35% der Amerikaner sind PC-Spieler

35 americans are pc gamers

Viele Leute spielen Videospiele, und es sollte keine Überraschung sein, dass Gamer schnell zu einer demografischen Mehrheit werden. In den USA spielen 67% der Gesamtbevölkerung Spiele, was 211,2 Millionen Spielern im Land entspricht. Dies geht aus einer neuen Umfrage von EEDAR hervor, einer Tochtergesellschaft der langjährigen Branchenanalystengruppe NPD.



52% der aktiven Spieler spielen auf dem PC, verglichen mit 90% auf dem Handy und 41% auf der Konsole. Eine Mehrheit - 59% - spielt sowohl auf Mobilgeräten als auch auf Konsolen oder PCs. 34% der Befragten spielen ausschließlich auf dem Handy. Die Umfrage wurde mit 5.000 Personen durchgeführt, die als aktive Spieler definiert wurden, indem sie ein befragtes Gerät verwendeten und im Juni 2018 etwas spielten.



Wenn Sie den Computerprozentsatz auf die Gesamtzahl von 67% hochrechnen, bedeutet dies ungefähr 35% derjenigen im US-amerikanischen PC-Spiel. NPD-Vertreter Mat Piscatella sagt, dass PC-Spiele im Sinne dieser Umfrage sind alles, was auf Computern gespielt wird, wahrscheinlich auch Browser- und Social-Games. Trotzdem sind Spiele Spiele, auch wenn Sie die Einstellungen nicht anpassen, um Ihre GPU an ihre Grenzen zu bringen.

Spiele beanspruchen in der Regel 16% der Freizeit aktiver Spieler oder etwa 12 Stunden pro Woche. Dies entspricht einem Anteil von 18% beim Surfen im Internet, 15% bei Musik und 13% beim Überprüfen von sozialen Medien.



In der vollständigen Version von NPD Dr. Heather Nofziger merkt an, dass der Fokus der Branche auf Mobilgeräte in den letzten Jahren auf die „schiere Größe und Vielfalt des Publikums“ zurückzuführen ist, obwohl sich dies möglicherweise ändert. 'Während es weiterhin Möglichkeiten für Wachstum im Mobilfunk gibt, besteht das wahre Wachstumspotenzial darin, die anderen Gruppen zunehmend plattformübergreifend in das Spielen einzubeziehen, die sie in der Vergangenheit möglicherweise nicht für Spiele in Betracht gezogen haben.'

In Bezug auf weltweite Zahlen, PC-Spiel Gewinne entfielen 2017 28% der Branche. Einnahmen aus der Spielebranche In den nächsten vier Jahren werden voraussichtlich 230 Milliarden US-Dollar erwartet, was zum großen Teil auf das Wachstum des PC-Marktes zurückzuführen ist.