AMD Ryzen 9 3900X-Test: Herunterfahren der hochinteressierten Intel-CPUs

amd ryzen 9 3900x review

Dieser 12-Kern-Chip hat das Zeug, mit den größten Gaming-CPUs von heute zu konkurrieren

AMD Ryzen 9 3900X

Hier ist es, Leute: der Ryzen 9 3900X. Nicht mehr ganz das Beste vom ganzen Haufen - nicht mehr, seit der Ryzen 9 3950X mit seinen 16 Kernen geliefert wurde -, aber er ist immer noch ein mächtiger 12-Kern / 24-Thread-Multithread-Champion. Bewaffnet mit dem Zen 2 Architektur Dieser Chip hat dazu beigetragen, die Lücke zu Intel nach Jahren des Aufholens zu schließen.

AMD hat mit seiner neuesten CPU-Architektur endlich den Prozessknotenvorteil von Intel erhalten. AMDs erste 7-nm-Client-Bemühungen beschränken sich jedoch nicht nur auf Prozessoren, da am 7. Juli auch die RDNA-GPU-Architektur mit der RX 5700-Serie (offiziell bekannt als) bekannt wurde AMD Navi ). In der Veröffentlichung wurden zwei neue Grafikkarten vorgestellt, die Radeon RX 5700 XT und RX 5700 Gehen Sie zum Markt, um mit der Super-Aufstellung von Nvidia zu konkurrieren.



Wir haben den Ryzen 9 3900X, den ersten seines Namens, unter die Lupe genommen. Dieser 12-Kern-Prozessor mit 24 Threads ist der bisher leistungsfähigste und am höchsten getaktete Chip aus der Zen-Architektur des roten Teams - mit 499 US-Dollar - natürlich inklusive RGB-Kühler.

Während sich das Chipdesign grundlegend ändert, unterstützen die AM4-Motherboards der 400er und die meisten 300er Serie die neuesten Ryzen-Chips der 3. Generation. Daher ist der neueste X570-Chipsatz nicht erforderlich, wenn Ihr Rig bereits rot ist. Mit diesem brandneuen Chipsatz wird jedoch auch die gesamte PCIe 4.0-Bandbreite freigeschaltet, wodurch die doppelte Bandbreite zwischen Ihren Chip-, Speicher-, GPU- und E / A-Geräten wie beim heutigen Standard PCIe 3.0 erreicht werden kann.

AMD Ryzen 9 3900X Spezifikationen

AMD Ryzen 9 3900X Spezifikationen

Die Zen 2-Architektur basiert auf dem 7-nm-Prozess und enthält ein neues Chiplet-Design mit gemischten Knoten. Dies gibt dem roten Team ein neues Gleichgewicht zwischen Leistung und Leistung, das unglaublich skalierbar ist - und das heute nicht offensichtlicher ist als beim Ryzen 9 3900X.

Der Ryzen 9 3900X ist der derzeit am höchsten getaktete Ryzen-Chip der 3. Generation und bootet von 3,8 GHz bis 4,6 GHz. Es wird bald im September vom Ryzen 9 3950X abgelöst. Ab diesem Zeitpunkt wird der geschickte 16-Kern Ryzen 9 3950X die Krone übernehmen. Aber im Moment regiert es das Quartier und bringt eine Menge Leistung für Spiele und Hochleistungs-Multitasking in den Vordergrund.

Dies ist vor allem der Zen 2-Architektur zu verdanken, die als Rückgrat für die Leistungsverbesserungen der AMD Ryzen 3000-Prozessoren fungiert. AMD hat ein Händchen dafür, über den Tellerrand hinaus zu denken, um mit seinen starken Konkurrenten zu konkurrieren. Diesmal wird ein Design entwickelt, das das Infinity Fabric zwischen einem einzelnen 14-nm-E / A-Chip (cIOD) und einem oder zwei 7-nm-Chiplets (CCD) sinnvoll einsetzt. . Der Ryzen 9 3900X ist der einzige Chip, der bisher zwei 8-Kern-CCDs verwendet, wobei jeder CCX leicht überlastet ist, um diese 12-Kern / 24-Thread-Gesamtzahl zu erreichen.

