802.11ac wird jetzt „Wi-Fi 5“ genannt, um die drahtlose Nomenklatur zu vereinfachen

802 11ac is now called wi fi 5 effort simplify wireless nomenclature

Es ist an der Zeit, neue Namen zu lernen und alte im drahtlosen Raum zu vergessen. Das liegt daran, dass Wi-Fi Alliance, das Konsortium, das alles über Wi-Fi überwacht, die 802.11-Nomenklatur aufgibt und durch Begriffe ersetzt, von denen es hofft, dass sie für die Verbraucher einfacher zu verstehen sind.

Was das bedeutet, ist Ihr 802.11ac WLAN router ist jetzt ein Wi-Fi 5-Modell. Ebenso ist der 802.11n-Standard der vorherigen Generation jetzt Wi-Fi 4 und der 802.11ax-Standard der nächsten Generation heißt offiziell Wi-Fi 6.

'Seit fast zwei Jahrzehnten müssen Wi-Fi-Benutzer technische Namenskonventionen durchgehen, um festzustellen, ob ihre Geräte das neueste Wi-Fi unterstützen.' sagte Edgar Figueroa , Präsident und CEO der Wi-Fi Alliance. 'Wi-Fi Alliance freut sich, Wi-Fi 6 einzuführen und ein neues Namensschema vorzustellen, das Industrie- und Wi-Fi-Benutzern hilft, die von ihrem Gerät oder ihrer Verbindung unterstützte Wi-Fi-Generation leicht zu verstehen.'

Die Technologien sind immer noch die gleichen, nur die Bezeichnungen haben sich geändert, da die Wi-Fi Alliance den aktuellen Fachjargon ersetzen möchte durch, nun ja,wenigerFachbegriffe.

Falls es nicht offensichtlich ist, entspricht die Zahlenfolge den großen Fortschritten im Wi-Fi. Die Wi-Fi Alliance hofft, dass das Namensschema von Produkt-, Betriebssystem- und Serviceanbietern breit angewendet wird.

„Zusätzlich zur Beschreibung der Fähigkeiten des Geräts können Gerätehersteller oder Betriebssystemanbieter die Generationsterminologie in die Visualisierung der Benutzeroberfläche (UI) integrieren, um den aktuellen Typ der Wi-Fi-Verbindung anzuzeigen. Das UI-Visual wird sich anpassen, wenn sich ein Gerät zwischen Wi-Fi-Netzwerken bewegt, sodass Benutzer in Echtzeit über ihre Geräteverbindung informiert sind“, fügte die Wi-Fi Alliance hinzu.

Das neue Namensschema wird sich bei zukünftigen Geräten stärker bemerkbar machen als bei bereits auf dem Markt befindlichen Geräten. Ab 8̶0̶2̶.̶1̶1̶a̶x Wi-Fi 6 werden Zertifizierungsprogramme, die auf wichtigen IEEE 802.11-Releases basieren, auf das Generations-Namensschema übergehen, wobei die Wi-Fi 6-Zertifizierung im Jahr 2019 erfolgt.