Acer bringt ein ausgeklügeltes Desktop-Replacement-Laptop für AMD-Fans auf den Markt

acer is launching decked out desktop replacement laptop

Es gibt Gaming-Laptops und dann gibt es fleischige Desktop-Replacements, die dünne und leichte Portabilität und Akkulaufzeit gegen leistungsstärkere Hardware eintauschen, verpackt in einem robusten Gehäuse. In der Regel kombiniert letzterer jedoch einen Intel Core-Prozessor mit einer Nvidia-GPU. Bei Acers neuem Predator Helios 500 ist das immer noch eine Option. Neue Details zeigen jedoch, dass Nutzer einen dieser Desktop-Replacements auch mit einem AMD Ryzen 7 2700-Prozessor und Radeon RX Vega 56-Grafik ausstatten können.



Eine neu erstellte Produktseite beschreibt die CPU- und GPU-Hardwareoptionen. Wie wir bereits aus der vorherigen Ankündigung von Acer wussten, bietet der Predator Helios 500 bis zu einem Intel Core i9-8950HK-Prozessor gepaart mit einer GeForce GTX 1070-GPU, zusammen mit bis zu 64 GB DDR4-RAM, bis zu 1 TB NVMe-SSD-Speicher in RAID 0 , und bis zu einer 2 TB HDD. All dies treibt ein 17,3-Zoll-Panel mit einer Auflösung von 1080p und einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz an.

Das ist eine Killer-Konfiguration, aber für Enthusiasten, die mit AMD All-In gehen wollen, wird Acer diese Option anscheinend anbieten. Die Entscheidung für ein AMD-Setup bietet Benutzern bei bestimmten Workloads mehr Multi-Threading-Punch, da der Ryzen 7 2700 der zweiten Generation ein 8-Core/16-Thread-Prozessor ist. Das ist für Spiele nicht so wichtig, könnte aber für andere Aufgaben nützlich sein.

Interessanter ist jedoch der Einbau einer Radeon RX Vega 56 GPU. Unseres Wissens ist dies der erste Laptop, der in diese Richtung geht. Es gibt noch keine detaillierten Spezifikationen, aber wir vermuten, dass Acer und AMD die Takte verlangsamt haben (im Vergleich zur Desktop-Variante) und vielleicht andere Änderungen vorgenommen haben, um den Stromverbrauch zu senken. Wir müssen abwarten und sehen.

Gleiches gilt für den Preis und den Vergleich zu einer ausgeschmückten Intel/Nvidia-Konfiguration. Acer sagte zuvor, dass der Helios 500 nächsten Monat in Nordamerika ab 1.999 US-Dollar und in EMEA diesen Monat ab 1.999 Euro erhältlich sein wird.