Durch das Eintauchen in die Architektur hat AMD den Befehl pro Takt (IPC) mit Zen 2 um satte 15% erhöht. Dies wurde durch verschiedene Upgrades und Rationalisierungsbemühungen erreicht, die für Verzweigungsvorhersage, Cache, Ganzzahlausführung und Gleitkomma angewendet wurden. Der aktualisierte Kernkomplex wurde auf ähnliche Weise wie sein Vorgänger entworfen, mit großen L3-Cache-Bänken zwischen L2-Cache und einem diskreten Kern an beiden Enden.

Ryzen 9 3950X Ryzen 9 3900X Ryzen 7 3800X Ryzen 7 3700X Ryzen 5 3600X Ryzen 5 3600
Kerne / Fäden 16/32 24.12 8/16 8/16 6/12 6/12
Turbouhr 4,7 GHz 4,6 GHz 4,5 GHz 4,4 GHz 4,4 GHz 4,2 GHz
Basisuhr 3,5 GHz 3,8 GHz 3,9 GHz 3,6 GHz 3,8 GHz 3,6 GHz
TDP 105W 105W 105W 65W 95W 65W
Gesamt-Cache 72 MB 70 MB 36 MB 36 MB 35 MB 35 MB
Preis $ 749 499 $ 399 $ 329 $ 249 $ 199 $

Jeder der vier CCXs im Ryzen 9 3900X ist zwar auf 3/4 Kerne pro Stück beschränkt, behält jedoch den Zugriff aufallesPro CCX sind insgesamt 16 MB L3-Cache verfügbar. Daher bietet der 12-Core Ryzen 9 3900X einen identischen L3-Cache-Zugriff auf den riesigen 16-Core Ryzen 9 3950X mit 64 MB.

Wenn wir uns vom CCX-Komplex zum Speichercontroller auf dem cIOD entfernen, wurden auch hier einige ernsthafte Verbesserungen vorgenommen. Die Speicherkompatibilität war bei früheren Ryzen-Generationen, insbesondere beim ersten Kit, ein Problem, aber es wurden Anstrengungen unternommen, dies mit den Einheiten der dritten Generation zu korrigieren.

Das Verbindungs-Infinity-Fabric (Fclk) wurde vom Speichercontroller (Uclk) zwischen cIOD und CCD entkoppelt, was mit Ryzen der 3. Generation viel größere Speicherkapazitäten ermöglicht. DDR4 über 4.200 MHz wird mit „Leichtigkeit“ bewertet, während sogar 5.133 MHz-Kits auf dem Tisch liegen. Der Sweet Spot liegt jedoch bei 3.600 / 3.733 MHz. Über diese Geschwindigkeit hinaus wechselt Uclk von einem Uclk / Flck-Verhältnis von 1: 1 zu 2: 1, was ein Nebenprodukt einer Erhöhung der Gesamtlatenz ist.

AMD beschleunigt mit Zen 2 das Tempo des Wandels weiter

Für die folgenden Ryzen 9 3900X-Tests haben wir uns für eine geradlinige 3.200-MHz-Frequenz auf der ganzen Linie entschieden. Daher steht für Ryzen der 3. Generation - und auch für die Chips von Intel - noch ein wenig Leistung auf dem Tisch, aber insgesamt können wir einen starken Vergleich der Zen + -, Coffee Lake- und Zen 2-Architekturen auf gleicher Basis erzielen.

Der Stromdurst dieses Chips wurde auch durch den 7-nm-Prozessknoten etwas gestillt. Der Ryzen 9 3900X befindet sich in einem 105-W-TD und benötigt mit 12 Kernen in der Hand rund 210 Watt Plattformleistung unter x264 v5.0-Benchmarking. Aber mit einem Durst von weniger als dem 8-Kern Ryzen 7 2700X zahlt sich der 7-nm-Prozess offensichtlich dort aus, wo es darauf ankommt.

