Andrew W.K. spricht über seine Rolle in Rage 2 und warum Videospiele eine Party sind

andrew w k talks about his role rage 2

Andrew W.K. Wut 2

Wenn Andrew W.K. betrat die Bühne bei Bethesdas E3 2018-Showcase, um 'Ready to Die' zu spielen - sein Song, der im Live-Action-Trailer zu Rage 2 enthalten ist - es war nicht sein erster Auftritt in Videospielen. Es war nicht einmal das erste Mal, dass er mit Bethesda zusammengearbeitet hatte. Aber der Rocker und Positivitäts-Befürworter sieht sich immer noch als Außenseiter im Vergleich zu den Machern und Fans, aus denen die Spiele-Community besteht - Menschen, die er Freunde nennt und für die er enormen Respekt hat.

Andrew W.K. als hämmernde Hymnen wie 'Ready to Die' und 'Party Hard'. Auf Twitter gibt er oft lebensbejahende Ratschläge in Form von „Partytipps“. Im Gespräch hört er genau zu und gibt nachdenkliche, ernsthafte Antworten. Während wir über seine Arbeit an Rage 2 und seine Ansichten zu Spielen sprachen, konnte ich nicht anders, als zu bemerken, dass er zu jedem Thema, das auftauchte, etwas Gutes zu sagen fand.



Hoffen wir, dass Rage 2 eine Party ist. Wenn nicht, gibt es immer die beste FPS-Spiele auf dem PC .

Im Folgenden finden Sie unser Gespräch, das aus Gründen der Klarheit und Länge leicht bearbeitet wurde. Sie wissen also, dass Sie mehr Zeit zum Feiern haben.

LunatixOnline: Wie sind Sie zu Bethesda gekommen?

Andrew W.K.:Ich bin auch neugierig, wie genau ich so viel Glück hatte, dass Bethesda nicht nur einige meiner Songs in den Rage 2-Trailer aufgenommen hat, sondern auch, wie sie mich überhaupt angesprochen haben. Alles begann in Fallout 4, als sie mich einluden, die Stimme eines In-Game-Charakters namens RedEye zu spielen. Dazu mussten einige Lieder gesungen werden, da sein Charakter über seinen Piratensender Gitarre spielte.

Ich war mir der Fallout-Franchise bewusst, Bethesda und sicherlich der Unermesslichkeit des Videospieluniversums. Aber ich hätte nie gedacht, genau herauszufinden, warum sie mich gefragt haben. Ich bin kein professioneller Synchronsprecher. Ich habe von Zeit zu Zeit einige Stimmen gemacht - normalerweise nur meine eigene Stimme in einigen animierten Projekten -, aber ich war nicht in Videospielen aktiv, obwohl ich es faszinierend finde. Ich bin nur froh, dass sie gefragt haben, und ich habe keine Sekunde gezögert, als sie über dieses Rage 2-Spiel gesprochen haben.

Jemand da drüben mag mich. Oder feiert gerne!

Du hast Ruckus the Crusher in Rage 2 gesprochen. Wurde dir eine Motivation für diesen Charakter gegeben oder hast du dir das selbst ausgedacht?

AWK:Es ist ein sehr sorgfältig ausgeführter Prozess. Sie entwickeln diese Charaktere vollständig, wenn ich aufgenommen werde. Ich liebe es, mit Regisseuren zusammenzuarbeiten, die wirklich eine Vision haben und verstehen, was sie wollen. Dann schießen Sie nicht nur im Dunkeln. Sie streben gemeinsam ein Ziel an. Wenn ich in der Lage bin, unerwartet etwas beizutragen, ist das wunderbar, aber wir versuchen wirklich, diesen Charakter so zum Leben zu erwecken, wie sie ihn sich vorgestellt haben.

Ein Großteil meiner Arbeit besteht darin, meine eigene Vision zu erfüllen und zu versuchen, das herauszuholen, was ich in meinem Kopf sehe oder höre. Dies ist eine sehr erfrischende und anregende Alternative zur Arbeit, um die Vision eines anderen zum Leben zu erwecken. Es ist ein echtes Privileg. Es ermöglicht mir, alle Fähigkeiten, die ich habe, für den Dienst an etwas außerhalb von mir und außerhalb von mir einzusetzen.

Videospiele sind eine einzigartige Kunstform, die das Beste aller vorhandenen Kunstformen kombiniert. Früher dachte ich, Musik sei der höchste Punkt - zeitgenössische, kommerzielle Musik. Weil es sich um Filme oder Videos handelte - in Bezug auf Musikvideos. Sie könnten auch Bilder für die Bühne machen, Sie könnten Kunstwerke für die Albumcover oder für Waren machen. Natürlich gibt es die Musik, aber es gibt das Performance-Element, so dass Sie so viele verschiedene Disziplinen verwenden können.

