81-Jähriger schreibt Kurzgeschichte über sein Destiny 2 LFG-Team nach seinem ersten Raid Clear

81 year old writes short story about his destiny 2 lfg team after his first raid clear

Aktualisieren:Mit Hilfe von PXG_S3 und seinem Team hat Kinney nun alle Raids absolviert, die Destiny 2 zu bieten hat: Der Leviathan, Eater of Worlds und Spire of Stars fielen vor ihm. Natürlich schrieb er, nachdem er die Überfallverstecke geräumt hatte, eine weitere Kurzgeschichte über seine Abenteuer. Die ganze Story findet ihr noch einmal im Reddit-Beitrag von PXG_S3 . Hier ein Auszug:



Nun, hier begannen alle Probleme. Das Team wusste, dass ich alt war, aber nicht 81 Jahre alt! Sie hatten schon früher mit älteren Wächtern gekämpft... aber nie mit Großvater Wächter. Ich war der uralte Krieger, der Schlachten gesehen hatte, bevor ihre Väter geboren wurden. Abgesehen davon hatte ich besondere Bedürfnisse, um die sich andere Wächter in der Hitze des Gefechts keine Sorgen machen mussten. Zum Beispiel, mit meiner Waffe in der einen Hand und einem Stock in der anderen Treppen steigen zu müssen.

Ursprüngliche Geschichte:

Die Forsaken-Erweiterung von Destiny 2 startet in weniger als einem Monat in das zweite Jahr des Spiels zu einem Abschluss. Kinney hat über die Razzia in . gepostet eine Destiny 2-Facebook-Gruppe , was den anderen Wächter PXG_S3 dazu veranlasst, eine Gruppe zusammenzustellen, um ihm durch den Leviathan zu helfen.

'Ich mache in D2 nie Sherpa-Raids, aber für diesen Kerl musste ich es einfach tun', sagte PXG_S3 auf Reddit . „Es war eine absolute Freude, ihm zu helfen. Später haben wir Eater of Worlds gemacht und Fib geholfen, auch seine Legend of Acrius zu bekommen. Wir planen auch sehr bald Spire of Stars zu machen.'

Ein Blick auf das Destiny 2-Profil von FIBBOB bestätigt, dass er Anfang dieser Woche im Leviathan und im Weltenfresser gekämpft hat, und Kinneys Facebook-Profil zeigt eine lange Geschichte mit Destiny. Kinneys Hintergrund stimmt auch mit der Beschreibung von PXG_S3 überein: Er ist ein pensionierter Schriftsteller, Dichter und Komiker, der Videospiele liebt. Nachdem Kinney den Leviathan mit Hilfe einiger ritterlicher Wächter endlich geräumt hatte, griff er noch einmal zum Stift und schrieb eine kurze Geschichte über den Kampf und seine Teamkollegen. Sie können die ganze Geschichte lesen in Reddit-Beitrag von PXG_S3 . Hier ein Auszug:

Wir landeten auf Lavithan[sic]und die Hölle brach los. Das Team mähte die Kabalensoldaten und alle Feinde nieder, die uns heftig angriffen. Mein Vigilance-Impulsgewehr war auf Hochtouren. Die Tiere der Armee von Calus fielen wie Weizen auf einem Feld. Mein Flügel“ war der Mäher, der sie mähte. Alle anderen vom G-Team waren großartig. Ich habe noch nie erlebt, dass Erziehungsberechtigte so gut zusammenarbeiten.

'Fib ist eine wundervolle und äußerst höfliche Person', sagte PXG_S3. „Wirklich jung im Herzen und inspirierend. Wenn überhaupt, möchte ich, dass seine Geschichte als Beweis dafür dient, dass jeder einen Überfall machen kann. Aber was noch wichtiger ist, seine Erfahrung ist nur eines von vielen Beispielen dafür, wie stark und eindrucksvoll unser Hobby und dieses Medium sind.“

PXG_S3 hat auch einige Bilder gepostet, die Kinney während seines Leviathan-Versuchs gemacht hat. Hier ist der Moment des Triumphs der Gruppe:

Für weitere inspirierende Raids schau dir die gehörlosen Raider an, die eine maßgeschneiderte Kommunikations-App verwenden, um die härtesten Bosse in Destiny 2 zu besiegen.