp werden. Es ist eine Verschiebung von den historischen Grundlagen der vorherigen Spiele der Serie hin zu etwas Sozialem und Zukunftsorientiertem.

Die Kernmechanik ist die gleiche wie in früheren Spielen. Wenn ich mein Hummerproblem lösen will, muss ich eine zweite Siedlung auf einer ganz neuen Insel errichten und die Schifffahrtsrouten festlegen, um diesen Hummer über den Ozean zu bringen. Der Unterschied besteht darin, dass Ihre rivalisierenden Gebiete keine belgischen Siedler sind, sondern Inseln, die von unabhängigen Auftragnehmern ausgebeutet werden. Die Bevölkerung ist gespalten zwischen dem smog- und profitorientierten Megacorp Global Trust und der Umweltschützer Eden Initiative, wobei Wissenschaftler beiden Technologien zur Verfügung stellen. Warte eine Sekunde, könntest du sagen. Zeigt diese Welt nicht sichtbar die Auswirkungen der Schwerindustrie? Warum würden Sie sich dafür entscheiden, Industrieller zu werden?

Es ist eine berechtigte Frage. Anno 2070 verspielt die Aktualität seiner Thematik mit karikaturhaft guten und bösen Fraktionen. Die Mitarbeiter der Eden Initiative sind leise und verlangen nur Tee, Gemüse und einen Konzertsaal. Global Trust versorgt seine Mitarbeiter unterdessen mit Alkohol, Fast Food, Casinos und aufstrebenden Fernsehprogrammen. Es ist Eco-Jesus, der in Ayn Rand Cosplay gegen Scrooge McDuck antritt.

Du arbeitest für beide Fraktionen im Einzelspielermodus und triffst Entscheidungen darüber, welche du unterstützen möchtest. Ich habe mich für Global Trust entschieden, um zu sehen, welche urkomischen Pannen ihre schrecklichen Entscheidungen der Welt als nächstes zufügen würden - was, wenn nichts anderes, einer ansonsten eintönigen Kampagne ein wenig Leben einhauchte.

Sie werden fast die ganze Zeit an der Hand geführt, da das Spiel (sehr langsam) die Techniken vermittelt, die Sie benötigen, um erfolgreich zu sein. Es gibt eine Geschichte, aber es ist ein bisschen ein Nichtstarter und die Sprachausgabe von Anno 2070 kann sie nicht tragen.

Viel erfolgreicher sind die Einzelmissions- und Freispielmodi. Im Kern ist Anno 2070 ein kreatives Ingenieurspiel: der Bau einer großen, vernetzten Maschine, die wie eine Stadt aussieht, aber wie ein Motor schnurrt. Sie können Probleme nach Belieben lösen und den Ressourcenbedarf mit Handel, Forschung und Expansion decken. Außerdem werden Ihnen ständig zusätzliche Ziele vorgegeben, wie zum Beispiel die Abwerbung einer bestimmten Anzahl von Mitarbeitern.

Wenn die Konkurrenz es erfordert, gibt es auch Kampf: hauptsächlich Marine, mit Flugzeugen und Basisverteidigungen für Würze. Es ist weit entfernt vom Hauptereignis, aber der Bedarf an militärischem Schutz fügt eine zusätzliche Dimension hinzu.

Spielbar und poliert, Anno 2070 ist eine stetige Verbesserung gegenüber dem, was zuvor gekommen ist. Wenn überhaupt, ist es zu sicher, da Innovationen wie Online-Wahlen und Unterwasserstützpunkte wenig Wirkung zeigen. Es ist Ihre Zeit wert, aber es fehlen die Ressourcen, um ein großartiges Management zu werden.

Preise - Jahr 2070:Das Urteil 75 Lesen Sie unsere BewertungsrichtlinienJahr 2070

Anno 2070 ist eine ausgefeilte Management-Sim mit einigen innovativen Ideen, die aber nicht weit genug gehen.