Ein unglaublich verdächtiges Nvidia GTX 1170-Leck taucht online auf

an incredibly suspicious nvidia gtx 1170 leak surfaces online

Nvidia Tesla

Ein Benchmark-Ergebnis der unveröffentlichten Nvidia GTX 1170-Grafikkarte ist online erschienen. Wie der Trend bei all diesen frühen GeForce-Lecks ist, besteht das Bild aus einem Telefonkamera-Schnappschuss eines Bildschirms & hellip; daher ist seine Echtheit bestenfalls fraglich. Hier ist jedoch, was das neueste 'Leck' anzeigt.

Das Bild zeigt ein verzerrtes 3DMark-Ergebnis, das zur Hälfte durch ein Benchmark-Fenster verschleiert ist. Was wir feststellen können, ist, dass der Lauf angeblich auf einer einzelnen Nvidia GTX 1170-Grafikkarte mit unglaublichen 16 GB Speicher durchgeführt wurde. Zu unglaublich, in der Tat & hellip; aber dazu kommen wir. Die GPU lief mit 2.512 MHz, während der Speicherbustakt mit 2.552 MHz lief.



Ich kann es kaum erwarten, das zu bekommen beste Grafikkarte in deinem Gaming Rig? Bitte schön.

Eine der vielen roten Fahnen bezüglich der Authentizität dieses Screenshots ist die Speicherkonfiguration. Während 16 GB GDDR6-Speicher für Gamer theoretisch großartig klingen, ist Speicher nicht billig. Nvidia muss die Mittelklasse-Karte noch richtig positionieren. Vergessen wir nicht, dass die Kapazität nicht der einzige wichtige Faktor für die Speicherleistung ist.

Das Flaggschiff GTX 1180 könnte vernünftigerweise mit 12 GB GDDR6 starten und übertreffen die derzeit auf dem Markt befindlichen Grafikkarten der letzten Generation auf einfache Weise. Ich schaudere bereits darüber, was dies für den Startpreis der Flaggschiff-Grafikkarte angesichts der GDDR6-Speicherprämien bedeuten könnteundallgemeine Bedenken hinsichtlich der Speicherversorgung. Geschweige denn, wenn diese Speicherprämie auf die Karten der oberen Mittelklasse wie die GTX 1170 abfällt.

Nvidia GTX 1170 3DMark Leck

Die Gesamtleistung ist auch etwas faul. Nach diesem Leck übertrifft die GTX 1170 eine GTX 1080 Ti. Dies ist von früheren GPU-Generationen nicht völlig unbekannt, aber der Anstieg der Prozessknotenleistung - von 16-nm- auf 12-nm-Knoten von TSMC - ist diesmal wirklich nicht von großer Bedeutung. Nvidia hat (leider) nicht viel Anstoß, die Leistung von Generation zu Generation drastisch zu verbessern.

Mit diesem Leck stimmt etwas nicht, und es sind nicht nur die Taktraten. Jeder, der eine unveröffentlichte Grafikkarte in die Hände bekommt, vergisst immer sofort, wie man die Druckbildschirmfunktion nutzt, und dieses „Leck“ aus dem FrazPC-Forum neu gepostet ist nicht anders. Wir sind keine Experten für das Behandeln von Fotos oder das Optimieren von Benchmark-Dateien, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Schauen Sie sich jedoch dieses 100% echte, definitiv nicht gefälschte 2080 Ti-Leck I angefundenGrade eben:

Absolut legitimes 2080 Ti Leck

Gerüchte deuten immer noch auf eine Nvidia GTX 1180 Ankündigung irgendwann Ende August. Wenn wir die Fälschungen vorerst nur abwehren können, werden wir sehr bald alle wichtigen Details der Grafikkarten der nächsten Generation von Nvidia kennen. Setz dich einfach fest.