Die Vorteile dieser Topologie liegen auf der Hand. Die Ausbeuten sind für Prozessoren mit hoher Kernanzahl weniger problematisch, die Taktraten sind nicht an perfekte oder nahezu perfekte Chips gebunden, und der Ryzen 9 3900X muss die Geschwindigkeit nicht für die Multicore-Leistung opfern. Daher ist dieser Chip derzeit nicht nur der 'Megatasker' -Champion, sondern auch der Single-Threaded-Preiskämpfer, der ihn im Gaming-Bereich zu Intel bringt.

AMD Ryzen 9 3900X Benchmarks

PCGN-Prüfstand:MSI MEG ACE X570 / MSI Gaming M7 AC X470 / MSI MPG Gaming Edge AC Z390, 16 GB Trident Z Royal / Corsair Dominator bei 3.200 MHz, Samsung 970 Evo 2 TB, Nvidia RTX 2080 Ti, Corsair HX1200i, Corsair H100i V2, Philips BDM3275

AMD Ryzen 9 3900X Leistung

AMD Ryzen 9 3900X Leistung

Sie können sehen, warum Intel in letzter Zeit die 'Real-World-Gaming' -Narrative vorangetrieben hat - der Ryzen 3900X übertrifft den Intel 9900K auf königliche Weise in synthetischen Ergebnissen. Beim berühmten Cinebench R20-Benchmark übernimmt der Ryzen 9 3900X die Führung um 41% - etwas mehr als 10% für jeden zusätzlichen Kern, den der Ryzen 9 3900X gegenüber dem i9 9900K hat.

Der Ryzen 9 3900X übertrifft den Intel i9 9900K in Cinebench R15 ebenfalls geringfügig - trotz des Taktgeschwindigkeitsvorteils.

Professionelle Video-Workloads sollten auch für den 12-Core-Chip keine Sorge sein. In x264 v5.0, einem Benchmark, der misst, wie schnell Ihre CPU einen 1080p-Videoclip codieren kann, hat der Ryzen 9 3900X die Konkurrenz hinter sich gelassen. Dieser Benchmark ist sehr empfänglich für größere Threads, ebenso wie viele Nicht-Gaming-Workloads. Kein Wunder also, dass die 24 Threads des Ryzen 9 3900X hier die Nase vorn haben.

Der Ryzen 9 3900X hat den Siliziumvorteil, vier ganze Kerne davon. Mit dem 8-Core i9 9900K von Intel in synthetischen Benchmarks ist dies ein fairer Showdown. Wenn Sie jedoch erst einmal den Kern der Gaming-Benchmarks erreicht haben, wird es ein weitaus engerer Kampf mit dem Intel Coffee Lake-Champion.

In Civilization VI liegt zwischen dem Ryzen 9 3900X und dem Intel Core i9 9900K nur ein Bruchteil einer Sekunde, wobei letzterer die Krone um ein Haar nimmt. Wir sprechen hier weniger als eine Zehntelsekunde, Leute - 6,88 Sekunden bis 6,79 Sekunden von Intel.

Wenn wir zu Total War: Three Kingdoms übergehen, sehen wir, dass Intel hier den weitesten Vorsprung vor den neuesten Chips von AMD behält. Und das aus gutem Grund. Benchmarking deutet darauf hin, dass dieses Spiel Frequenzmuskeln und nicht die Anzahl der Kerne liebt. Damit bewegt sich der 5-GHz-Turbo des i9 9900K bei 1080p-CPU-intensiven Spielen erheblich weiter. Der Ryzen 9 3900X ist jedoch nah dran und macht große Fortschritte, die über die Fähigkeiten des Zen + Ryzen 7 2700X hinausgehen. Mit nahezu identischen Werten zwischen dem 12-Kern- und dem 8-Kern-Ryzen 9 und dem Ryzen 7 sind die beiden Werte dieser Chips um 14% höher als die des Ryzen 7 2700X. Das ist der Knaller bei den angepriesenen Anweisungen pro Takt (IPC), die mit Zen 2 erzielt werden. Es geht nicht nur um Prozesse, Leute.

Der AMD-Chip landet größtenteils, wenn auch nur geringfügig, direkt unter den Intel-Prozessoren. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie auf 1440p und insbesondere auf 4K-Spiele umsteigen. Angesichts der Belastung der Grafikkarte bei hohen Auflösungen ist die von Ihnen gewählte CPU unter den Top-Chips von beiden Seiten von geringerer Bedeutung.