Wut 2

Und dann gibt es Filme, die wohl einen Schritt weiter gehen könnten. Denn dann erschaffst du eine Welt, die ihre eigenen Regeln haben kann, ihre eigenen Charaktere mit Motivationen, die sehr artikuliert und detailliert sind.

Aber das Videospielelement sprengt alles, denn es gibt diesen X-Faktor, der der Spieler ist, und dieses interaktive Element, das völlig einzigartig ist. Es ist etwas, das mich aufgrund des Potenzials, das es hat, am besten einschüchtert. Und wie weit ist es in den letzten 30 Jahren schon gekommen. Es ist klar, dass es nur die Spitze des Eisbergs ist.

Sie haben eine aufgenommen gesamtes Album von Gundam-Covers . Sie sind in einem Videospiel als Sie selbst aufgetreten. Was denkst du über dein eigenes 'geekiest' Interesse und wie passt das in dein Leben als Touring-Rockstar?

AWK:Ich hatte immer das Gefühl, ein begeisterter Bewunderer zu sein - aber nicht in der Lage zu schnupfen, wenn ich das Maß an Hingabe gesehen habe, das andere in diese Bemühungen, diese Zeitvertreibe gesteckt haben. Ich würde es nicht einmal als Zeitvertreib bezeichnen, weil es für so viele immer mehr dominieren und zu einem Hauptinteresse und sogar zu einer Karriere werden konnte. Ich fühle mich tatsächlich eher als der Ungewöhnliche, der versucht aufzuholen.

Glücklicherweise sind so viele Menschen, die sich für diese spezifischen Interessen begeistern, sehr begeistert davon, mich und andere, die sich mehr nach außen fühlen, zu teilen, zu erziehen und zu erklären.

Wut 2

Sicher. Wir sind alle in Arbeit. Sie haben viel - auf der Bühne, auf Twitter - über dieses lebensbejahende Gefühl von 'Party' gesprochen. Können Videospiele also eine Party sein?

AWK:Absolut. Das scheint immer mehr ihr bestimmendes Merkmal zu sein. Die Art und Weise, wie Menschen während des Spiels und innerhalb des Spiels miteinander interagieren können. Was eine eher isolierte Aktivität gewesen sein mag, ist jetzt immer mehr eine Gruppenaktivität oder beinhaltet soziale Elemente. Wenn sie zu etwas wie E3 gehen oder andere Leute beobachten, die sich leidenschaftlich für Spiele interessieren, sind sie sicherlich sehr kontaktfreudig. Selbst wenn sie sich als introvertiert betrachten, werden sie inmitten der Gaming-Community unterstützt und von Freunden umgeben.

Das ist das Gefühl, das mehr als alles andere von meinem relativ Außenseiter kommt. Das sind Leute, die zusammen spielen. Genau wie Kleinkinder lernen, wie man miteinander spielt und sich miteinander verbindet, und wie man durch Spielen eine Person ist. Dies ist das Spiel, das auf ein außerordentlich fortgeschrittenes Niveau gebracht wurde. Ich denke, es erinnert uns alle daran, dass eine Art spielerische Auseinandersetzung mit den Menschen um Sie herum, auf welche Weise auch immer Sie es bekommen können, entscheidend ist. Anstatt eine Aktivität zu sein, die Menschen aus dem Leben entfernt, bietet sie meiner Meinung nach eine Art Zugang zu Lebensbereichen, die manchmal ziemlich undurchdringlich sind.

Ich verstehe die Besorgnis der Menschen über übermäßige und intensive Aktivitäten, aber nach dem, was ich gesehen habe, ist die Gaming-Community ziemlich - was das richtige Wort ist - ziemlich weit fortgeschritten.

Wut 2

Es hat sicherlich seine Probleme, aber das Spielen bietet den Menschen viele Möglichkeiten, sich zu vernetzen und eine Community zu erleben.

AWK:Ja. Sie gehen tiefer in eine Art von Interaktion ein, die gültig ist. Es zählt auch. Jemand kann drei Stunden lang telefonieren und jemand könnte sagen: 'Das zählt nicht als echte Interaktion, es muss von Angesicht zu Angesicht sein.' All diese Dinge zählen! Sie zählen alle auf unterschiedliche Weise, und dieser Weg sollte nicht abgezinst werden.



Rage 2 soll im Frühjahr 2019 starten. Weitere Informationen finden Sie unter alles was wir über Rage 2 wissen bisher. Andrew W.K. ist derzeit in den USA und Kanada unterwegs, und Sie können finden Konzertdaten an seiner offiziellen Seite.

Header-Bildquelle: Andrew W.K. Facebook Seite