Assassins Creed: Odyssey bei 1440p sieht nur zwei Frames zwischen dem Ryzen 9 3900X und dem Intel i9 9900K, wobei Intel in minimalen Frame-Zeiten weiter zunimmt. Der Ryzen 9 3900X kratzt jedoch nur den Gewinn in durchschnittlichen fps über den i7 9700K. Ein gewaltiger Gewinn für AMDs IPC-Aufholjagd. In Far Cry New Dawn bei 4K sitzt jede CPU nur ein paar Frames voneinander entfernt - und das innerhalb der Fehlergrenze.

YouTube-Miniaturansicht

AMD Ryzen 9 3900X Urteil

Da die Spieleleistung rasch zunimmt, zeigt AMD erneut seinen transzendenten Willen, sich schnell und in den richtigen Bereichen zu entwickeln. Der 3900X ist kein reiner Gaming-Chip, und nur wenige hätten vor einem halben Jahrzehnt von einem erschwinglichen 12-Core-Gaming-Chip geträumt. Dank der intelligenten Mischung aus CCD-Topologie und schneller Einführung von Prozessknoten (mit freundlicher Genehmigung von TSMC) kann AMD 2019 sowohl Multi-Core-Nummern als auch Single-Threaded-Leistung mit hoher Taktrate anbieten, ohne die Bank zu sprengen.

Und dieses uralte Delta der Spieleleistung zwischen den Chips der beiden Rivalen sieht nicht mehr ganz so unüberwindbar aus. Obwohl AMD immer noch keine rekordverdächtige Spieleleistung beanspruchen kann, hat es ein Maß an Parität erreicht, und zu diesem Zeitpunkt ist es auch kein großer Nachteil mehr.

Produktbild 1 Produktbild 1$ 499.00 $ 439.99 Anzeigen Aussicht

Mit 499 US-Dollar ist es der erschwingliche Preis und die dazugehörige X570-Plattform, die diesen Chip von Intel abhebt und mehr als nur einen rohen Leistungsvorteil in Spielen bietet. Es ist auf jeden Fall ein Enthusiasten-Chip - ein Spieler wird mit ziemlicher Sicherheit einen besseren Wert in einem Ryzen 5 oder Ryzen 7 finden. Enthusiasten, Inhaltsersteller und Profis, die PCIe 4.0 sinnvoll einsetzen möchten, werden jedoch eine fantastische Mischung aus Single-Threaded-Chops finden und Multicore-Leistung im Ryzen 9 3900X eines Kalibers, das historisch auf HEDT-Plattformen beschränkt war.

Ein kompromissloser High-End-Prozessor

Für eine Perspektive auf diese Aussage: Die Intel X-Serie i9 9920X ist die erste in der Intel HEDT Skylake-X-Reihe, mit 12 Kernen und 24 Threads auf 14 nm und einer Nennleistung von 3,5 GHz und einem Turbo von 4,4 GHz. Das wird dich zurückwerfen1.189 US-Dollar. Und aufgrund der Haltung von AMD zur Erhöhung der Kernanzahl musste Intel dies tun halbieren Sie die Kosten für den Cascade Lake der nächsten Generation HEDT-Chips. Punktzahl eins für den Verbraucher, danke AMD!

AMD beschleunigt mit Zen 2 das Tempo des Wandels weiter. Es ist noch gar nicht so lange her, dass der CPU-Markt abgestanden, stagniert und entschlossen aus vier Kernen besteht. Dennoch hat das Unternehmen Intel in den letzten zwei Jahren mit bemerkenswerter Geschwindigkeit eingeholt und das Gesicht des Marktes verändert.

Der Ryzen 9 3900X ist ein fantastischer Beweis für diesen Übergang: Ein kompromissloser High-End-Prozessor, der den Markt in die erschwingliche Richtung treibt und schreit und einen enormen Preisdruck auf die Aufstellung seines Gegners ausübt, der über das Mainstream-Desktop-Segment hinausgeht.